Beiträge

KEXP presents AURORA performing live in the KEXP studio. Recorded February 14, 2019.

Songs:
Through The Eyes Of A Child
Animal
All Is Soft Inside
It Happened Quiet

 

 

 

Chaz Bear aka Toro y Moi hat bei seinem Tiny Desk Concert vier funky Tracks aus seinem neuen Album “Outer Peace” präsentiert:

SET LIST
♪”Laws of the Universe”
♪”New House”
♪”Freelance”
♪”Ordinary Pleasure”

 

 
 

#npr #tinydesk
 
 

Heute spielt die gute MINE in Stuttgart und ich freu mich sehr sie zu sehen.
Für alle, die sie heute nicht live erleben können, hier eine grandiose Live-Performance aus 2017:

Am 22.04.2017 spielte MINE im ausverkauften Berliner Club Huxleys Neue Welt das von Fans lang herbeigesehnte große Orchesterkonzert.
Speziell für diesen besonderen Abend arrangierte MINE ihre Songs auf eigene Faust für das komplette Orchester um: mit dabei unter anderem 12 Streicher, 4 Bläser, MINEs großartige Band & natürlich ein Dirigent. Begleitet wurde das Orchester vom berühmten Berliner Kneipenchor, der sich auch schon mit Acts wie K.I.Z., Leslie Clio oder Mia. die Bühne teilte.
Wer MINE kennt, weiß um ihre Liebe zur gemeinsamen Sache mit anderen Künstlern.

Hier ist exemplarisch aus dem großartigen Konzert mein MINE-Lieblingssong ‘Schminke’ und eines der schönsten deutschen Liebeslieder, die ich kenne:

 

 

 

 

Photocredit: Marcin Oliva Soto

Das passt extrem gut zusammen: die Sinfonie Nr. 3 (Sinfonie der Klagelieder) von Henryk Górecki gespielt von Beth Gibbons und dem Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks unter der Leitung von Krzysztof Penderecki.

Nach einer Einladung zur Mitarbeit am Konzert unterzog sich Beth Gibbons einem intensiven Vorbereitungsprozess. Die größte Herausforderung war es, den Originaltext und das emotionale Gewicht, das er trägt, zu lernen, ohne die Muttersprache zu sprechen. Die schwer fassbare und doch ikonische Frontfrau einer der wichtigsten britischen Bands der letzten zwei Jahrzehnte hat die Herausforderung angenommen und die Erwartungen übertroffen. Ihre Leistung in Zusammenarbeit mit dem Dirigent Penderecki wurde als triumphierend bezeichnet.

Die Aufführung fand am 29. November 2014 im The National Opera Grand Theatre in Warschau statt und war Teil eines Programmabends, an dem auch Jonny Greenwoods (Radiohead) 48 Responses To Polymorphia und die Weltpremiere von Bryce Dessners (The National) Réponse Lutosławski gezeigt wurden.
 


 

 


 

 

 

Playlist

0:00 Intro
0:19 Russia
7:47 Slings & arrows
14:26 Blackbird
23:54 Special Edition
32:40 KAMO
41:40 114
50:26 10 Feet Tall
58:20 Roady
1:12:58 This Room
1:18:20 Wandering Eye mashup
1:20:28 Waiting in Vain (Bob Marley cover)
 

 

 

Gary Clark Jr spielt bei seinem Tiny Desk Concert 3 Songs aus seinem neuen Album “This Land”:
 

SET LIST

  • “What About Us”
  • “When I’m Gone”
  • “Pearl Cadillac”

 


 
 

 

 

 

 

Photo by Linear Labs

Blaxploitation-Beatmaker Adrian Younge und A Tribe Called Quest-Gründungsmitglied Ali Shaheed Muhammad bringen ihr Projekt “The Midnight Hour” auf die Bühne.

Im Live-Video zu ‘Mission’ sieht dem man Adrian Younge am Rhodes-Piano und Ali Shaheed am Bass in den eindrucksvollen Linear Labs Studios:


 

„Die Stücke, die man auf dem Studioalbum hören konnte, waren schon genau so wie sie klingen sollten. Es ist aber nochmal etwas völlig anderes, das Ganze vor einem Publikum zu performen. Diese Aufnahmen sollen den Leuten zeigen, was sie live von uns erwarten können.“
– Adrian Younge

 
Live erleben kann man The Midnight Hour dann im Mai, wenn die neunköpfige Band das Album in Berlin, Hamburg und Köln vorstellen wird (siehe Tourdaten am Ende des Blogposts).
 
„The Midnight Hour Live At Linear Labs“ ist ein sophisticated HipHop-Album, das den Glanz von frühem 60er-Jazz wiederbelebt und mit seinem Orchester-Sound eine Reminiszenz an die großen Maestros David Axelrod und Quincy Jones darstellt.
Nach großartigen Reviews für „The Midnight Hour“, einer ausgedehnten US-Tournee und einem „Tiny Desk Concert“ bei NPR, kamen die beiden auf die Idee, das Bandprojekt als Live-Album umzusetzen – mit einem 10-köpfigen Orchester, vor 200 ausgewählten Zuschauern und aufgenommen auf analogen Tonbändern.

Hier ist das Ergebnis:

 


.
 
 

Großgezogen in New York von in Klassischer Musik ausgebildeten Eltern, beschäftigten sich die Geschwister Daniel, David und Julia Bailen (zweieiige Zwillinge und ihre jüngere Schwester) aka BAILEN früh mit einer großen Plattensammlung, die etwa viel Simon & Garfunkel, Joni Mitchell und Carole King and The Band beinhaltete. Aber auch Spuren von Fleetwood Mac sind sicher im ihrem Sound auszumachen. Jetzt erscheint ihr von Grammy-Gewinner John Congelton ( St. Vincent, The War on Drugs) produziertes Debütalbum:

 

 

 

 

 

Ibibio Sound Machine, die elektronische Afro-Funk-Band aus London, begeistert mit einer stimmgewaltigen Sängerin und einer funky Performance!
 

 

Songs:
I Need You To Be Sweet Like Sugar (Nnge Nte Suka)
Wanna Come Down
Tell Me (Doko Mien)
The Chant (Iquo Isang)
Trance Dance
Basquiat

 

 

 

 

SET LIST
“My Own Light”
“Future Come Around'”
“WHOA”

 

 

 

Gestern Morgen veröffentlichte Beyoncé überraschend ihren 2018er Coachella-Live-Auftritt als Album.

#HOMECOMING begleitet somit als Audio-Mitschnitt die gleichnamige Netflix-Dokumentation, die ab sofort zu sehen ist und die neben Szenen des Auftritts auch Vorbereitungen und Planungen der Mega-Show sowie private Bilder von Queen Bey zeigt.
 


 
 
Offizieller Netflix Trailer:

 

 

 

 

Dr. Dre, Snoop Dogg, Ice Cube, Eminem: Die Konzert-Doku begleitet die Crème de la Crème der amerikanischen Rap-Szene der 2000er Jahre bei einer epochalen Tournee durch die Vereinigten Staaten.
Die “Up in Smoke”-Tour wird als eine der großartigsten HipHop-Shows ever in Erinnerung bleiben.
Bis heute schwärmen die Fans von diesen legendären Konzerten.

 
Tracklisting:
01 Ice Cube – Hello
02 Ice Cube – You Can Do It
03 Ice Cube – N…. You Love To Hate
04 Ice Cube – We Be Clubbin
05 Eminem – Kill U
06 Eminem – Dead Wrong
07 Eminem – Under Influence
08 Eminem – Marshall Mathers
09 Eminem – Criminal
10 Eminem – The Real Slim Shady
11 Dr. Dre ad Snoop Dogg – Next Episode
12 Dr. Dre ad Snoop Dogg – (Who Am I?) What’s My Name?
13 Dr. Dre ad Snoop Dogg – Ain’t Nuthin’ But A “G” Thang
14 Dr. Dre ad Snoop Dogg – B…h Please (featuring Xzibit & Nate Dogg)
15 Dr. Dre ad Snoop Dogg – What The Difference (featuring Eminem & Xzibit)
16 Dr. Dre ad Snoop Dogg – Forgot About Dre (featuring Eminem)
17 Dr. Dre ad Snoop Dogg – California Love and Gasta Party (live performance by Snoop Dogg, track vocals by Tupac)
18 Dr. Dre ad Snoop Dogg – F… You (featuring Decon the Dude)
19 Dr. Dre ad Snoop Dogg – Let Me Ride
20 Dr. Dre ad Snoop Dogg – Still D.R.E.
 


 
 
 
Eminem, Dr. Dre, Snoop Dogg und Ice Cube auf dem Höhepunkt ihrer Kunst in der größten jemals gefilmten HipHop-Show. Die Dokumentation begleitet die legendäre „Up in Smoke“-Tour und enthält zahlreiche Backstage-Aufzeichnungen, in denen man sie streiten, lachen und von weiblichen Fans umlagert sieht. Vor allem aber bietet das Videoalbum großartige Live-Performances der vier Stars und ihrer Gäste. Die DVD der „Up in Smoke“-Tour kam am 2. Dezember 2000 bei Eagle Vision heraus. Gefilmt wurden die Tournee und das Konzert am 20. Juli 2000 in Worcester, Massachusetts, von Philip G. Atwell; Produzent war J. Kevin Swain.