Beiträge

Edith-Piaf-Montmartre-sur-Seine-de-Georges-Lacombe-avec-Edith-Piaf-et-Henri-Vidal-en-1941-copyright-Rue-des-ArchivesRDA-px700.jpg

Edith Piaf Montmartre sur Seine de Georges Lacombe Avec Edith Piaf et Henri Vidal en 1941 Copyright Rue des Archives RDA

Sie ist zweifellos eine der bedeutendsten französisch-sprachigen Sängerinnen aller Zeiten und kein Name wird mehr mit französischen Chansons verbunden als EDITH PIAF.
Weiterlesen

corneille

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9FV2Nud2NjNk96az9yZWw9MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Sans Titre

Corneille Nyungura erblickte am 24.03.1977 in Freiburg als Sohn ruandischer Eltern das Licht der Welt. Er wuchs in Ruanda auf, wo er auch einen Talentwettbewerb als Sänger gewann. 1994 fiel seine ganze Familie einem Massaker zum Opfer. Corneille flüchtete über Europa nach Kanada, wo er dann Ende der 90er mit dem R’n’B Act O.N.E. durchstartete. Ab 2001 wandelte er auf Solopfaden; die Single „Avec Classe“ (2002) wurde ein Hit in Frankreich und sein Debutalbum “Parce qu’on Vient de Loin” (2002) war ebenfalls ein Verkaufserfolg. Corneille engagiert sich zudem für das kanadische Rote Kreuz.



Corneille bei amazon


Corneille bei facebook


Corneille