Beiträge

time

Der 1966 in Trinidad geborene und seit über 20 Jahren in London lebende Poet, Musiker und Uni-Dozent Anthony Joseph ließ sein fünftes Album von der in New York lebenden Bassistin und Sängerin Meshell Ndegeocello produzieren. Nicht mehr als fünf Tage gemeinsame Arbeit in Paris benötigten die beiden verwandten Künstlerseelen, um die elf Tracks aufzunehmen. Meshell Ndegeocellos Arrangements gehen manchmal Richtung Jazz und Psychedelic. Ein anderes Mal schafft sie eine intensive Rockatmosphäre oder sorgt für ein unwiderstehliches Funk-Feeling à la Sly Stone. In seinen Gedichten beschäftigt sich Anthony Joseph diesmal mit Frauen: Heldinnen, Widerstandskämpferinnen, von der Gesellschaft ausgeschlossene Mütter. Und auch der für den Friedensnobelpreis nominierten Malala Yousafzai aus Pakistan widmet er mit „Girl With A Grenade“ einen Song.
Weiterlesen

Jazzmin

Ihre Eltern kommen aus Gabun und Jamaika, aufgewachsen ist sie in Japan und Kanada. Von fernöstlichen Haiku-Gedichten über deutsche Volkslieder bis zum britischen Dub-Poeten Linton Kwesi Johnson spannen sich ihre Einflüsse. Die Weltbürgerin Jasmine ‚Jazzmin‘ Tutum lebt seit 2007 in Freiburg und hat 2012 ihr Debutalbum Share the Flame veröffentlicht. Ein faszinierendes Dub Poetry Album, in das man sich so richtig vertiefen kann.  Jazzmin selbst nennt ihren Musikstil übrigens SPHERIC DUB – Movements/Soundscapes – Word, Sound and Power … from the core outwards …
Weiterlesen

Unbenannt

Der französische Poetry-Slam-Künstler Grand Corps Malade feat. Sandra Nkaké mit einem wunderschönen Auftritt für 3ème Gauche. Empfehlung!
Weiterlesen