Beiträge

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


#funkologie #funk #soul
 

 
Playlist:
Dad’s A Peregrinator – The Midas Touch
Glamour Bubble – Keith Andrew Roberts
Sexual Revolution – Muscle Shoals Horns
Relax – Asiko
La flemme – Ol‘ Dirty Digger
Light My Fire – Erma Franklin
Walk Like a Motherfucker – Ghost Funk Orchestra
Gone-Gone-Gone – Reginald Wale
Crushed Ice – Zbigniew Górny
Gogo Sitar – Kahuna Kawentzmann
Acka Raga – Shocking Blue
Born Under A Bad Sign – Cream
Popcorn – Ike & Tina Turner
Big Tweed – The Electric Peanut Butter Company
Bang Bang (My Baby Shot Me Down) – Monophonics
Lucy In The Sky With Diamonds – The Beatles
Little Miss Lover – Jimi Hendrix
In a Gadda Da Vida – Incredible Bongo Band
Bubbles – Wah Wah Watson
Je t’aime moi non plus – Jane Birkin, Serge Gainsbourg
Smiling Faces Sometimes – Rare Earth

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von app.hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Kamaal Williams veröffentlicht mit ‚Hold On‘ die zweite Single aus dem kommenden Album “Wu Hen” (VÖ am 24. Juli).
An den Vocals ist Lauren Faith, die man bereits von Kaytranada kennt,
an der Harfe Alina Bzhezhinska – „Look in the mirror / What does she say / Strip all the materialistic things away“.

“Wu Hen” stellt den Groove wieder in den Vordergrund, oszilliert zwischen Jazz, Funk, Rap und R&B, verstärkt durch die raue, beatlastige Attitüde von Grime, Jungle, House und Garage – eine Fusion, die Kamaal als Wu Funk beschreibt.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden