Beiträge

13006683_10154127667339321_2978417948128010494_n

 

Rufus Wainwright veröffentlicht zum Anlass von Shakespeares 400. Todestag sein neues Album „Take All My Loves – 9 Shakespeare Sonnets“, eine außergewöhnlichen Sammlung von neun Sonetten in Interpretationen von Schauspielern und Sängern. Mitwirkende der AufnahmeN sind die Sänger Florence Welch, Martha Wainwright, Anna Prohaska und natürlich Rufus selbst sowie die Schauspieler Siân Phillips, Helena Bonham Carter, Carrie Fisher und William Shatner.

Rufus sagt selbst über sein Werk und dessen Entstehung:

»Für mich war die Aufnahme dieses Albums wie eine Hochzeit im Himmel. Es verbindet meine Liebe zur klassischen Musik mit meiner Liebe zum Pop. Im Grunde ist es historischer Spaß. Und das umso mehr, als ich wieder mit Marius arbeiten konnte.«

 

Von einem der Herzstücke des Albums „A Woman’s Face“ gibt es jetzt ein Video, welches einfühlsam zeigt, dass Liebe keine Grenzen kennt …

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

 

©Universal Music

©Universal Music

 

RUFUS WAINWRIGHT & FLORENCE WELCH interpretieren Shakespeare!
>Was für eine wundervolle Liaison!< würde Shakespeare wohl dazu sagen.

Diesen Freitag am 22.04. veröffentlicht Rufus Wainwright sein neues Album „Take All My Loves: 9 Shakespeare Sonnets“ anlässlich des 400. Todestages des großen Meisters der Tragödie, Dramatik und Liebes-Lyric. Auf diesem jüngsten Werk feiert Rufus Wainright die unvergängliche poetische Kraft von Shakespeares Sonetten.

Auf „When in Disgrace with Fortune And Me’s Eyes “ gibt es eine Kollaboration mit der zauberhaften Florence Welch – eines der Sonnets, die Rufus musikalisch neu erfindet und Florence mit ihrer unverkennbaren Stimme sehr speziell, ganz nach Indie-Pop Manier interpretiert:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com zu laden.

Inhalt laden