Beiträge

Neue Veröffentlichung der französischen Nu-Jazz-Komponistin, Produzentin und mehrfach ausgezeichneten Flötistin LUDIVINE ISSAMBOURG.

Zusammen mit ihrer Formation ANTLOOPS gelingt ihr auf „Supernova“ eine gelungene Mischung aus futuristischem Jazz und groovigem HipHop gepaart mit kosmischen Electro-Funk-Klängen:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Die selbsternannten „Funklordz“ David Macklovitch (Dave 1) und Patrick Gemayel (P-Thugg) aka Chromeo haben für ihr Tiny Desk Concert eine Live-Band mitgebracht.

Die Band spielte 3 Tracks aus ihrem fünften Album „Head Over Heels“, das im Sommer diesen Jahres erschienen ist:

Set List
„Count Me Out/Jealous (I Ain’t With It)“
„Don’t Sleep“
„Must’ve Been“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden