Beiträge

Playlist

01. CHIC – My Forbidden Lover (Dimitri From Paris 12” Version) [Glitterbox Recordings]
02. Powerdance – Power Dance (MT’s Disco Shizzle Mix) [Classic Music Company]
03. Jkriv featuring. Adeline Michele – Vertigo (JN Spirit Of 78 Mix) [Z Records]
04. Grace Jones – Pull Up To The Bumper (Joey Negro Remix) [Z Records]
05. Roy Ayers – Don’t Stop The Feeling [Polydor]
06. The MuthaFunkaz featuring. Marc Evans – I Don’t Want You Anymore (Club Mix) [Soul Heaven Records]
07. South Street Player – (Who?) Keeps Changing Your Mind? (Daniel Bovie & Roy Rox Remix) [Strictly Rhythm Records]
08. Yuksek – I Don’t Have A Drum Machine [Classic Music Company]
09. Harold Melvin & The Blue Notes featuring. Teddy Pendergrass – Don’t Leave Me This Way, Pts. 1 & 2 [P.I.R.]
10. Carolyn Harding – Pick It Up (Roger S. Anthem) [King Street Classics]
11. Colourblind – Nothing Better [Ore Music]
12. Adeline – When I’m Alone (Dirty Channels Remix) [Razor-N-Tape]
13. KiNK – RAW (Original Mix) [Running Back]
14. Julio Bashmore featuring. Sam Dew – Holding On [Sony Music]

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Der Hamburger Soul-Sänger PHIL SIEMERS unternahm mit seinem Kumpel Max im Sommer einen Road-Trip entlang des Soul-Äquators von Memphis nach New Orleans: Start in der Heimatstadt von BB King und Aretha Franklin, Besuch in den legendären Royal Studios, in denen Al Green Hits wie Let’s Stay Together und Love And Happiness einspielte und wo Chuck Berry, Ike & Tina Turner und Bobby Blue ein und aus gingen. Vollendet wurde der Soul-Circuit schließlich mit Straßenmusik auf der legendären Beale Street in Memphis, dem Geburtsort des Blues.

„Es war schon lange mein Traum, zu den Wurzeln des Blues, Jazz und Soul zu reisen.
Eben an jene Orte, an der die Musik, die ich so liebe, entstanden ist und bis heute gelebt wird. In diesem Jahr wurde der Traum wahr!“

 
Nach der Reise ging es direkt ins Studio, wo Phil mit seiner Band NICHT MIT DIR, NICHT OHNE DICH einspielte – die Energie und Inspiration der Reise sind deutlich hörbar in die Aufnahme eingeflossen, nachzuhören bei der New Orleans Session:

Kurz vor der Abreise aus New Orleans haben wir die Dachterasse unseres Hotels entdeckt und schnell noch eine Live Session auf dem Dach gedreht.
Begleitet werde ich vom New Orleans Downtown Street Orchestra! 🌇👮‍♂️🎥🔈
Das ganze Session gibts hier 👇:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

© Tru Thoughts

Die britische Sängerin Bryony Jarman-Pinto konnte man bereits auf verschiedenen Werkha-Tracks hören. Jetzt hat sie mit Hilfe von Tom Leah aka Werkha ihr Debütalbum “Cage and aviary” veröffentlicht. Das Ergebnis ist eine musikalische Mischung aus Jazz, Neo Soul und Folk, mit dem sie durchaus in die Fußstapfen von Lianne La Havas treten könnte.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

Ash Walker – Under the Sun ft Laville
Ghostface Killah – Conditioning
Greyboy – Geneive ft Bart Davenport
Notorious B.I.G. – Goin Back to Cali (King Most Remix)
Jordan Clark & G-noF- Let’s Talk
Tuxedo – OMW ft Leven Keli & Battlecat
Tom Browne – Thighs High
DJ Mitsu the Beats – Cultivate
Efecks & Jack Diggs – Musical Youth
Bilal – Hands of Time
Calvin Valentine – Napkins
Big K.R.I.T. – Everytime ft Baby Rose
Eric Roberson – She Couldnt Hear Me
QSTN – Say Chuck
Children of Zeus – Hard Work
Donavon – BAD
Earl Sweatshirt & Apollo Brown – Cleo’s Robes ft Freddie Gibbs
The Expansions – Cannonball
Tensei – Liquid Tongues ft A Billi Free
Elzhi – SARAH ft Dwele
Godtet – Oubladi ft Mariam Sawires
Ebo Taylor – Odofo Nyi Akyiri Biara (Chillum Trio Afrobass Flip)
Lonesome Echo Productions – Love ft Pharoah Sanders, Lonnie Liston Smith, Apani, DJ Spinna
Erykah Badu – Window Seat (Nu Wajb Remix)
Jesse Fischer – Midnight Blue – Cross Currents

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Tracklist

Shirley Brown – I Don’t Play That (1984)
Paradise – I’m Going Away (1982)
Ebonee Webb – Woman (1981)
Change – Promise Your Love (1982)
Dazz Band – Gamble With My Love (1983)
Shine – So Into You (1983)
Skool Boyz – Your Love (1981)
Marlena Shaw – Without You In My Life (1982)
Mel Carter – Who’s Right, Who’s Wrong (1981)
Badwater Bridge – Don’t Take Your Love Away (1977)
Windy City – Just For You (1980)
Toast – It’s Just An Illusion (Comin’ To Ya) (1983)
Sweet Comfort Band – They Just Go On (1981)
Garry Glenn – You’re The One (1980)
Hi-Five – Let’s Go All The Way (1981)
Vaneese And Carolyn – The Goodbye Song (1978)

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01 Whitney Houston – I’m Your Baby Tonight (Yvonne Turner Remix) (DK Edit) [Arista]
02 Martha Wash – Give It To You (Maurice’s 12” Mix) [RCA]
03 GQ – Shake Packer (Joey Negro ZR) [Unreleased]
04 The Spinners – I’ll Be Around (Joey Tribute to Thom Bell) [Unreleased]
05 Elaine & Ellen – Fill Me Up [Ovation Records]
06 Executive – Celebrate Your Love (Extended Version) [Oh My! Records]
07 Horse Meat Disco & Kathy Sledge – Falling Deep In Love (Joey Negro Blend Remix) [Glitterbox Recordings]
08 Spirits – Don’t Bring Me Down (Marshal Jefferson ‘Never Going Down’ Mix) [MCA Records]
09 Powerdance – Power Dance (Mousse T.’s Disco Shizzle Mix) [Classic Music Company]
10 Full Intention – Don’t You Feel It (Original Mix) [Dtension]
11 Carlo – Perfect Plan [Classic Music Company]
12 Hardsoul – Back Together (Moplen Extended Remix)
13 Lemelle – You Got Something Special (Dr Packer Edit) [Glitterbox Recordings]
14 Change – Change of Heart [WEA]

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

TRACKLIST

Al Johnson featuring Jean Carn – I’m Back For More | Columbia
L’Indecis featuring Moods – Looking For the Sun | Chillhop
Frnt Bznzz – Always Wanted | Aloha Got Soul
Sasac – Boot Man | Omega Supreme
DJ Center & Sly5thAve featuring Thalma da Freitas – Paradise | Push the Fader
Dexter Wensel – Sweetest Pain | Philadelphia International
Lionel Richie – Love Will Find a Way | Motown
Average White Band – Whatcha Gonna Do For Me | Arista
The Dukes – Mystery Girl | WEA
Mat/Matix – Speeding Lane | Royal Athlete
Benedek & Noble – Ocean Side | Superior Elevation
Stephane Attias featuring Xantone Blacq – Live Life | Visions Inc
Kapote – Brasiliko (Byron the Aquarius remix) | Toy Tonics
DJ Jazzy Jeff featuring Erro – Rock With U (Yoruba Soul mix)

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Crédit: Grant Tyrell

Nach ihrem Debütalbum „Take A Rest“ (2017) hat das australische Electro-Quartet Tora mit „Can’t Buy The Mood“ ihr zweites Album veröffentlicht, nachdem sie die vergangenen beiden Jahre damit zugebracht haben, die Welt zu bereisen und an neuem Material zu arbeiten. Hierfür verbrachten sie viel Zeit in London, L.A., Berlin und Amsterdam, um Songs zu schreiben, mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Das Ergebnis spiegelt sich nun auf „Can’t Buy The Mood“ wider. Ihre musikalische Mixtur aus R’n’B, Electro und souligen Momenten haben sie verfeinert und mit sehr viel Gefühl und wunderschönen Melodien angereichert. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01. Micky More & Andy Tee – The Only One featuring. Angela Johnson [Glitterbox Recordings]
02. M People – Moving On Up (Roger’s Movin’ Mix) [Epic]
03. Seamus Haji – Boogie 2nite (Dr Packer Remix) [Glitterbox Recordings]
04. YUKSEK – Trippin’ & Groovin’ [No Label]
05. GQ – Disco Nights (Rock Freak) [Arista]
06. Julius Brown – Never Too Late [West End Records]
07. Purple Disco Machine – Set It Out (Plaster Hands Version) [Defected Records]
08. Daphni featuring. Paradise – Sizzling [Jiaolong]
09. Sophie Lloyd featuring. Dames Brown – Raise Me Up (Alan Dixon 12” Version) [Classic Music Company]
10. Una Mas – I Will Follow You (Full Intention Club Mix) [Defected Records]
11. Loods – Walking Away (Original Mix) [Classic Music Company]
12. Kelly G. – Keep Wondering! (Kelly G. Shelter Mix) [T’s Crates]
13. Bill Withers – Lovely Day (Karizma Edit) [K2 Edits]
14. Womack & Womack – Baby I’m Scared Of You [Elektra]

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Lizzo ist einfach eine Granate :)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.npr.org zu laden.

Inhalt laden

 

SET LIST
“Cuz I Love You”
“Truth Hurts”
“Juice”

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01.No Diggity—T Bird&The Breaks—Sampler—Oonops Drops Vol.2
02.House Of Cards—Chaos Theories—The Souljazz Orchestra
03.Fela Kuti(Lego Edit Jazzy Cut)–Singel–Vito Lalinga
04.Mari Te Ve—Namaste Ibiza Selection Vol.4—Agua Loca
05.Van La Ka Vante–Straight From The Decks—Guts–Evasion 85
06.Macadam—Straight From The Decks—Guts—Simon Jurad
07.Get Ready—Soul From Dubdown—Senior Allstars
08.Why Can`t We Live Together–Soul From Dubdown—Senior Allstars
09.Ain`t Nobody`s Business feat.Billie Holiday—BahamaSoulclub
10.Kind Of Latin Rhythm—Singel—The Juju Orchestra
11.Funky Nassau—Bossa Nova Is Not A Crime—The Juju Orchestra

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden