Beiträge

„Infections Of A Different Kind – Step 1“ ist in vielerlei Hinsicht ein Statement.
Ein Statement, dass AURORA zurück ist, aber auch die Verkündung ihres Aufstiegs in die oberste Liga. Es gibt keine Geheimnisse, hinter jeder Aussage steckt eine Bedeutung.

„IOADK-S1 handelt von den vielen Aspekten unseres Daseins als Menschen. Es erzählt davon, wie wir leiden, wie wir lieben und davon, wie wunderschön und zugleich furchtbar wir sind.“
AURORA

 
Aufgenommen in einem märchenhaften Studio, genau genommen einem Chateau – mitten im Nirgendwo, irgendwo im Süden Frankreichs – behandeln ihre neuen Songs alles vom Persönlichen bis hin zum Politischen und lassen mit Themen wie Trennung, dem Tod, Feminismus und Umweltschutz nichts aus.

Es gibt Songs, die Trost spenden und auch Songs, die Fragen aufwerfen:
 


 

 

 
 

Nach ihrer erfolgreichen Single ‘Queendom’ und einer ausgedehnten Sommer-Festivaltour, 
gibt es jetzt die neue Single ‘Forgotten Love’ von AURORA.

AURORA selbst sagt über den Track:

Forgotten Love ist ein Song, der von der Entscheidung erzählt, sich in jemanden zu verlieben – egal, ob es sich dabei um einen Partner oder einfach einen Freund handelt, es geht um das Risiko, diesen Menschen zu verlieren und wie schmerzhaft dieser Verlust wäre. Gleichzeitig geht es darum, diese Liebe loszulassen, wenn du sie einmal verloren hast und nicht den Geist von jemandem mit sich herumzutragen. Und wie befreiend genau das sein kann“.

 

 

 

 

Queendom is about celebrating all the differences in us. It’s about celebrating the women and the children and animals and the men also. The quiet ones and the introverts, where they can sing and be seen. It’s about the shy people and the lonely people and I hope it can be a place where we can come and be lonely together and then not be lonely anymore. Queendom is a place for all of us.”
Aurora

 

 

Brett Dennen, der gefeierte Folkpop Singer/Songwriter aus Nordkalifornien, stellt seine neue EP “Let’s …”  vor und damit auch die brandneue Single ‘Already Gone’,  die von Dan Wilson (Adele, The Dixie Chicks, Semisonic) produziert wurde.

In “Already Gone” geht es darum, Entscheidungen zu treffen, anstatt nur herumzusitzen,
zu grübeln und nichts zu tun.
Den Song zu singen macht richtig Spaß und bringt gute Laune.”
– Brett Dennen

 

 

 

 


 

Mia Aegerters aktuelle Single ‘Nichts für Feiglinge’  ist ein wunderschönes Liebeslied und eine motivierende Aufforderung, sich dem Leben und der Liebe mit all ihren Unwägbarkeiten zu stellen:
 

 

 


 

 

 

 

 

 

photocredit: Micke Sundberg


 
Das neue Album von Ellen Sundberg, die in ihrer Heimat schon als die nächste Lykke Li gehandelt wird, erscheint bei uns Mitte Oktober, nachdem es in Schweden bereits 2016 veröffentlicht wurde und dort mit viel Lob überschüttet wurde.

Die erste Single „Favorite Town“  erscheint bereits diesen Freitag, 01.09.2017.
Hier geht’s zur Original Version des Songs als Video mit schwedischen Strophen:
 
 

 

 

Smith & Thell und ihr neues Video zu ‚Toast‘,  der neuesten Single aus ihrem am 12. Mai veröffentlichten Debütalbum “Soulprints”.

Der Song ist eine sehr persönliche, hoffnungsvolle Hymne darauf, auch trotz vieler Rückschläge auf das Leben anzustoßen.

One day we’ll be gone,  so we better toast.“

 

 

 

 
Die schwedischen Musiker Maria Jane Smith und Victor Thell kennen sich bereits aus ihren Teenagertagen. Durch ihre gemeinsamen Vorstellungen, was Arrangements, Harmonien und Klang angeht, schafften sie es zu einem der gefragtesten Songwriter und Produzenten- Duos Schwedens aufzusteigen. Sie schrieben Songs für unzählige große skandinavische Acts die in ihrer Heimat über 200 Millionen Mal gestreamt wurden.

Heute feiert nun ihr eigenes Debütalbum “Soulprints” als Folkpop-Duo Smith & Thell Premiere. Das klingt dann so:
 

 

 

 

rsz_aurora_vertigocapitol_kenny_mccracken_2

Foto: Vertigo Capitol // Kenny McCracken

Pop-Elfe AURORA hat barfuß, mit viel Energie und Emotionen die Talkshow-Bühne der Tonight Show starring Jimmy Fallon erobert. Sowohl Jimmy Fallon als auch das Publikum waren von der Darbietung ihres Hits „Conqueror“ begeistert:

aurora

 

Mit zehn Jahren fing sie an, eigene Songs zu komponieren, was ihre Eltern erst vier Jahre später überhaupt registrierten. So war es auch die Mutter, die sie dazu ermutigte, den nächsten Schritt zu gehen und ein Konzert in ihrer Oberschule zu geben. Danach ging alles schnell, zwei Jahre später hatte Aurora einen Plattenvertrag, erste Stücke wie „Awakening“ oder „Under Stars“ sorgten für reichlich Furore, der Song „Running With The Wolves“ begleitete die TV-Kampagne eines großen Mobilfunkanbieters. „Musik, die mein Herz flattern lässt“, twitterte Katy Perry. Der „Guardian“ zog Parallelen zu Kate Bush und Lykke Li.

Heute veröffentlicht sie nun ihr langersehntes Debütalbum “All My Demons Greeting Me As A Friend”.

Ihr Werdegang ist – eingefangen in wunderschönen Bildern – wunderbar in einer kurzen Dokumentation “Into The Light” zu sehen:

 

 

 

Aurora - Half The World Away

„Half The World Away“ ist Auroras Version des Oasis-Klassikers und Titelmelodie der diesjährigen Weihnachtskampagne der britischen Warenhauskette John Lewis:
Weiterlesen

aurora

Nach dem Vodafone Titelsong “Running With The Wolves” gibt es jetzt ein neues Meisterwerk der erst 18-jährigen Aurora. Am neuen Akustikvideo zu “Murder Song” sieht man, dass es nicht viel braucht um zu beeindrucken, wenn sie mit zittrigen Händen und glockenklarer Stimme vom Ende einer Beziehung singt:
Weiterlesen

DarWilliamsCover_Emerald

Die jüngere Generation der Folk-Rock-Fans hat die US-amerikanische Singer/Songwriterin Dar Williams längst zu einer ihrer Leitfiguren erkoren. Die 48jährige Künstlerin kann mittlerweile auf eine zwei Jahrzehnte andauernden Karriere zurückblicken und veröffentlicht nun mit „Emerald“ ein weiteres zeitloses Album voller neuer Stücke und Kollaborationen mit Freunden wie Jill Sobule, Richard Thompson, Jim Lauderdale, The Milk Carton Kids, The Hooters, Lucy Wainwright Roche, sowie ihrer Mutter Suzzy Roche. Hier der Albumstream zum reinhören:
Weiterlesen

Credits: Kenny McCracken

Credits: Kenny McCracken

“Ich mag es auch, mit Bäumen zu sprechen. Sie sagen nicht viel, aber sie haben einen besonderen Ton, der mich inspiriert. Ein inspirierter Kopf ist ein glücklicher Kopf.” Aurora

Weiterlesen

feel alive

DAWA haben ihre Community um Bildinterpretationen zur aktuellen Single “Feel Alive” gebeten. Herausgekommen ist ein unglaublich bunter, wilder Haufen an Bildern, Aufnahmen und Impressionen, die vor allem ein Gefühl vermitteln: pure Lebensfreunde.
Weiterlesen

rsz_aurora_vertigocapitol_kenny_mccracken_4

Credit: Vertigo Capitol // Kenny McCracken

Sie ist gerade 18 Jahre alt geworden und betört bereits mit ihrer ersten Single ‘Running With The Wolves’. Die Norwegerin Aurora Aksnes veröffentlicht heute ihre Debut-Single, die auch zum Titelsong der neuen Vodafone TV Kampagne erkoren wurde, die seit dem 15.04. zu sehen ist.
Am Anfang des Tracks steht die Stimme von Aurora. Doch was zart und fast schon zerbrechlich beginnt, wird zu einem mitreißenden Strom, der einen mächtig in seinen Bann zieht.
Weiterlesen

dawa_sw_7207

Für das aktuelle Album “Psithurisma” hat sich die österreichische Acoustic-Folkpop Formation DAWA mit den neuen Produzenten Patrick Pulsinger & Oliver Brunbauer ins steirische Schrattenberg zurückgezogen, um über mehrere Wochen den neuen Langspieler “Psithurisma” (griech. Blätterrauschen) “live” aufzunehmen. Dabei entstanden 10 neue Songs, die an lyrischer Tiefe und musikalischer Originalität den Vorgängern (auf “This Should Work”) in nichts nachstehen.
Als erster Vorbote aus dem Album wurde “On the Run” ausgewählt, der zeigt wie die Band mit einfachsten Mitteln auf den Punkt bringt, wozu andere ganze digitale Orchester brauchen: Mit zwei außergewöhnlichen Stimmen, einer Gitarre, einem Cello und Percussions erzählen sie Geschichten ohne Umwege, ohne Schnörksel, ohne Ablenkung und geben einen kurzen, aber direkten Blick in die Welt von DAWA. Außerdem stellt die Band ihren Album-Song „Dying Star“ als Free Download zur Verfügung.
Weiterlesen

getting there

Als erster Vorbote seines Debut-Albums “Ophelia” (VÖ: 11.04.) wird heute Jonathan Kluths Single “Getting There” veröffentlicht – und auch das Video zur Single feiert jetzt Premiere.
Super stimmungsvolle, schöne Bilder und Jonathans markante Stimme – das Video macht Lust auf Frühling:
Weiterlesen