Beiträge

silk-rhodes

Produzent Michael Collins und Sänger Sasha Desree aka Silk Rhodes aus Baltimore veröffentlichen am 5. Dezember 2014 ihr selbstbetiteltes Album „Silk Rhodes“ auf Stones Throw Records und stellen vorgefasste Vorstellungen davon, was Soulmusik ist, sein kann und sein sollte in Frage. Minimalistischer Soul zwischen Vergangenheit und Moderne. Schwer zu beschreiben, deshalb unbedingt reinhören! Ich feier das. Die Presse feiert das Soul-Duo auch:
Weiterlesen

Foreign Exchange Moovmnt's Favs Mix

Der niederländische Musik-Blog Moovmnt hat anlässlich des Konzerts in Amsterdam die besten Arbeiten von The Foreign Exchange und deren Band-Mitgliedern Zo!, Phonte (Little Brother) und Nicolay zu einem Mixtape zusammengefasst:
Weiterlesen

hightek lowloves

Überzeugender Auftritt von Hightek Lowlives performing live @ KEXP studio. Recorded April 10, 2014. Future Soul vom Feinsten!
Weiterlesen

artworks-000069077056-662qnv-t500x500

Tokyo Dawn Records präsentiert mit The Boogie Volume 4 wieder eine äußerst funky Compilation. Kaum einem anderen Label gelingt diese gelungene Symbiose aus modernem und 80er-Jahre-Funk. Meine Favoriten sind die asskickin Funk-Remixe des schwedischen Funkateers OPOLOPO und der Track Fool Like Me feat. Fat Freddy’s Drop von Hartley & Wolfe:
Weiterlesen

a3547374612_10

J. Mitchell aka Melodiousfly mit einem funky cosmic lullaby:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiAxNDJweDsiIHNyYz0iaHR0cDovL2JhbmRjYW1wLmNvbS9FbWJlZGRlZFBsYXllci90cmFjaz0xOTM5Mjg1NTAxL3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MzMzMzMzL3RyYWNrbGlzdD1mYWxzZS9hcnR3b3JrPXNtYWxsL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiBoZWlnaHQ9IjI0MCIgd2lkdGg9IjMyMCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

87d763ae4db06065a2f52cbb15031a09-a5af32622e6744dffa6a2f47b436b725

Das neueste Album von Griz überzeugt wieder mit gelungenen Mischung aus Midtempo Breaks, Future Soul, Future Funk, Glitchy Bass und etwas Blues. Ich mag das. Und das Ganze gibt es auch noch als kostenloses download. Danke dafür!
Weiterlesen

Reggie B - DNA - Tokyo Dawn Records

Gross­ar­tiges Album der One Man Band Reg­gie B auf Tokyo Dawn Records. Wer die Veröffentlichungen von Tokyo Dawn Records kennt, der hat auch schon mal Reggie B gehört. Auf DNA steht er jedoch diesmal im Mittelpunkt. Reggie B’s musikalische DNA besteht aus Electro-Funk, P-Funk, Minneapolis Funk und Future Soul. Unterstützt wird er auf der 74minütigen Space Odyssey u. a. von B. Bravo, DJ Spinna, Donald Hayes, Kevin Pierce, Onra und Salva. Don’t miss the mothership!
Weiterlesen

Debutalbum des aus UK stammenden Multi-Instrumentalisten und Produzenten Positive Flow. Mit Hilfe zahlreicher Gäse (Andre Espeut, Colonel Red, Heidi Vogel, Omar, Sharlene Hector, Stacy Epps, Tesia Rolle & Vanessa Freeman) ist ihm ein überzeugendes Album im Spannungsfeld von UK Jazz, Soul, R&B, House und Post-Garage gelungen. Hört mal rein:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHAlM0ElMkYlMkZhcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20lMkZwbGF5bGlzdHMlMkYyNjUyMDA5JmFtcDtzaG93X2FydHdvcms9dHJ1ZSIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=