Beiträge

Der zweite Teil der „Kraut Jazz Futurism“-Compilation zeigt 15 junge Bands aus Deutschland, die auf neue Art Jazz mit Electronica, Afro, Krautrock und HipHop verbinden.

„Refreshingly new, eccentric, badassed and sometimes funny“ – So hatte das Londoner Magazin „The Wire“ den ersten Teil der Compilation begeistert beschrieben.

Auf die Künstler, die Mathias Modica auf Teil zwei noch hinzugefügt hat, trifft dies auch zu:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

TRACKLIST:
01 Ash Ra Tempel – Le Berceau de Cristal
02 Ash Ra Tempel – Deux Enfants Sous la Lune
03 Ash Ra Tempel – Le Diable Dans la Maison
04 Ash Ra Tempel – L’Hiver Doux
05 Ashra – Ice Train
06 Ashra – Morgana da Capo
07 Ashra – Oasis
08 Ashra – Bamboo Sands
09 Ash Ra Tempel – Le Sourire Vole
10 Ashra – Club Cannibal
11 Ashra – Pas de Trois
12 Ash Ra Tempel – Silence Sauvage