Beiträge

Deutschlands Antwort auf Norah Jones.
– GOOD TIMES

Alexandra Helmig aka Ada Morghe ist mehr als nur eine Jazzsängerin, sie ist auch Schauspielerin, Dreh- und Kinderbuchautorin, Mutter, Freundin, Liebhaberin und vieles mehr. Es fällt schwer die Künstlerin in eine Schublade zu stecken.

Ihre kreative Vielfalt hält die Münchnerin auch in ihrem neuen Album BOX fest:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
Nicht nur ihre Identitäten als Autorin, Musikerin und Schauspielerin werden vereint, auch musikalisch bietet das Album eine Bandbreite an Emotionen und Rhythmen. Jeder Song erzählt seine eigene Geschichte. So ist die erste Single ‚Oh My Love‘ eine Hommage an das Leben, ‚Water Lillies‘ zeigt hingegen, wie toxisch Liebe sein kann und ‚Box‘ ist der Song, der alles vereint und das Album sowie Ada Morghe in einem Lied porträtiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Das Kunstwort Deetopia ist ein Kofferwort, das sich aus Utopia, Ethiopia und DeeKay zusammensetzt.
Es beschreibt einen Ort, der in keinem Reiseprospekt der Welt zu finden ist.
Deetopia ist Zufluchtsort und Heimat aller heimatlosen, die auf der Suche sind.
Das Leben ist eine nie endende Reise… und die DeeKay-Airline nimmt euch durch das Album Deetopian mit auf eine akustische Reise und entführt euch für einen Moment aus dem grauen Alltag…

 
Der 39jährige Dennis Krugmann aka Mr. DeeKay ist neben seiner Haupttätigkeit als Geschäftsführer eines Energieberatungsunternehmens ein Afrobeat-, Reggae-Dancehall- und HipHop-Künstler sowie Produzent aus Weyhe bei Bremen. Seine Sounds sind Ausdruck seiner Liebe zu Afrika und zum Reggae.

Seine Songs nimmt er überwiegend in seinem Studio in Eigenregie auf. Auch um die Abmischung und das Mastering kümmert sich der Künstler und Produzent selber. Nun hat er sein Debütalbum „Deetopian“ veröffentlicht:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Seit 1992 führt er regelmäßig ein Millionenpublikum durch seine Live-Music-Show Later with Jools Holland, in der bereits nahezu alle weltberühmten Künstler jedes Genres im Pop aufgetreten sind. Jools Holland lässt er es sich in seinem Shows nie nehmen, mindestens einen seiner prominenten Gäste am Klavier zu begleiten. So erlebte man ihn bereits im Duett mit Van Morrison, Peter Gabriel, Ringo Starr, Eric Clapton, Sting, Pearl Jam und zahllosen anderen.

Ende 2017 begeisterte Englands beliebtester Music-Showmaster und spielfreudigster Boogie-Pianist das britische Publikum auf einer umjubelten Tour mit der puerto-ricanischen Latino-Legende José Feliciano. Mit dem Album „As You See Me Now“  im Gepäck wurde die Tour auch in der Presse als „ein Fest allumfassender Freude an Musik“ (East Anglian Daily Times) gefeiert.

„As You See Me Now“  erschien bereits im November des vergangenen Jahres und präsentiert zeitlose Klassiker, wie Stevie Wonders „Treat Myself“, Leadbellys „Midnight Special“ und der unsterbliche Soulhit „Hit The Road, Jack“ von Percy Mayfield. José Feliciano fügte dem Tracklisting eigene weltbekannte Hits wie „Let’s Find Each Other Tonight“ und „One More Drink“ und andere hinzu.

Hier das Making-of-Video und das komplette Album zum Kenenlernen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden