Beiträge

„Irene“ ist das Debütalbum des australischen Soul-Trios Izy aus Melbourne.

Auf die Ohren gibt es eine 10-Song-Sammlung von reifen Neo-Soul-Grooves, schönen Gesangsharmonien und subtilen Jazz-Gitarren, die mit Anklängen an D’Angelo und Curtis Mayfield, aber ansonsten mit einem ganz eigenen und modernen Stil sofort überzeugt. Big up!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Kindoki – ein Song, der sich der Thematik des „Voodoo“ widmet.

Von den Imperialisten als „Schwarze Magie“ oder „Mumbo Jambo“ abwertend bezeichnet, geriet diese Spiritualität in Verruf.
In Kindoki ruft der in Berlin lebende Songwriter Ange da Costa aka Batila seine Vorfahren an und bittet um dieses Wissen, diese übernatürlichen Kräfte, „diese Magie“. Für Batila ist der erste Schritt zur “Emanzipation” Afrikas die spirituelle Befreiung, die volle Anerkennung und Akzeptanz der afrikanischen Religionen mit ihren “bösen und guten Geistern”.

Der Song und der Clip (in Kinshasa gedreht) sind den Vorfahren gewidmet und richten sich gleichzeitig mit einem Versprechen und Appell an die Jugend: „My soul won’t be sold again to non-believers“!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#Batila​ #Kindoki​ #Kinshasa
 
 
 

Das niederländische Chillhop Records Label mit seiner jährlichen Frühlings-Compilation:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden