Beiträge

Urban Village (c) Justice Mukheli

Die vierköpfige südafrikanische Band Urban Village aus Soweto veröffentlicht heute ihr Debütalbum „Udondolo“. Happy Releaseday!

Der Bandname verweist bewusst auf die Vermischung der Kulturen, der Musik und Rituale in der mittlerweile über eine Million Menschen zählenden Bevölkerung Sowetos. In das Township wurden während der Apartheid schwarze Südafrikaner aus den unterschiedlichsten Provinzen verbracht und lebten dort in strikter Trennung von den weißen Vorstädten Johannesburgs. Sie kamen im Auftrag großer Firmen, um im Bauch der „Stadt des Goldes“ (nach dem Zuluwort „eGoli“ für Johannesburg) zu graben und bildeten das erste urbane Proletariat auf dem afrikanischen Kontinent. Sie alle nahmen Teile ihrer sehr unterschiedlichen Kulturen mit in die Stadt, die sich dadurch zu einem ganz neuen urbanen Dorf mit einer einzigartigen Kultur entwickelte.

„Udondolo“ bedeutet Spazier- oder Gehstock, ein Hilfsmittel mit großer symbolischer Bedeutung in Afrika, wo es für Bewegung oder Reise steht. Eine Reise durch die Musikstile von Soweto und den Alltagserfahrungen schwarzer Südafrikaner.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Das Berliner Kollektiv SISA ME hat eine weitere Singleauskopplung draußen:

‚Tic Tac‘ ist ein musikalischer Weckruf und fordert auf, unsere Umwelt zu retten. Auch wenn das Thema durch die aktuelle Pandemie deutlich in den Hintergrund gerutscht ist, birgt es mehr Aktualität denn je. Entstanden ist der Song bei einer spontanen Session mit Avia Shoshani (Israel) und Lengualerta (Mexico).

Big up!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#newmusic #NewRelease #berlinmusic #sisameandyou #Lengualerta #fridaysforfuture #climatechange #ska #reggae #dub #funk
 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 
Playlist:
Latin Soul – Lalo Schifrin
Get Ready For The Get Down – Willie Hutch
Keep On Keepin‘ On – Rose Royce
Give It Up – The Artistic Sounds
Get Happy – Jimmy Bo Horne
Home Cooking – Tony Allen
Emnete – Mulatu Astatke
Pas contente – Vaudou Game
Singing A Song For My Mother – Bohannon
What Have You Done – Naomi Shelton, the Gospel Queens
Picture Me Gone – Evie Sands
Just Walk In My Shoes – Gladys Knight & The Pips
Born To Groove/From You To Me To You – Jimmy Smith
Le Ore Che Contano – Piero Umiliani
Midnight Snack – The Mystic Moods Orchestra
Laid Back Funk – Darkness of the Evil
Freddie’s Dead – The Cecil Holmes Soulful Sounds
What You Gonna Do Is Dance, Dance, Dance – Dutch Rhythm Steel & Show Band
Brick City – Brick
Fly In the Soup – Earl Moseley
Camby Bolongo – Idris Muhammad
Baila Chibiquiban – Nico Gomez And His Afro Percussion Inc.