Beiträge

Der Hannoveraner Multiinstrumentalist York Ostermayer aka YORK war jahrelang als Sideman für Szenegrößen wie Randy Crawford, Phil Collins, Spice, Jazzkantine und Bahama Soul Club live und im Studio tätig.

Auf seinem Solo-Debütalbum „The Soul Jazz Experience Vol. 1“ feiert der Komponist, Arrangeur, Produzent und Musiker den Soul-Jazz der sechziger Jahre und liefert mit den Vocal-Features  von Pat Appleton (DePhazz), Guida de Palma und Yane Singh ein cooles und tanzbares Dancefloorjazz-Album ab, dass den Sound der Swinging 60’s ins Hier und Jetzt befördert.

Freu mich schon auf Vol.2 :)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

The Bamboos – die neunköpfige australische Band rund um Produzenten und Songwriter Lance Ferguson – hat mit „Hard Up“ ihr 10. Album mit der stimmgewaltigen Kylie Auldist und speziellen Gästen veröffentlicht und feiert damit 21 gemeinsame Jahre als Band:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 
Tracklist:
GENE HARRIS theme for Relana
KANSAS CITY EXPRESS this is the place
CAROLYN FRANKLIN sunshine holiday
RALPH WEEKS algo muy profundo
BB SEATON hold on my people
HARRY RAY ride your pony
JIRO INAKI breeze
STEVE DAVIS lalune blanche
ROSY SINGERS Traumwirklichkeit
WENDELL HARRISON take time out
BAR KAYS open up your heart
STAIRSTEPS pasado
KEVIN MOORE speak your mind
GIL SCOTT HERON I think I´ll call it a Monday
MAL WALDRON warm canto
STEVIE WONDER feeding off the love of the land (7 Samurai rmx)