Beiträge

Mit der ersten Single ‚Old Soul‘ und dem dazugehörigen Video kündigt Bruno Major sein zweites Album „To Let A Good Thing Die“ für den 5. Juni 2020 an.

‘Old Soul’ ist eine Ode auf die Zeit gleich nach der Trennung. Es geht um dieses Sich-Suhlen – im Selbstmitleid, wenn man sich drei Wochen lang einigelt und drei Mal am Tag den Lieferservice kommen lässt. Das hat doch jeder schon mal erlebt! Den Beat habe ich mir tatsächlich am Schlagzeug ausgedacht, was ich davor noch nie gemacht hatte… und dann haben [mein Co-Produzent] Phairo und ich das Arrangement drum herum gestrickt. Geschrieben habe ich den Song zusammen mit XamVolo in meiner Küche; anfangs war die Gitarre das wichtigste Instrument, aber in der finalen Version spielen Bass und Schlagzeug eine sehr große Rolle. Ist schon ein neuer Ansatz für mich, aber ich find’s wahnsinnig gut.“
– Bruno Major

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von music.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

 

 

TRETTMANN hat sein neues selbstbetiteltes Album einmal komplett Live im Berliner Lido Berlin gespielt:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

TRACKLIST
00:12 – Intro
03:57 – Bye Bye aka Delicious
07:38 – Stolpersteine
12:20 – Retro Shirt
15:44 – Zeit steht (feat. Alli Neumann)
23:06 – Du weißt (feat. Gzuz)
28:16 – MDMDF
32:22 – Hätten wir sein können
35:38 – Wir bleiben wach
38:53 – Wenn du mich brauchst (feat. KeKe)
42:46 – Margarete

ZUGABE
48:39 – Knöcheltief (feat. Gzuz)
52:22 – Nur noch einen
55:05 – Billie Holiday
58:17 – Grauer Beton
1:02:46 – Skyline