Beiträge

Der Name ist Programm. Seit über 25 Jahren ist der jazzige Funk Nils Landgrens Triebfeder und seine Abhängigkeit von diesem Lebenselixier hört man mit jeder Note: Mit knackigen Funk-Rhythmen, brillanten Bläsersätzen, coolem Gesang und starken Melodien hat die Nils Landgren Funk Unit nun ein weiteres Funk-Kapitel aufgeschlagen.

„Funk is my Religion“ hat einen ungeheuerlichen Groove, der vor allem auch in den ruhigeren Stücken voll überzeugt.

Dieser Funk ist auch meine Religion!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Yvonne Mwales stammt aus Lusaka (Sambia) und lebt mittlerweile in Frankfurt.

Auf ihrem vierten neuen Album “Free Soul” erzeugt ihre Band mit Gitarre, Percussion, Bass, Drums, Keyboards, Celli, einen Hammond Orgel-Sound (für eine Gospelnähe), einer Handpan, einer Oud und einer 18-saitige Aliquot Gitarre all die Mosaiksteinchen für den einzigartigen Mwale-Sound:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Malia haucht auf ihrem neuen Album »The Garden of Eve« dem Blues neues Leben ein:

„Mein Herz schlägt für sehr viele Dinge. Ich denke, das liegt daran, dass ich aus einer interkulturellen Ehe komme und noch nie das Gefühl hatte nur das eine oder das andere zu sein. Ich bin eher eine Verschmelzung von beidem und meine Musik ist ein Spiegelbild davon. Ich fühle, dass ich mich als Mensch stetig weiterentwickle und obwohl Musik nur eine Ausdrucksform ist, mag ich die Idee, mit ihr im Einklang zu sein, wenn ihr Rhythmus zu mir passt.
Blues lag mir schon immer sehr am Herzen. Es ist eine kathartische Erfahrung, kostbar und tiefgreifend, egal ob ich ihn spiele oder im Radio höre! Als ich Billie Holiday das erste Mal ‚Blue Moon‘ singen hörte, spürte ich es mit jeder Zelle meines Körpers – sie hatte solch eine starke Wirkung auf mich. Die Empfindsamkeit des Blues, geboren aus tragischen Situationen die auch manchmal meine eigenen Erfahrungen widerspiegeln… Egal wie schlecht Familie, Freunde, Politik, Partner, Liebhaber, Regierungen oder Eliten auch manchmal sind, sie können niemals die Kräfte des Guten in der Welt zerstören. Und im Lauf der Zeit finde ich immer mehr zu dieser Wahrheit, die in meiner Seele tief verwurzelt ist und ich fühle mich endlich reif genug, um diese wunderbare Musiktradition zu verstehen, denn Blues ist das Leben.„
– Malia

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden