Beiträge

rico

Bereits am 4. September diesen Jahres ist der 1934 in Havanna geborene Ska- und Reggae-Posaunist Rico Rodriguez im Alter von 80 Jahren in London gestorben. Seine ersten Aufnahmen machte er Ende der 50er. Er spielte zum Beispiel für Coxsone Dodd und Prince Buster, die mit ihren „Soundsystems“ die Grundlage für die florierende Musikszene und den Ska im Speziellen legten. Es ging weiter mit den Skatalites, Bob Marley, Sly & Robbie oder den Specials (A Message To You Rudy), um nur einige zu nennen. Zur Erinnerung an diesen großartigen Musiker gibt es hier das  „official live album“ You Must Be Crazy aus dem Jahr 1994 sowie die Dub-Version seines legendären Solo-Albums Man From Wareika aus dem Jahr 1976:
Weiterlesen

OD_9783551763082-fahrradmod_cover_A01.indd

Heute erscheint Fahrradmod, das Graphic Novel von Tobi Dahmen zur britischen Subkultur rund um Mods, Skinheads und Popper. Die autobiographische coming of age-Graphic Novel spielt in der Kleinstadt Wesel, in der Tobi aufwächst:

Er wird Mod, übernimmt deren modischen Style, hört Ska-Musik und sucht nach Anerkennung. Die Bewegung wird ihn nicht mehr loslassen, doch die Übergänge zu anderen Subkulturen sind fließend – und gefährlich. Tobi Dahmen gelingt ein eindringliches Bild von Jugendkulturen und den Gefahren auf dem falschen Weg zu kommen. Es ist ein Buch über die Neunziger, über Aufwachsen in der Kleinstadt und über Freundschaft.

Weiterlesen