Beiträge

Oonops Drops – Beats’n’Tings 2 • FREE PODCAST

Oonops drops another episode including beats and tings of the highest order and straight from the underground plus three international exclusive guest mixes:

Tracklist

OONOPS MIX PART (0:00 min – 58:00 min)
01 Smuv featuring MF Eistee – BBQ
02 Hot 16 featuring Ohmega Watts – Rhythm (K-Def Remix)
03 Tom Doolie – Got The Vibe
04 Duan Wasi – Le Mans
05 Res One & Illinformed featuring Bil Next & Badhabitz – Too Ill
06 BlabberMouf – Resonate
07 Tudas & Devaloop – Living for the Groove
08 Wuf – Kino
09 The B.L.U.N.T.E.D. Crew – Keep Ya Head
10 Carta’ P. & Parental (de Kalhex) – A Beautiful Mess
11 Karate Boogaloo – Juicy Fruit
12 LeoLex & L One – Die unumgängliche Möglichkeit
13 Pete Rock – Think Twice
14 Libretto & BusCrates featuring Ke Turner – Lyte’Cha
15 Downslow – At A New Way
16 Northern Draw featuring Studenets + Jenny Jahlee – Blanc (Roane Namuh Remix)
17 Matt Nelkin featuring Colonel Red – Street Player
18 Night Trains – Don’t Want To Know
FORT KNOX FIVE GUEST MIX (58:00 min – 1:36:41 min)
19 Fort Knox Five – Insight feat. Asheru
20 X-Ray Ted – Get Into It
21 Camp Lo – This is It (Rollomatik Remix)
22 Beat Le Juice – I Control Your Body
23 Dragonfly – Angel Dust
24 Shaka Love You – Boogie Feat. Fullee Love (Second Hand Audio Remix)
25 Krafty Kuts – Guard The Fort feat. Chali 2Na, Lyrics Born & Gift Of Gab
26 Guggenz – Second Wind
27 K+Lab – Rollin feat. Jess B Jewels
28 Sola Rosa – What If¿ – Feat Nathan Haine
29 The Echo System – Love Tree (Remix)
30 BIll King, Wayne McGhie & Pablo Paul – Promises

JAYL FUNK GUEST MIX (1:36:41 min – 2:24:28 min)
31 Basement Freaks – Bring it Back (feat Kamy & Daiva)
32 The Funk Hunter ft. WANZ, Def3 & Sugar Beats – Revolution (Fort Knox Five Remix)
33 Jkriv ft. Adeline – Yo Love (Jayl Funk Short Edit)
34 Rhye – Summer Days (Roosevelt Remix)
35 The Niceguys – Valley Hacienda
36 Kraak & Smaak – Sweet Time (ft. Izo Fitzroy)
37 Jayl Funk – Together
38 Izo Fitzroy – I Want Magic (Dimitri from Paris Remix) Jayl Funk Short Edit
39 PHB – Judge Not (Ray Mang Disco Mix)
40 The Vision – Heaven
41 Andromeda Orchestra- Don‘t Stop (Ray Mang Remix) Jayl Funk Short Edit
42 War – You Got The Power (DJ Snatch Edit)

MAT THE ALIEN GUEST MIX (2:24:28 min – 3:12:36 min)
43 Unknown

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download

 

 

Album-Tipp: Harleighblu & Bluestaeb - She • full Album-Stream + 2 Videos

Artwork by Leon Giseke and Tim Wetter

Die britische Future Soul-Sängerin Harleighblu und der Berliner Producers Bluestaeb haben mit “She” eines der Neo Soul Alben des Jahres abgeliefert.

Features kommen von JuJu Rogers und Janne Robinson.

Solltet Ihr unbedingt mal reinhören:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

SCHMALZ+SCHÖN Jazzfabrik präsentiert: The Groove Generals!

Freitag, 25.10.2019

 

Die Band ist eines der Aushängeschilder der Jazzfabrik:
Ein „Who is Who“ der deutschen Jazzszene mit einem Programm extraordinaire:

Joo Kraus – bekannt durch Projekte mit der SWR Big Band, mit Helmut Hattler, mit Jazz & More Collective

Sandi Kuhn – Senkrechtstarter am Tenorsaxophon, Landesjazzpreisträger 2013

Martin Schrack – der Meister des treffenden musikalischen Statements

Axel Kühn – auch Landesjazzpreisträger, genialer Begleiter und virtuoser Solist zugleich

Eckhard Stromer – einer, der am Schlagzeug einfach alles kann

Der Bandname gibt die Tendenz vor: Groove!

Wir werden aus dem unerschöpflichen Fundus der 60er Jahre-Grooveabteilung und ihrer Adaptionen sehr gut versorgt:
es ist der Mix aus bekannten Themen des Populären Jazz (Turrentine, Morgan, Silver usw.) und Eigenkompositionen.

 


 

Beginn ca. 20 Uhr | Einlass ab 19 Uhr

Adresse | Info
Ringstr. 39-41
70736 Fellbach, im Firmengebäude der SCHMALZ+SCHÖN Holding GmbH
Tel +49 711 57567-0Veranstaltungstipp: SCHMALZ+SCHÖN Jazzfabrik präsentiert: The Groove Generals!

jazzfabrik@schmalz-schoen.de
www.jazzfabrik-online.de

 


 

 

Hier gibt’s die erste Folge der neuen Reihe “Auf einen Song” von Phil Siemers.

Zu hören gibt es eine wunderbare, akustische Version seiner neuen Single ‘Wer wenn nicht jetzt’, die er zusammen mit Lina Maly singt.

‘Wer wenn nicht jetzt’ reflektiert konkrete Überlegungen über den Umgang mit dem Dasein und dem Sinn der eigenen Existenz:

„Bei uns fängt es an, wir sind es, die hier und jetzt entscheiden, wie es weitergeht, in welcher Welt wir morgen leben werden und wer wir darin sein werden.“
– Phil Siemers

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Classic Album Sundays: Miles Davis - In A Silent Way

In A Silent Way, released in 1969, marked a transitional moment, not only in Davis’s career but in the future development of jazz as a whole. Considered by many to be the first fusion recording, it also commenced the composer’s most divisive phase – commonly referred to as his “Electric Period”. This groundbreaking album would test latent tensions surrounding the future identity of jazz, its relationship with new technology, and the questions of authenticity which these contentious issues would draw into focus.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

VF Mix 168: D’Angelo by Ruby Savage

The one and only D’Angelo

Tracklist:
1. D’Angelo – Unshaken
2. D’Angelo – Betray My Heart (Ugly Edit)
3. D’Angelo – Spanish Joint
4. D’Angelo, Femi Kuti, Macy Gray, Nile Rodgers, Roy Hargrove, The Soultronics & Positive Force – Water No Get Enemy
5. D’Angelo – Jonz In My Bonz (Version)
6. D’Angelo – I Found My Smile Again
7. Method Man – Break Ups 2 Make Ups (feat. D’Angelo)
8. Slum Village – Tell Me (feat. D’Angelo)
9. D’Angelo – Shit, Damn, Motherfucker
10. The RH Factor – I’ll Stay (feat. D’Angelo)
11. Ms. Lauryn Hill – Nothing Even Matters (feat. D’Angelo)
12. Q-Tip – Believe (feat. D’Angelo)
13. J Dilla – So Far To Go (feat. Common & D’Angelo)
14. D’Angelo – Feel Like Makin’ Love
15. GZA – Cold World (RZA Mix) (feat. Inspectah Deck & D’Angelo)
16. The Roots – Break U Off (feat. D’Angelo)
17. D’Angelo – Africa
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Playlist

01. Jamiroquai – Cosmic Girl (Dimitri From Paris Remix) [Le-Edits]
02. Harry “Choo Choo” Romero featuring Inaya Day – Just Can’t Get Enough (Choo Choo’s Main Vocal Mix) [Subliminal]
03. Elise & Els – Soul Power (MKTL Master Kev & Tony Loreto Club Mix) [Harlum Muziq]
04. Atlantic Starr – Circles [A&M Records]
05. Sinamon – Thanks To You [Becket Records]
06. Skyy – Show Me The Way (Shep Pettibone 12 Mix) [Salsoul Records]
07. Seamus Haji – I Got You (Dr Packer Mix) [Glitterbox Recordings]
08. Jamie Lewis featuring Michelle Weeks – The Light [Purple Music]
09. Kinky Movement – Act a Fool [Replay Digital]
10. Michael Gray – Take Me Back – [Sultra Records]
11. Mike Dunn – Natural High [Glitterbox Recordings]
12. Ten City – That’s The Way Love Is (Underground Mix) [Atlantic]
13. Rose Royce – Is It Love You’re After [Warner Bros. Records]
14. Linda Clifford – Runaway Love (MAW Original) [Curtom]

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Mit ihrem dritten Album „In Need Of Love“ macht Lisa Simone endlich Frieden mit ihrer berühmten Mutter • EPK + Video + Album-Stream

Foto Credit: Warner Music

Lisa Simone kennt es nur zu gut: Das Leiden und die Trauer, die durch eine schwierige Kindheit verursacht werden. Im Alter von sieben Jahren hatte die Tochter von Nina Simone bereits 13 Nannies kennenlernen müssen und brach in Tränen aus, wenn sie wusste, dass sie einmal mehr von ihrer Mutter getrennt sein würde, weil diese auf Tour ging. Nach vielen harten, jedoch auch lehrreichen Jahren baute Lisa sich mit viel Geduld neu auf und legt nun ein leuchtendes drittes Album vor, das von Freude und Aufrichtigkeit erfüllt ist. Es ist voller authentischem Soul und Groove, die die Spuren ihrer Narben nachvollziehen lassen, doch es erzählt auch von Versöhnung, Spiritualität und wiedergefundenem innerem Frieden. Das Album IN NEED OF LOVE feiert die Freude, am Leben zu sein, das Gefühl, selbst “wonderful” zu sein und sich dies am Ende auch selbst einzugestehen.

Die 12 Songs, die Lisa Simone für IN NEED OF LOVE aufgenommen hat, wurden zusammen mit ihrem langjährigen musikalischen Begleiter Hervé Samb geschrieben und komponiert seines Zeichens Freigeist der Pariser Jazz-Szene und Speerspitze des zeitgenössischen African Sound. Eingespielt mit französischen Musikern im Studio Le Fabrique, ist IN NEED OF LOVE ein Zeugnis von lange unterdrückter Traurigkeit. In einer Märznacht im Jahr 2018, 15 Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, als Lisa sich allein in ihrem Zuhause befand und sich darauf vorbereitete, geliebten Menschen Lebewohl zu sagen, brach mit Gewalt all der Schmerz aus ihr hervor, der schon viel zu lang in ihr lebte:
 
 
 

»Ich schrie und schlug mit all meiner Kraft auf meine Kissen ein. Ich erlaubte den immer wieder kommenden Wellen von Schmerz hervorzubrechen, und ich erlaubte mir selbst, meine Emotionen zu fühlen, ohne sie verurteilen.
Und als es vorbei war, fühlte ich mich besser.”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Promo Mix zum neuen Renegades Of Jazz Album “Nevertheless”:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

🎵Tracklist

[00:00] Technicyan – “Bird Cage”
[03:15] Redrose – ”Lets Go For A Swim”
[05:48] Lesspoint – ”Dusk”
[08:31] Chromonicci – ”Memories”
[11:34] Charlie Too Human – ”Water Temple”
[13:43] The Breed – ”September Skate Session”
[16:07] Maple Syrup – ”Bossa”
[18:25] Amber Haze – ”Seven Fives”
[20:47] Leaf Beach – ”Ripples”
[24:13] Pabzzz – ”Mellow Drift”
[27:06] Omaure – ”Thinking Place”
[28:55] C4C – ”What You Love”

 

Autumn Days 🎧 chillhop | lofi hiphop | jazzhop mix 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Promo-Mix von DJ Robert Smith zur neuen DJ Oonops Compilation “Oonops Drops Vol. 2”:

Tracklist

01 45 a.k.a. Swing-O – Tokyo Jazz Freak
02 RF – Resurrection
03 Schemes – Sublimation
04 Magic In Trees – Measly Peace
05 Igor Zhukovsky & MRR Drumetrics – Pongtron
06 Amy True – Save Urself feat. Nubya Garcia
07 Bird Moves – Little Sunflower
08 Coldcut featuring Ce’Cile and Toddla T – Make Up Your Mind (Manasseh Remix)
09 Twit One – Tibb’s Nightmare
10 Kinny – Water For Chocolate
11 T Bird & The Breaks – No Diggity
12 Kazumi Kaneda – Uncertain

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download

 

 

Tracklist

Jaco Pastorius – Portrait of Tracy
Roberta Flack – Compared to What
Placebo (Marc Moulin) – Polk
Jan Hammer Group – Don’t You Know
James Vincent – Space Traveller
Implosion – Green Dawn
Black Savage – Kothbiro
Cortex – La Rue
Antonio Adolfo – Cascavel
Krakatau – Tharsis Montes
Arthur Russell – This Is How We Walk on the Moon
M.B. Jones – Pusan Perimeter
Mike Francis – Lifeline
Haruomi Hosono – Sportsmen

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

SoulNRnB’s Street Sounds Sessions 2019 Part TWO

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

October vibes

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden