Beiträge

KOVACS (Credit: Willem Wouterse)

Nach Jahren voller Pandemieängsten kehrt Sharon KOVACS mit ihrem dritten Album „Child of Sin“ zurück.
Musik, Videos, Kostüme, Bühnenbild, Make-up – alles kommt von KOVACS.
Ihre dritte Platte perfektioniert alles, was sie in den letzten Jahren gelernt hat.
Hundertprozentig persönlich, roh, ehrlich und komplett unabhängig.

„Ich habe einige Zeit gebraucht, um an den Punkt zu kommen, an dem ich mich jetzt befinde.
Aber mein Ziel ist ehrlich zu mir zu sein, also verstecke ich meine Kämpfe nicht.“

Das Ergebnis dieser Kämpfe ist eine Sammlung bestechender Songs, die an ihr großartiges Debüt „Shades of Black“ (2015) anknüpfen.

‚Bang Bang‘ beispielsweise erinnert an den portugiesischen Tango,

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
‚Not Scared of Giants‘ besticht durch ein türkisches Streicherensemble

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
und der Titeltrack ist ein Duett mit Rammstein-Sänger Till Lindemann:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Die Arbeit mit Till war ein Lernprozess für mich, ich habe mich an jedem Detail erfreut.
Die Leute, die das Lied schon gehört haben scheinen wirklich an den Song, die Zusammenarbeit und die Botschaft zu glauben.
Es scheint sie zu berühren, was mich unendlich erfreut.“

 
 
Meistens ist es der erste Take geworden, der es auf das Album geschafft hat.

„Bei meinem ersten Album konnte ich kaum loslassen.
Auf meinem zweiten Album gingen einige Details und Ränder verloren.
Jetzt ist alles von Anfang an perfekt.
Ich habe gelernt, dass das permanente Überarbeiten einer Liedes zum Verlust der persönlichen Relevanz und Wirkung eines Songs führt.
Ich musste tief graben, um mein eigenes Glück zu finden.
Meine `Goldmine` besteht nicht aus Gold oder Geld, sondern aus Glück für mich.
Ich habe noch einen langen Weg vor mir und die Suche nimmt kein Ende, aber es gibt Lichtblicke und Jubelmomente.
Etwas hat begonnen, in mir zu heilen.“

 
„Child of Sin“ ist Sharon KOVACS‘ Visitenkarte.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Ganz großes Kino – merci beaucoup!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#stromae #tinydesk #nprmusic
 

 

SET LIST
“L’enfer”
“Santé”
“Alors on danse”
“Mon amour”

 

 

 

Agar Agar haben ihre neue Single ‚The Visit‘ inkl. Video veröffentlicht.

Das bevorstehende neue Album „Player Non Player“ kommt am 20.01.2023.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden