Beiträge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


#Thabilé #ReadMyLips #InRepair #NewSingle #Dreadlocks #africanhairstyles #southAfrica #Stuttgart #afrobeatsmusic #afrobeatstotheworld #afrobeatsdance

 

 

 

Kokoroko (Foto Credit: Vicky Grout)

Angeführt von Sheila Maurice-Grey und Onome Edgeworth ist Kokoroko ein lebendiges Beispiel für die Zukunft der britischen Musik:
In ihrer kurzen Karriere haben sie gerade einmal 7 Tracks (1x EP und 3x Singles) veröffentlicht und sich schnell eine riesige Fangemeinde erspielt, mit über 60 Millionen Spotify-Streams und dem viralen Meisterwerk ‘Abusey Junction’ von 2018.

Mit ‚We Give Thanks‘ kündigen Kokoroko heute ihr Debütalbum „Could We Be More“ an, das am 5. August 2022 über Gilles Petersons Brownswood Recordings erscheinen wird und erklären:

“We were imagining playing live with this one – it’s definitely written with that energy we get towards the end of a set.
Some shows, like La Cigalle in Paris or Paradiso in Dam have legit felt magical for us & you always want to give that energy back.
This is us trying to do that.”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden