Beiträge

‚London’s Burning‘ ist die erste Single aus Poppy Ajudhas kommendem Debütalbum „The Power In Us“ (VÖ 11. März 2022).

Der Song entstand als Reaktion auf die wiederholten Fehler der britischen Regierung während des Brexits, entwickelte sich aber zu einem vernichtenden Kommentar ihrer anhaltenden Versäumnisse der letzten Jahre. Die Single gibt den Ton für ein Album an, das eine breite Palette von Themen anspricht, von Frauenrechten über Geschlechteridentität bis hin zu Weltpolitik.

Über den Song sagt Poppy:

„Ich habe diesen Song über das Erbe des Kolonialismus geschrieben und die Ironie, dass wir, obwohl wir dem größten Teil der Welt fast alles genommen haben und im Laufe der Geschichte Länder und Gemeinschaften ruiniert haben, um unsere eigenen aufzubauen, immer noch dabei sind, unsere Türen vor denen zu verschließen, die in Not sind, selbst wenn wir es sind, die die größte Rolle bei der Destabilisierung der Länder gespielt haben, aus denen sie kommen. Es ist auch eine Anspielung auf die Jugendbewegungen, die verzweifelt versuchen, Stereotypen aufzubrechen, um eine gerechtere und mitfühlendere Welt zu schaffen.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#PoppyAjudha

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden