Beiträge

Mit GURU präsentiert der gefeierte und nicht zuletzt mehrfach ausgezeichnete isländische Ausnahmekünstler Unnar Gísli Sigurmundsson aka Júníus Meyvant sein drittes Studioalbum und besticht durch authentisches Songwriting, eine eingängige Mischung aus Indie, Soul und Folk sowie einen unverkennbaren Einfluss aus psychedelisch angehauchtem Rock der 70er Jahre:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

The Shadow Lizzards (Fotocredit: Chris Güthlein)

THE SHADOW LIZZARDS sind drei hochtalentierte Musiker aus Nürnberg, die mit SOMEONE‘S HEARTACHE ihr zweites Album vorlegen.
Ihren Stil bezeichnen sie selbst als „Vintage Rock“ – ein ebenso simpler wie passender Begriff für den 60er- und 70er-beeinflussten Sound, der sich aus Elementen wie klassischem Hard- beziehungsweise Bluesrock sowie Psychedelic-Klängen zusammensetzt, aber trotzdem zeitgemäß und alles andere als altbacken daherkommt.

Mit SOMEONE‘S HEARTACHE hat sich das aus Jochen Leistner (Gesang, Orgel, Bass, Mundharmonika), Kris Karla (Gitarre) und Oliver Pfeiffer (Schlagzeug, Percussion) bestehende Trio musikalisch weiterentwickelt:

„Wir sind seit dem ersten Versuch als Instrumentalisten, Songschreiber und Arrangeure gereift.
Alles ist songlastiger komponiert, kommt deshalb nicht mehr so kantig daher.
Dazu haben wir uns mehr auf den Gesang konzentriert, weniger auf möglichst ausladend lange Soli.
Wobei davon natürlich weiterhin diverse zu hören sind.
Und wir sind allgemein abwechslungsreicher geworden.
Ich denke, dass sich kein einziges Lied auf der Platte so ähnlich anhört wie ein anderes.“
– Jochen Leistner (Gesang, Orgel, Bass, Mundharmonika)

 
THE SHADOW LIZZARDS liefern hier ein hochprofessionelles und trotzdem lässiges Retro-Rock-Album ab. Danke dafür!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden