Beiträge

Nico & Vinz aus Norwegen werden im November live in Deutschland zu sehen sein, auf einer Co-Headliner-Tour mit Six60 aus Neuseeeland.

Die Künstler mit ivorischen und ghanaischen Wurzeln vermischen in ihrem Sound HipHop-Einflüsse, Afro-Pop-Rhythmen, respektvolles Nicken zu britischen Künstlern wie Sampha und zwei Gesangsstimmen, die bisweilen an die Sternstunden des amerikanischen R’n’B erinnern. In diesem Jahr meldeten sie sich mit ihrer Single „Intrigued“ zurück, die auch noch einen funky Basslauf und aufputschendes Chor-Shouten in den Mix fügt.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2l3a3RoOUlkQVpFP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

 
 
 
Six60 aus Neuseeeland schmeißen gleich noch ein halbes Dutzend anderer Stile mit in den Sound des Abends. Auf ihren Hitsingles wie „Special“ und „Forever“ vermischen sie Pop mit Reggae mit Drum’n’Bass – und schaffen es dank Matiu Walters Stimme, die auch mal Soul kann, diesen wilden Mix beisammen zu halten.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2paSGN1S2VhdThNP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzVKQ19aM1dCa2VvP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

 
 
 
Mit Nico & Vinz teilen sie nicht nur die stilistische Abenteuerfreude, sondern auch die Tatsache, dass ihr letztes Album „Six60 (2)“ in ihrem Heimatland auf der 1 landete. Macht also Sinn, dass dieses spannende Package nun gemeinsam eine Welttournee bestreitet, damit auch endlich der Rest der Welt die Kunde ihres Könnens erhört.
 
 
16.11.2017 Berlin – Prince Charles
17.11.2017 Köln – Luxor
 
 
 


Und so könnt ihr die Gästelistenplätze gewinnen:
Werdet Fan von SOULGURU auf Facebook, teilt diesen Beitrag in einem Netzwerk eurer Wahl und schickt eine E-Mail an soulguru.blog@gmail.com mit dem Betreff “Nico & Vinz” und die Angabe für welche Stadt ihr die Tickets gewinnen wollt.
Einsendeschluss ist Dienstag, der 12. November 2017.
Der/die glückliche Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Viel Glück!


 

 
Ein absoluter Klassiker aus den 90er Jahren und Rolemodell und Imprint aller Mixscheiben, die uns in den letzten Jahren überschwemmt haben. Ich liebe dieses Album noch heute für seine chillige Verbindung von TripHop. Downbeat und NuJazz. Deshalb gibt es das heute hier im Stream.
Außerdem habe ich hier noch die Musik Express Review von damals zum nachlesen:
 

Die beiden Österreichischen Musiker, DJs und Remixer Peter Kruder und Richard Dorfmeister zählen zusammen mit Kollegen wie Patrick Pulsinger bereits seit Jahren zu den Aushängeschildern der neuen, innovativen Musik-Szene der Alpenrepublik. In ihrer Karriere remixten sie bereits Songs von Bands und Künstlern wie Bomb The Bass, Alex Reece und der United Future Organization und sorgten mit ihren Beiträgen für Compilations der Labels Ninja Tune, SSR und Wall Of Sound sowie mit elektrisierenden DJ-Sets weltweit regelmäßig für Aufsehen. Für die renommierte Reihe DJ-KICKS des Berliner Labels K7 warten die beiden jetzt mit einem erstklassigen Mix auf, der seinesgleichen sucht. Mit Hilfe eines befreundeten Dub-Produzenten bearbeiteten Kruder & Dorfmeister ihren kompletten Set und erzeugen so einen fließenden, stimulierenden, 70 Minuten langen Soundteppich zwischen Dub, TripHop und Drum’N Bass. Mit dieser ungewöhnlichen Methode verschmelzen sie die verschieden Tracks von Künstlern wie Aquasky, JMJ & Flytronix, James Bong und Hardfloor zu einem einzigartigen, homogen Ktangwall, mit dem sie den Hörer behutsam in die faszinierende Welt neuer elektronischer Musik entführen.
Quelle: Musik Express Archiv-Review

 
Tracklisting :

Herbalizer – A Mother (For Your Mind)
Small World – Livin‘ Free
Tango – Spellbound
The Lab Rats – Give My Soul
Statik Sound System – Revolutionary Pilot
JMJ & Flytronix – In Too Deep
Aquasky – Kauna
James Bong – Mr. Kiss Kiss Bong Bong (Big Brother’s Dubbing You Full On / Full Length Remix)
Hardfloor – Dubdope
Thievery Corporation – Shaolin Satellite
Kruder & Dorfmeister – High Noon
Beanfield – Keep On Believing
Sapien – Que Dolor (Rude Boy Fandango Mix)
Shantel – Bass And Several Cars
Kama – Look Up Dere
Showroom Recordings – Radio Burning Chrome
Kruder & Dorfmeister – Black Baby (DJ-Kicks)
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNjYiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS90cmFja3MvMjM2NDY5MTQxJmFtcDtjb2xvcj1mZjU1MDAmYW1wO2F1dG9fcGxheT1mYWxzZSZhbXA7aGlkZV9yZWxhdGVkPWZhbHNlJmFtcDtzaG93X2NvbW1lbnRzPXRydWUmYW1wO3Nob3dfdXNlcj10cnVlJmFtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UiPjwvaWZyYW1lPg==

 
 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6MTIwcHg7aGVpZ2h0OjI0MHB4OyIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNyYz0iLy93cy1ldS5hbWF6b24tYWRzeXN0ZW0uY29tL3dpZGdldHMvcT9TZXJ2aWNlVmVyc2lvbj0yMDA3MDgyMiYjMDM4O09uZUpTPTEmIzAzODtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJiMwMzg7TWFya2V0UGxhY2U9REUmIzAzODtzb3VyY2U9c3MmIzAzODtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJiMwMzg7YWRfdHlwZT1wcm9kdWN0X2xpbmsmIzAzODt0cmFja2luZ19pZD1zMDYxLTIxJiMwMzg7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJiMwMzg7cmVnaW9uPURFJiMwMzg7cGxhY2VtZW50PUIwMDFVRFcyNUMmIzAzODthc2lucz1CMDAxVURXMjVDJiMwMzg7bGlua0lkPTBhMWE0MzIwYjUyNjg1MjI3NzRlOGQyZTc0MzIzZTRlJiMwMzg7c2hvd19ib3JkZXI9dHJ1ZSYjMDM4O2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Tracklist:

01 Mexican Stepper – Dark Knight (original mix)
02 Majestic Sound – Dub nature
03 Dark Harmonics – Cubic Capacity
04 RacknRuin – Selecta Dub (Original Mix)
05 KOSIKK – Persia
06 Dimitri Vegas, Martin Garrix & Like Mike – Tremor (Snavs Trap Edit)
07 Ohyra – Suspiria
08 JPhelpz – Biggup King (DeezyDubz Remix)
09 Caspa – Mad Man feat. Riko (Audhentik Remix)
10 Foreign Beggars – Typhoon (feat Chasing Shadows)
11 Full Dub – Murderer black (Dub version)
12 Unitone Soundimentional – Unitone Dub
13 Blue Hill – My dub is bionic
14 Jeveman&M.organD feat Judub and WarriorCharge Crew – Rebels Of Babylon (DubVersion)
15 Full Dub – Full hydro (Dub version)
16 Verode – Fremen
17 Tobin, Amon – Surge (16Bit remix)
18 Noisia – Machine Gun (16 Bit remix)
19 Love The Cook – Punch Function
20 Distinct Motive – Hands
21 Bungalo Dub – Funeral Dub
22 Mechanik Project – A Ton Of Dub
23 DuBoLoGy – Good Morning Dub
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNjYiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS90cmFja3MvMTU5NjI4NzM1JmFtcDtjb2xvcj1mZjU1MDAmYW1wO2F1dG9fcGxheT1mYWxzZSZhbXA7aGlkZV9yZWxhdGVkPWZhbHNlJmFtcDtzaG93X2NvbW1lbnRzPXRydWUmYW1wO3Nob3dfdXNlcj10cnVlJmFtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UiPjwvaWZyYW1lPg==

 
 

From the depths of Featurecast HQ
Something sinister has stirred.
Play it loud and immerse yourself
In the most doomful mix you’ve heard.
A 30 minute one-off special
Of banging trick or treats,
Twisted sound bites, spooky themes
And terrifying beats.
The monster is unhinged,
Spread the fear, like and share.
Things are about to get very dark,
The faint hearted beware.

If you like, please share and blog and help spread the word.

Much love as always FC.

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8yODk2NDYxMDcmYW1wO2NvbG9yPWZmNTUwMCZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd191c2VyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0ibm8iIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPg==

 
free download
 
 

essential-mix
 

“The music is still very much alive. years ago a lot of doubters said the music, the people, the soul of what we were all trying to create wouldn’t last a year…it’s all a matter of opinion”
LTJ Bukem

 
 
TRACKLIST:

1.Architex – Blueprint (Basement)
2.Funky Technicians – Airtight (Legend)
3.Fokus – Online (DeeJay)
4.Q-Project – Instrumental (Looking Good Records)
5.Aquasky – Images (Moving Shadow)
6.PFM – Mystics (Good Looking Records)
7.Wax Doctor – Finer Things (R&S)
8.Ils & Solo – In the Area (Looking Good)
9.J Majik – Lush Life (Infrared)
10.Skanna – Find Me (Skanna)
11.JMJ & Richie – Universal Horn (Moving Shadow)
12.Carlito – Heaven (Creative Source)
13.Sentinel – Awakenings (Basement Records)
14.Oblivion – Sands of Time (Streetbeats)
15.LTJ Bukem – Horizons (Looking Good Records)
16.Source Direct – Exit 9 (Source Direct Records)
17.Photek & Tayla – Soul Searching (Good Looking Records)
18.PFM – One & Only (Looking Good Records)
19.DJ Trace – By Any Means Necessary (Dee Jay Recordings)
20.PFM – Rough With the Smooth
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbS93aWRnZXQvaWZyYW1lLz9mZWVkPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbSUyRkxUSkJ1a2VtJTJGbHRqLWJ1a2VtLWJiYy1yYWRpby0xLWVzc2VudGlhbC1taXgteC1zdHVkaW8tbWl4LTE2MDcxOTk1JTJGJmFtcDtoaWRlX2NvdmVyPTEmYW1wO2xpZ2h0PTEiIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjEyMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPg==

 
 
 
via
 

the attack

Tracklist:
1. What a Ting – 2N
2. Natty Dread – Devious D & Modified Motion
3. Pass Me the Rizla – Deekline ft. Tippa Irie & General Levy
4. Dead Limit – Noisia & The Upbeats
5. Rudebwoy . Aries
6. No cure (ft. Ryme Tyme) – Ed Rush & Optical
7. You’re No Good (acapella) – The Prodigy
8. Clock Off – Mejfus & Phace
9. The Truth – Drumsound & BAssline Smith
10. Good to Have a Feeling – Deekline ft. Tippa Irie
11. Pulp Fiction – Alex Reece
12. Blitz – Mejfus
13. Come Around (AKOV Bootleg) – AKOV
14. All You Need to Know – Bassface Sascha & Feindsoul
15. Dancefloor Terrorist (Phibes remix) – Bluntskull
16. Badd (Leygo Boat Party Edit) – Stylo G
17. Jungle Law – DJ Westy
18. You’re Mine (Annix remix) – Potential Badboy ft. Yush
19. Dead Space – Enei & Mejfus
20. Panzer – Dimension
21. Confidential – Break¨
22. Afraid – Konichi
23. Take the Stairs – Delta Heavy
24. Lean On (Benny Page remix) – Major Lazer & MØ
25. Keep it Raw – Firefox
26. Back on it – Miss Represent
27. Dancehall Ruler – Aries ft. Blackout Ja
28. Soundboy Champion – Hoogs
29. Start the Problem – Kitcha
30. Anthem – SASASAS
31. 20 Seconds – EAZY

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8yNDgxNjU5ODgmYW1wO2NvbG9yPWZmNTUwMCZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd191c2VyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0ibm8iIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

free download

Bass Love Story

Get ready for a sound journey, walking along every aspect of BASS Music …
Lady Emz

Weiterlesen

Lebowski Sessions - Hate The Fucking Eagles

Ich erwähn das weil es manchmal auch ein Mann gibt…ich würd nicht sagen ein Held, denn was ist schon ein Held? Aber manchmal da gibts ein Mann, ich rede hier von dem Dude, also manchmal da gibts nen Mann, das ist der richtige Mann am richtigen Ort, zur richtigen Zeit. Der passt genau da hin. Und so einer war der Dude. In Los Angeles und das obwohl er ein total fauler Sack war, das war der Dude ohne Frage vielleicht sogar der faulste Sack in ganz Los Angeles und Umgebung wobei er unter den faulen Säcken weltweit einer der vordersten Plätze belegen würde …

Weiterlesen

Rudimental WTG album press shot lowres

Mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single “Never Let You Go” kündigt das weltweit gefeierte und Platin-ausgezeichnete Quartett RUDIMENTAL sein lange erwartetes zweites Album “We The Generation” für den 18. September an. Darauf präsentieren sich RUDIMENTAL als genre-definierendes Kollektiv, das die weltweite Dance-Szene erneut aufhorchen lässt. Schon „Never Let You Go“ erfüllt all die hohen Erwartungen, die vergangene Produktionen der Londoner Band schürten: Es ist eine euphorische Drum’n’Bass-Hymne, die sich rund um die Welt zum Sommerhit entwickeln wird. Und das ist erst der Anfang, denn mit dem Album geht es dann so richtig los. Alleine die Album-Features (u.a. Bobby Womack, Lianne La Havas, Ella Eyre & MNEK) lassen einiges erwarten. Stay tuned!
Weiterlesen

bastian minari gestern morgen

Dass Bastian Minari kein Neuling im Musikgeschäft ist, merkt man „GESTERN ODER MORGEN“ an. Ob als Mitglied der Soultecniques oder solo – seit mehr als 10 Jahren ist Bastian Minari ein fester Bestandteil der Braunschweiger Subkultur und darüber hinaus. Mit „GESTERN ODER MORGEN“ folgt nun der nächste Streich des 31-jährigen Rappers.
War sein letztes Album noch von zahlreichen Pop-Elementen geprägt, so sucht man diese auf dem neuen Longplayer vergebens. Zu musikalischen Anleihen bei TripHop und Drum’n’Bass aus den 90ern kommen metaphorische, eher düstere Texte, die sich zu einem stimmigen und reifen Album zusammenfügen. Ein sehr gutes Deutsch-Rap-Album, dass für meinen Geschmack aber auch ein paar nicht so düstere Songs gut vertragen hätte. Mein Lieblingssong aus dem Album „Bass & Adrenalin“ hat pünktlich zum Releaseday auch ein Video bekommen:
Weiterlesen

netsky running low feat beth ditto

Boris Daenen aka NETSKY präsentiert seine neue Single „RUNNING LOW“ feat. Beth Ditto, das dazugehörige Album wird noch dieses Jahr erscheinen. Der Track, der diese Woche zum ersten Mal im Radio gespielt und offiziell am 17. August veröffentlicht wird, ist ein rasanter Mix aus Drum’n’Bass Beats und den packenden, leidenschaftlichen Vocals der unnachahmlichen Beth Ditto:
Weiterlesen

I Wish I Was a Jazz Musician

Tracklist:
Weiterlesen

© 2013 Christian Metzler www.christianmetzler.com

© 2013 Christian Metzler www.christianmetzler.com

Das 6-köpfige Extase-Ensemble Le Grand Uff Zaque ist die DnB Band Deutschlands. Mit flinken Raps, cheesy Gesangslines und jazzy Saxsolos geben sie einen Fick auf den Nerv der Zeit.

Weiterlesen

Tageskarte 13.09.13/ Pop/ Sunday in Bed No.6 COVER

Zeitgemäßer klingt da die Doppel-CD mit dem gruseligen Titel „Sunday in Bed – Sexy Sounds for Lazy Lovers – No. 6“ und einem noch groteskeren Cover. Sie wirkt wie all die anderen Designer-Mix-Tonträger mit flauschiger Schubidu-Pilates-Schwurbel-Musik, die in Boutiquen und Coffeeshops an der Kasse Staub fangen. Erstaunlicherweise ist diese Ausgabe aber gelungen. Zwei Männer namens Schmidt fügten dafür unaufgeregte, aber auch überraschende Songs von Rufus Wainwright, Matthew E. White, Jessie Ware, Roy Ayers oder Sally Shapiro zu einer kurzweiligen Collage zusammen. SPIEGEL ONLINE KULTUR

Weiterlesen

artworks-000054520840-bg3fw8-t500x500

This is a try to bring musical Styles like Swing, Funk and Jazz together with the massive Sound of Drum’n’Bass. Ratz-Baddz

Ich würde sagen, Versuch gelungen :)
Weiterlesen