Beiträge

ELIS NOA veröffentlichen heute den Kurzfilm zu ihrem Debütalbum „What Do You Desire?“, dass letztes Jahr erschienen ist.

Der Kurzfilm ist das visuelle Pendant zum gleichnamigen Debütalbum der Wiener Band in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Filmemacher Eric M. Weglehner und behandelt die Emotionen des Albums und die Erkenntnis, dass innere Freiheit nur dann entstehen kann, wenn wir unsere Wünsche und Facetten erkennen, akzeptieren und aussprechen.

Musikalisch untermalt wird der Clip von zwei Tracks aus dem Album: ‚Try To Catch Me‘ und ‚Take My Hand‘. Die Stimme von Elisa führt den Film mit einem Monolog von Ausschnitten aus den Lyrics des Albums. Visuell kombiniert der Film narrative Szenen mit abstrakten Tanzszenen, die die Sehnsucht nach innerer Freiheit und ihren Konflikt mit dem äußeren Umfeld widerspiegeln.

Auch auf der auditiven Ebene teilt sich das Video in zwei Abschnitte: während der erste aufbegehrende Teil Einsamkeit, Zurückweisung und Zerrissenheit behandelt, widmet sich der zweite besinnende Abschnitt den Themen Akzeptanz, Zuversicht, Selbstwert und mündet in der Erkenntnis der eigenen inneren Freiheit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

KADEBOSTANY by Sophie Brasey

Der Schweizer Pop-Innovator Guillaume de KADEBOSTANY veröffentlicht seine DRAMA Act 1 EP und kombiniert die Videos als 18.33 minütigen Kurzfilm!

KADEBOSTANY steht für pompöse Pop-Orgien mit feinen Songs, voller kleiner Widerhaken. Eine moderne Vision der Popmusik, die von Guillaume als „anspruchsvolle Musik mit Mass Appeal“ beschrieben wird und sowohl ein Mainstream- als auch ein Indie-Publikum anspricht.

Auf der DRAMA – Act 1 EP sind die rumänische Sängerin Irina Rimes (‚Letters from Her‘), Oleksandra Zaritska, die ukrainische Sängerin von Kazka (‚Baby I’m Ok‘), sowie aus Frankreich Kadebostanys neuer Live-Sänger Fang The Great (‚I wasn’t made for love‘) und Celia (‚Take it away from me‘) zu hören. Die ausgewählten vier Sängerinnen und Sänger tragen mit ihren ausgeprägten Persönlichkeiten und besonderen Einflüssen zu einer authentischen Konsistenz und einer durchschlagenden Vielfalt der gesamten EP bei.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden