Beiträge

Mitglieder der Take Me to the River – Memphis Soul & R’n’B Revue haben bei ihrem Tiny Desk Concert den Memphis Soul gefeiert.
 
Set List
♪ „Push and Pull“
♪ „I Forget To Be Your Lover“
♪ „Take Me to the River“
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.npr.org nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjMzOCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5ucHIub3JnL3RlbXBsYXRlcy9ldmVudC9lbWJlZGRlZFZpZGVvLnBocD9zdG9yeUlkPTU3NzA4NjQxMiYjMDM4O21lZGlhSWQ9NTc3MDg5MTIwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+

 
 
Musicians
William Bell (vocals), Bobby Rush (vocals), Frayser Boy (rapper), Al Kapone (rapper), Rev. Charles Hodges (organ), LeRoy Hodges (bass), Edward Cleveland (drums), Andrew Saino (guitar), Ashton Riker (vocals), Evvie McKinney (vocals), Jamel Mitchell (sax), Scott Thompson (trumpet), Martin Shore (percussion)
 
 

brm

Die in Hamburg aufgewachsene Billie Ray Martin begann ihre Karriere als Gastsängerin der Elektro-Pioniere S-Express und später als Frontfrau der 80er-Jahre-Disco-Band Electribe 101. Danach begann sie ihre Solo-Karriere im Bereich Electro, Dance und House, die bis heute anhält.
Weiterlesen