Beiträge

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

 

 

TRACKLIST

01 VOLO – Expanse
02 Professor Kliq – Seventeen (Instrumental)
03 Ochre – Crowd of Stars
04 Nicola Cruz – La Mirada
05 Nina Simone & Lauryn Hill – Feeling Good (Instrumental)
06 Dendemann – Zauberland (semiinstrumental)
07 Love Unlimited Orchestra – Strange Games And Things
08 CYNE – First Person (Instrumental)
09 KOAN Sound – Jongmyo
10 Edamame – Kishi Kaisei (Tor Remix)
11 David Douglas – Hound’s Tongue
12 Applescal – Atlantis
13 Sam Goku – Swal
14 TroyBoi – Laalach
15 KR3TURE – Last Night
16 Samba – Kings
17 Liquid Stranger feat. SoDown – Space Farmer
18 Rusko – Squeeze (Burnin)
19 Thomas Vent – The Pink Theme
20 Lil Hank – Hank’s Happy Place
21 Fatboy Slim – Praise You (DJ Marky Remix)
22 Minnesota – Dark Crystal (Pigeon Hole Remix)
23 KLAX & Enei – Questions
24 Peyo – Chasing Stars feat. Natalie Major
25 Tapolsky & VovKING – Chase You Down
26 Cyantific – Wild Child
27 Pageant – Trace
28 Camo & Krooked – Inner Secret
29 ActRaiser – Conquer Your Demons
30 Atlantic Connection – Generations
31 Enjoy the silence (Mario’s version)

 

 
 

via

 
 

:)
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Sehr gelungenes oldschool HipHop-Album!

“I’m back to work. Monday is the start of the week. The grind. Working people normally dread Mondays. Not me though. I embrace them! Feels like another opportunity. Another chance. The beginning of what’s ahead. On “Monday” I talk about life. Old me, new me, and the guy that next Monday may introduce to you all.”
Joell Ortiz

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

HOLLY ROCK: Prince´ Originalversion des Sheila E.-Hits erscheint erstmals digital (Video)

PRINCE by Virginia Turbett // Paradiso Club Amsterdam 29.5.81 // Warner Records

Anfang der 80er schrieb PRINCE den Song HOLLY ROCK für seine Muse Sheila E.

Erschienen ist dieser 1985 auf dem Soundtrack zum Film “Krush Groove”.

Die Originalversion von PRINCE ist nun die zweite Single aus dem hochgelobten posthumen Album “Originals”:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Mitte der 1980er bestimmte Prince die Charts nicht nur als Performer, sondern auch als Komponist und Produzent, indem er Songs für andere Künstler komponierte und aufnahm. Manchmal wurden die Originalaufnahmen der Demos als Vorlagen verwendet. In anderen Fällen nutzten Künstler seine Demos, um sich von ihnen durch den eigenen Aufnahmeprozess leiten zu lassen.

Einige der ikonischen Songs auf “Originals” wurden zu wichtigen Hits für die Künstler, die sie aufnahmen: Sheila E.s “The Glamorous Life” erreichte Platz 1 der US-Dance-Charts 1984, während der riesige Erfolg von “Manic Monday” die Single der Bangles und das Album “Different Light” auf Platz 2 der US-Pop-Charts katapultierte. Das Album enthält ebenso die majestätische 1984er Originalversion von “Nothing Compares 2 U”.

Tracklist
01. Sex Shooter
Recorded by Prince in 1983, appears on Apollonia´s Apollonia 6 (1984)
02. Jungle Love
Recorded by Prince in 1983, appears on the Time´s Ice Cream Castle (1984)
03. Manic Monday
Recorded by Prince in 1984, appears on The Bangles´ Different Light (1985)
04. Noon Rendezvous
Recorded by Prince in 1984, appears on Sheila E.´s The Glamorous Life (1984)
05. Make-Up
Recorded by Prince in 1981, appears on Vanity 6´s Vanity 6 (1982)
06. 100 MPH
Recorded by Prince in 1984, appears on Mazarati´s Mazarati (1986)
07. You´re My Love
Recorded by Prince in 1982, appears on Kenny Rogers´ They Don’t Make Them Like They Used To (1986)
08. Holly Rock
Recorded by Prince in 1985, appears on Sheila E.´s Krush Groove (OST) (1985)
09. Baby, You´re a Trip
Recorded by Prince in 1982, appears on Jill Jones´ Jill Jones (1987)
10. The Glamorous Life
Recorded by Prince in 1983, appears on Sheila E.´s The Glamorous Life (1984)
11. Gigolos Get Lonely Too
Recorded by Prince in 1982, appears on The Time´s What Time is It? (1982)
12. Love… Thy Will Be Done
Recorded by Prince in 1991, appears on Martika´s Martika´s Kitchen (1991)
13. Dear Michaelangelo
Recorded by Prince in 1985, appears on Sheila E.´s Romance 1600 (1985)
14. Wouldn´t You Love to Love Me?
Recorded by Prince in 1981, appears on Taja Sevelle´s Taja Sevelle (1987)
15. Nothing Compares 2 U
Recorded by Prince in 1984, appears on The Family´s The Family (1985)

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Episode song list:

Her Grace – Maverick Sabre feat Chronixx
Liberated – Dej Loaf feat. Leon Bridges
Goliath – Heno.
Church – Samm Henshaw feat. Earthgang
Heile Welt – Chima Ede
Lift yourself – Kanye West
Sweetest Song – Armor Music Ministry
Church / Liquor store – Saba feat. Noname
Blinded by your Grace – Ray BLK
Imagine – Snoop Dogg
Have Mercy – Eryn Allen Kane
Kuliko Jana – Sauti Sol

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden