Beiträge

TrackList:

1.) intro Coro Miyare Fania All-Stars
2.) Indestructible by Ray Barretto (Jose Marquez Remix).
3.) Africa Linda by Tito Puente (Jose Marquez Remix)
4.) Ode to the DJ by Jose Marquez Ft. Tshaka Campbell)
5.) Un Bemba Pa‘ Yemaya by Celia Cruz (Jose Marquez Remix)
6.) Aguanile by Willie Colon (Jose Marquez Conga Dub Remix)
7.) Nuevo Rumbera by Totin (Jose Marquez Remix)
8.) Herencia Africana by Celia Cruz (Jose Marquez Remix)
9.) Cotique All-Stars by Joey Pastrana (Jose Marquez Remix)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

To celebrate the release of the 3rd volume of his Private Collection album series on BBE, legendary British DJ Kev Beadle takes us through a wide range range of obscure independent jazz sounds from the 70s and 80s.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

1971 erschien das selbstbetitelte Harlem River Drive Debütalbum um die Brüder Eddie und Charlie Palmieri, zweier Giganten der Latin-Jazz-Fusion.
Trotz des großen Erfolges folgte jedoch nie ein weiteres Album.

45 Jahre später gab es im Harlem Amphitheater eine Reunion:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.npr.org zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden