Beiträge

Tracklist

Vasco Martins – Universo Da Ilha 1
Jeanette – In The Morning
Golden Ivy – Monika
Steve & Teresa – Catching A Wave
Gal Costa – Barato Total
Joao Donato – Terremoto
Blossom Dearie – That’s Just The Way I Want To Be
Manu Dibango – Dakar Streets
Hiroshi Sato – Son Go Kuw
Milton Nascimento & Wayne Shorter – Ponta De Areia
Rao Kyao – Agua De Coco
Hiroshi & Claudia – Beats In The Depth
Ryo Kawasaki – Hawaiian Caravan
Domenique Dumont – Quasi Quasi
Felbm – Maktene
Hyldon – Eleonora

 

Photo: Philip Chang

 

 

Stephen Malkmus (photo credit: Robbie Augspurger)

Die Gerüchte sind wahr: Das geheime elektronische Album wird unter dem Titel GROOVE DENIED am 15. März via Domino veröffentlicht. Es ist allerdings nicht Stephen Malkmus‘ Einstieg in das EDM- oder Hiptronica-Genre. Es gibt es auf dem Album keinen einzigen rein instrumentalen Track. Stattdessen ist jeder Song ein Track gespickt mit Malkmus-Trademarks wie kunstvoll schiefen Melodien und schrägen Lyrics.

GROOVE DENIED ist Stephen, der die Routine, mit der er bisher Musik machte, abschüttelt. Oder wie Malkmus kommentiert: “Es macht Spaß, mit den Dingen zu spielen, mit denen man nicht spielen sollte.”

Der erste Vorgeschmack auf Stephens neuen Groove kann mit der Veröffentlichung der Single ‘VIKTOR BORGIA‘ und dem dazugehörigen Video gehört und gesehen werden. Der Songtitel verschmilzt spielerisch den Namen des Komiker-Pianisten (Victor Borge) mit der rücksichtslosen, italo-spanischen Adelsdynastie Borgia. Als Sound-Referenzen darf man hier die frühen Human League oder sogar Men Without Hats heranziehen.

Stephen sagt: „Ich dachte an Dinge wie Pete Shelleys Homosapien, Human League und DIY-Synth-Musik um das Jahr 1982. Und auch daran, dass in den New Wave 80er Jahren diese suburbanen Ab-18-Dance Clubs der Ort waren, wo sich alle Freaks trafen – ein Zufluchtsort”.
 

 

Es wäre nicht falsch,GROOVE DENIED mit David Bowies Low zu vergleichen.
Obwohl hauptsächlich in Oregon aufgenommen, wurde der Großteil des Albums während seiner Zeit in Berlin geschrieben. Und während die Methodik hinterGROOVE DENIED absolut im 21. Jahrhundert verankert ist, gehen die Bezugspunkte dieser Klangpalette auf die vordigitale Zeit zurück. „Das Elektronische des Albums sollte klanglich das Prä-Internet-Zeitalter widerspiegeln”, erklärt Stephen.

 

 

 

Tracklist

Finis Africae – El Secreto De Las 12
International Noise Orchestra – Groovin’ Up Slowly
Dablju’s Fascination – Highway To Heaven
Romie Singh – Dancing To Forget
Renee – Lay Me Down
Bamboo – Hustlers Of Life Never Survive
Mike Francis – Features Of Love
GooGoosh – Bemoun Ta Bemounam
Akiko Yano – Tsugaru Tour
Naked Eyes – Promises, Promises
Psychedelic Furs – Love My Way
Jo Lemaire & Flouze – Je Suis Venue Te Dire Que Je M’en Vais
Herve Vilard – Si Tu Ne M’aimes Plus (I’m Not In Love)
Glen Campbell – Wichita Lineman

 

 

 

www.facebook.com/wearerome

Die Jungs hatte ich hier schon mal vor rund 2 Jahren mit ihrem Video zu ‘Trip’ vorgestellt.

Nachdem die Indie Rock Band WE ARE ROME nun die ersten üblichen und auch unüblichen Stationen ihrer jungen Karriere passiert haben, machen sich die 4 Jungs aus Schweppenhausen im Hunsrück jetzt an ihr erstes Album. Der erste Track samt Video heißt ‘Wild Sines’.

Die neue Single entstand in einer schwierigen Phase der Band, denn der Wegzug von Gitarrist Hannes nach London zwang die Gruppe zu einer musikalischen Fernbeziehung.

„Für eine Band die miteinander abhängt und ihre Comfort Zone gefunden hat, kann so etwas wirklich hart sein.
Aber es hat dann doch geklappt, wir haben dauernd Ideen hin und her geschickt und irgendwie hat diese neue Arbeitsweise auch einen neuen Sound hervorgebracht.“
– erzählt Sänger Moritz

 
Das Ergebnis kann sich hören lassen und macht Lust aufs Album!
 

 

 


 
 

Der junge Hamburger Sänger und Songwriter YOSHUA veröffentlicht seine erste Single ‘Krieger der Nacht’,  hier in der Akustik Version.

In dem Song geht es um den Kampf des Überlebens, die Schmerzen, die uns auf diesem Weg begegnen, um die Konfrontation mit Leben und Tod. Darum, die Welt zu sehen wie sie ist, und nicht wie die Menschen sie sehen wollen.
 

Eine EP wird am 16.03.18. erscheinen!

 

 

The title references the massive New Order club hit “blue monday” and Kurt Vonnegut (breakfast of champions) …

PLAYING TRACKS BY
KAYTRANADA, Prince, Donna Summers, Chemical Brothers, Sister Sledge, Bosq and more:

Die brasilianisch-schweizerische Band DA CRUZ veröffentlicht heute mit “Eco do Futuro”  ihr fünftes Album mit treibenden Songs und anspruchsvollen Texten zur Lage in Brasilien.

Die in Bern ansässige Gruppe erzählt auf “Eco do Futuro”  vom modernen, urbanen Brasilien, von einem Land, das gerade heftig zwischen Revolution und Resignation taumelt.
Das klingt mal zornig, mal fatalistisch, mal schwerblütig, und meistens ist es ziemlich gut tanzbar.

Stilistisch reicht das Spektrum von Kwaito über Baile Funk, Afrobeat bis zum Dub und HipHop.
 

 

 


 

 

 

 
Im Oktober und November könnt ihr Da Cruz zudem live sehen:

13.10. D – Berlin, Bee-Flat
03.11. CH -Zürich, Moods
10.11. CH – Schweiz, Meck a Frick
23.11. D – Wiesbaden, Schlachthof
24.11. D – Köln, Barinton
25.11. D – Berlin, Yaam
12.01. D – Offenbach. Spitalkeller

 

Tracklist

David Bowie – Moss Garden
Spacemen 3 – Let Me Down Gently
Air – Modulor Mix
The Gentle People – Journey
Chris Montez – Keep Talkin’
Suzanne Ciani – The Eighth Wave
Throbbing Gristle – Distant Dreams (Part Two)
Black Uhuru – Boof N Baff N Biff
Milton Wright – Keep It Up
Don’t Ask – Clocking Off
Robert Wyatt – The Age Of Self
Leon Vynehall – Midnight On Rainbow Road
DJ Shadow – Transmission 1
Pylon – Cool
Marianne Faithfull – Broken English
The Smiths – Oscillate Wildly
Classixx – Dominoes

 

 

 

Tracklist:

1) Bill-Withers-Grandmas-hands-Disco-Tech-edit
2) Ann_Peebles_-_You_ve_Got_The_Papers_I_ve_Got_The_Man_Disco_Tech_edit-
3) Shuggie-Otis-Strawberry-Letter-23-Disco-Tech-Edit
4) Lyn-Collins-Take-me-as-I-am–Disco-tech-Edit
5) Billy Cobham Stratus • The Reflex Re√ision
6) It’s_Your_Thing_-_Isley_Bros_JM_Jackmaster_s_old_school_hip_hop_rebounce_mix
7) James-Brown-The-Boss-Disco-Tech-Edit
8) Brothers Johnson – Strawberry Letter 23 (Digital Visions Re-Edit
9) Jimmy Smith & Beastie Boys – Root Down [The Reflex ‘Assembly’ Mix]
10) B1 Woman Of The Ghetto (Karim No More Ghettos Edit)
11) Aretha_Franklin_-_Rock_Steady_Karim_Funk_Steady_Edit
12) Shack Up (The Revenge Edit) Banbarra
13) George_Benson_-_Give_Me_The_Night_Disco_Tech_Edit
14) MFSB-Love-Is-The-Message-Disco-Tech-break-edit
15) The_Temptations_-_Papa_Was_A_Rollin_Stone_Elliots_Edit
16) Amy Winehouse • Rehab [The Reflex Booty Re√ision]
17) Hair-Aquarius-Disco-Tech-edit
18) Sesame Street – Alphaquest:
19) Classic Sesame Street animation – slot machine (legs)