Beiträge

UMA - WILD AT HEART (Video und free Remix)
UMA, die ich schon mal hier hatte, haben sich remixen lassen und bei der Gelegenheit ein neues Video gemacht:
 

  


                 

                                       
Einen Remix gibt’s geschenkt,
             
UMA – WILD AT HEART (DOC DANEEKA REMIX) by SEAYOU

ansonsten:
buy the EP:
http://seayou.bandcamp.com/album/uma-drop-your-soul
or order the CD version:
order@seayourecords.com

UMA sind demnächst hier live zu sehen:

04.08.12 Austria: SalzburgStuck Festival
01.09.12 Germany: BerlinTorstraßen Festival
20.09.12 Germany: BerlinFestsaal Kreuzberg w/ Dan Deacon
06.10.12 Austria: ViennaWaves Festival

Raw Unreleased Mashups, Remixes, & Dubplates From Green Lion Crew- 2004-2008 (free download)

Ein paar ältere MashUps und Remixe im Dancehall-Style von der Green Lion Crew:

                                          

Here is the Tracked Version: http://www.mediafire.com/?d1v8qbhc7lxwhu7

FRESH: DORSH mit seinem kostenlosen Debutalbum NEOPOLITAN und ein paar Remixen
Eine erfrischende Mixture aus Reggae, Electro, Disco, Soul, HipHop, Rock, Dubstep und R&B bietet uns Dorsh auf seinem Debutalbum ‘Neopolitan’. Trotz der vielfältigen Einflüsse ist das Album wie aus einem Guß. Angeboten wird das Album via Rad Summer als free download.

  

Dass er auch als Remixer ein glückliches Händchen hat beweist er auf seiner eigenen Soundcloud:

Einen ganzen Sack voll Philly Soul ...
https://www.facebook.com/ISOPbookproject

… gibt es von Greg Womack aka Womack ReWorks.

Nach seiner 4teiligen Sammlung von Soundtrack-Remixen gibt es jetzt einen ebenfalls 4teiligen Sampler voll mit Extended Versions von PhillySoul. Das muss man ihm lassen: wenn er was macht, macht er es ausführlich und mit viel Liebe zum Detail:

Einen ganzen Sack voll Philly Soul ...
Einen ganzen Sack voll Philly Soul ...
“Mama Told Me” - Fort Knox Five vs Three Dog Night (free download)

Die Fort Knox Five verschenken mal wieder einen Remix. Diesmal haben sie sich den Three Dog Night Klassiker ‘Mama Told Me Not To Come’ vorgenommen:

                

33-Minuten-One-Song-Set/Remix von M.I.A.'s PAPER PLANES

This edit/set was created using various mixes of Paper Planes that languish on my heaving
harddrive…

Artists intervening include:

2Pac
Ludacris
Snoop Dogg
50 Cent
L’il Wayne
Jay-Z
Biggie
Treyz Songs
**And a few others**

M.I.A tracks used :

Album version and Instrumental….

Louis Armstrong and MLK spoken words added but not for any relevance to the mixor for any specific message.

This did start off as an extended edit but got beyond the stage where it could realistically
be classed as one..

I hope if you stick with it that you enjoy it but either way will just be grateful for any listens/
comments etc (whether good or bad)..

Peace,Love and Empathy to all…..

Mick Collins-Gellar

TIPP: Gavin Castleton mit Peter Gabriel's Sledgehammer-Cover und mehr

Gavin Castleton, einer der interessantesten Crossover-Künstler der letzten Jahre zwischen ProgRock, Pop, HipHop, Live-Looping und Avantgarde-Elementen hat in seiner soundcloud einige sehr gute Coverversionen, teilweise zum kostenlosen download veröffentlicht.
Mein Favorit ist die geniale Coverversion des Peter Gabriel-Klassikers “Sledgehammer”, zu dem es auch noch das dazugehörige Video gibt: 

http://soundcloud.com/gavincastleton/sets/remixes-and-covers/

Lack Of Afro: One Way - Remixes & Rarities
Adam Gibbons  aka Lack of Afro ist einer der gefragtesten Produzenten und Remixer in der Funk-Szene. Seine Remixe erkennt man sofort, hier ist ein echter Musiker und Multiinstrumentalist am Werk. Auf diesem Doppelalbum mit 27 Titeln gibt es seine besten Remixe, viele Raritäten und auch 4 Remixe, die andere Größen für ihn gemacht haben.

“If anyone is any doubt that this man is one of the UK’s finest talents then give this a listen. First class!”
Craig Charles, BBC 6 Music 

 “The man without the wild hairdo on the remix tip once again – all good!”
Andy Smith, Jam Up Twist 

“Not just for completists, this is an essential collection from one of the most exciting artists/ remixers / producers of our time. Wicked, wicked stuff throughout and even includes a few tracks that passed me by – bonus!!!”
Ginger Tony, Solar Radio

The Megamix Formerly Known As... (The Prince Megamix) - free dl


19 Prince songs glitched up into one sexy m.f. megamix! The songs used were: Batdance, Gett Off, U Got The Look, 7, My Name Is Prince, Sexy M.F., Kiss, Controversy, Pussy Control, Little Red Corvette, 1999, Raspberry Beret, When Doves Cry, I Would Die 4 U, Cream, If I Was Your Girlfriend, Let’s Go Crazy, Purple Rain and Delirious.

Jeremy Henry aka Haus of Glitch

Moby' 'Destroyed Remixed' inkl. 30 minütigen Ambient Track

Moby veröffentlicht mit ‘Destroyed Remixed’ eine Doppel CD-Sammlung von Remixen seines 2011 Studio Albums ‘Destroyed’. Das Album wurde von Moby selbst zusammengetragen und abgemischt und stellt eine wirklich vielseitige Zusammenstellung an Remixen einiger der aufregendsten und interessantesten Künstler und DJs der gegenwärtigen Musiklandschaft dar.
Mit enthalten ist außerdem ein neuer 30 minütiger Ambient Track, der von Moby mit „All Sides Gone“ betitelt wurde:
The blues used to be party music ...

… und das ist er  bei mix&Dorp auch heute noch.
Nach dem Blues+Beat Album von letzten Jahr gibt es jetzt weitere achtzehn mix&Dorp Bearbeitungen und Remixe von Tracks, die ursprünglich auf Black and Tan Records in den vergangenen 14 Jahren veröffentlicht wurden. 
Vorsicht: nichts für Puristen ;)

http://itunes.apple.com/nl/artist/mix-dorp/id416567823

Ja, Ja, ... Jaar !! - Teil 2
Nach dem Billie-Jean-Remix von Nicholas Jaar gibt es heute noch seine unglaubliche Version von Thriller:

Ja, Ja, ... Jaar !!
Einfach unglaublich was Nicolas Jaar hier mit dem King of Pop anstellt. Obwohl der Remix schon 3 Jahre alt ist, kann ich nicht genug von ihm bekommen:
 
R.I.P. Cesária Évora (1941-2011)

Sie verkaufte Millionen Platten und CDs, mit ihrer sanft-melancholischen Musik wurde Cesária Évora zum Star der Weltmusik. Jetzt ist die von den Kapverdischen Inseln stammende Künstlerin im Alter von 70 Jahren gestorben.

Aus diesem Anlass habe ich ein zwei schöne Remixe von ihren Songs ausgesucht:

Für Deine eMail-Adresse verschenken The Black Seeds ...

… zu Weihnachten 8 erlesene Songs ihrer musikalischen Werke als Special Free Download.

Unter den ausgesuchtenTracks finden sich ihre größten Singleerfolge wie “The Answer”, sowie Stücke von ihren bereits veröffentlichten Alben Into the Dojo und Solid Ground.

Die Reggae-Funk-Band aus Wellington schließt damit an eins ihrer Markenzeichen an: ihr 8-teiliges Liveprogramm.

Der Free Download ist nur eins von vielen Geschenken, das die Band ihren Fans zum Ende des Jahres bereitet. Kürzlich lud die Band beispielsweise ein, Teil ihres neuen Albums zu werden.

Sag hallo zu Opolopo's Mutanten!

    Mit diesem Release öffnet Mad-Funk-Wissenschaftler Opolopo die Türen zu seinem privaten Mutanten-Zoo. Sie wurden so behandelt, dass ihre DNA eine grosse Portion Funk beinhaltet. Einige dieser Kreaturen habt Ihr vielleicht schon kennen gelernt. Andere wurden für dieses Release extra aus der Quarantäne gelassen. Und einige stehen kurz davor, zu Euren besten Freunde zu werden. Ihr müsst Euch nur darauf einlassen………

MUTANTS (http://www.tokyodawn.net/opolopo-mutants/) by opolopo MUTANTS OUT NOW!

Vienna calling .........

.
..
…….. and we are coming :)

DJ Schmolli – Temperature Calling 2008 (Falco vs. Sean Paul) by bootievienna

Falco vs. Nelly vs. Luniz vs. Mozart vs. Run-DMC vs. Others – Mash Me Amadeus(Schmolli) by Dj_dS

FALCO DER KOMMISSAR REMIX >< ESCALON by tezon

Faszinierender Latin-Mix mit Schätzen aus dem FANIA-Archiv
Dieses Deluxe 2-Disc-Set mit dem Titel ‘HAMMOCK HOUSE: Afrika Caribe’ wurde produziert und gemixt von dem legendären Joaquin “Joe” Claussell.
Joaquin “Joe” Claussell ist ein New Yorker DJ, Produzent und Besitzer eines Labels.
Bei diesem Projekt gelingt es ihm, Schätze aus dem FANIA-Archiv so behutsam zu remixen, dass sie zugleich alt und neu klingen.

Auf der 1. CD gibt es 9 einzelne Titel:
1. Lou Pérez African Fantasy 8:05
2. Jai Veda Undeniable Love 6:53
3. Mongo Santamaría Mambo Mango 7:03
4. Celia Cruz Chango 7:00
5. Eddie Palmieri Lucumí 6:24
6. Ray Barretto Exodus 11:00
7. Mongo Santamaría O Mi Shango 7:08
8. Eddie Palmieri Yoruba Chant 7:00
9. Ismael Miranda Me Voy Ahora 7:04

Auf der 2. CD gibt es einen 72 Minuten langen Africa Caribe Mix.

Das ganze funktioniert so genial und faszinierend wie selten vorher gehört. Absolute Empfehlung!!