Beiträge

Alice Francis Bandfoto (c) Patrick Walter

Für „Club Noir“, den dritten Albumstreich von Alice Francis, haben sich Sängerin Alice Francis und ihre beiden musizierenden Gentlemen Goldie und Chul-Min ganz von ihrer Leidenschaft für das klassische Hollywood anstecken und inspirieren lassen.

Neben ihrem Faible für Kostüme und Charaktere waren es vor allem die Geschichten, die sie faszinierten. Spuren dieser Faszination finden sich zwar schon sowohl auf dem Debüt „St. James Ballroom“ von 2012 als auch auf dessen 2017er Nachfolger „Electric Shock“. Mit „Club Noir“ aber heben Alice Francis und ihre beiden Gentlemen das „Geschichten-Musikalisch-Erzählen“ auf ein neues Level.

Und so erzählt jeder der 15 Songs auf „Club Noir“ seine ganz eigene Geschichte: Von Lust und Liebe, von Sehnsucht und Scheitern, von Katzen und Killern. Zusammengehalten werden diese Episoden von nicht minder klassischen Zwischenspielen, die hörspielhaft von einem Erzähler begleitet werden.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


#ItMustSchwing #ElectroSwing #Xmas #Christmas #SnowSwing #MakeSwingGreatAgain #NeoSwing

 

 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden