Beiträge

Artwork by Mike Mitchell - http://25.media.tumblr.com/tumblr_m92hjfFz2u1qzlfumo1_1280.jpg

Artwork by Mike Mitchell – http://25.media.tumblr.com/tumblr_m92hjfFz2u1qzlfumo1_1280.jpg

My mixed-up shout-out to Breaking Bad as it heads towards its finale, with a particular nod in the direction of the show’s composer Dave Porter and its musical supervisor Thomas Golubic. And to show creator Vince Gilligan of course for „Crystal Blue Persuasion“ – top selection!
Had a lot of fun putting this one together and it includes my ultimate pick if I were scoring a “cook” montage (the opener by Tortilla Factory) a guess at a song that might feature before the series ends (Joni Mitchell’s “Blue”) and a track by Ennio Morricone about “War, Peace, and Barbecued Chicken.” Salud! Mark Wayward

Weiterlesen

moowhoisbird-poster3

La Notte ist das Debutalbum des kanadischen Künstlers Bird. Beeinflusst von Soul, HipHop und alten Soundtracks der 60er und 70er Jahre ist die Musik am ehesten noch mit dem Cinematic Orchestra zu vergleichen. Ist aber nicht nachgemacht, sondern hat seinen ganz eigenen Charme. Gefällt mir!
Weiterlesen

Zwei erfolgreiche Österreicher in Hollywood: Auch Christoph Waltz bewundert 7Rays Songs.

Zwei erfolgreiche Österreicher in Hollywood: Auch Christoph Waltz bewundert 7Rays Songs.

Nach Schwarzenegger und Christoph Waltz schickt sich ein weiterer Act aus  Österreich an, die Filmmetropole Hollywood zu erobern. Diesmal allerdings auf  musikalische Art: 7Ray, ebenso wie Arnie gebürtiger Grazer. Bei den Filmbossen Hollywoods hat der  gelernte Operntenor (!) einen echten Stein in Brett: In nicht weniger als drei (!)  Hollywood-Blockbustern sind seine Songs zu hören. Geschrieben und  produziert hat die eingängigen Pop-Rock-Tracks allesamt ein prominenter  Deutscher: Uwe Fahrenkrog Petersen (Nena, N-Sync) ebenso wie 7Ray in  Los Angeles lebend. Und besonders Hollywood-Legende Kim Basinger schwärmt: „Simply great“ findet sie 7Ray und dessen Song „Scarlet Sky“.
Weiterlesen

6
Das ist ja krass. Ein ganzes Mixtape aus Karl-May-Soundtracks hat DJ Fog Puma hier gebastelt.
Stilistisch liegt der Mix irgendwo zwischen Ambient, Klassik, Exotica und Westernathmosphäre.
Weiterlesen

1

Auf dem neuen Album von Calibro 35 mit dem Titel „Any Resemblance To Real Person“ gibt es wieder eine aufregende Mischung aus Jazz, Funk, Rare Groove, Psychedlic Rock und Filmmusik. Das Album wurde während einer kurzen Tourpause innerhalb von gerade einmal fünf Tagen eingespielt. Wie schon bei den Vorgängeralben wurden auch auf „Any Resemblance To Real Person“ viele verschiedene Musikstile zu einem Soundtrack geformt, zu dem der dazugehörige Film noch nicht existiert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzMzOTAwOTc1IiBoZWlnaHQ9IjM3NSIgd2lkdGg9IjUwMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Calibro 35 – Ogni Riferimento a Persone Esistenti o a Fatti Realmente Accaduti è Puramente Casuale – 1 from Calibro Trentacinque on Vimeo.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzM1MTQyOTQ2IiBoZWlnaHQ9IjI3NSIgd2lkdGg9IjUwMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Calibro 35 – Ogni Riferimento a Persone Esistenti o a Fatti Realmente Accaduti è Puramente Casuale – 2 from Calibro Trentacinque on Vimeo.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNjYiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cCUzQSUyRiUyRmFwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbSUyRnRyYWNrcyUyRjM0NjEyNzMyIj48L2lmcmFtZT4=

6

Der Sohn der Samba-Legende Ivor Lancelotti mit einem faszinierenden Solo-Album zwischen Indie, Pop, Soundtrack und Latin. Produziert von Mario Caldato Jr. (Beastie Boys, Jack Johnson, Beck).

Vor seinem geistigen Auge laufen Filme ab – wenn er Musik macht. Deshalb hat der Brasilianer Domenico sein neues Album auch „Cine Privé“ (Privatkino) genannt und erinnert an Joao Donatos meditative, aber swingende Mittsiebziger-Alben (Quem É Quem und Lugar Comum). Wer Freude hat an etwas anderen Klängen, sollte zumindest hier mal reinhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvYmRBd19kcnJnZnc/cmVsPTAiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPg==

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvM21tX2FadlBMTHM/cmVsPTAiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

460__2013351

 

1- Intro Theme Fron Shaft Shaft II The End Theme Shaft 
2- Persuit of the Pimpmobile ( truck Turner ) 
3- Joe Bell ( Tough Guys ) 
4– Breakthrough ( Truck Turner ) 
5- Hung up on My Baby ( Tough Guys ) 
6– Café Regio’s ( Shaft ) 
7- Joy – Part. 1 ( joy ) 
8- Never Gonna Give You Up ( Black Moses) 
9- A Friend’s Place ( Shaft ) 
10- Medley – “ Ike’s Rap” “ Help Me Love “ ( Black Moses ) 
11- Run Fay Run ( Tough Guys) 
12- Dorinda’s Party ( Truck Turner) 
13- Title Theme( Tough Guys) 
14- Do Your Thing ( Shaft )

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von djuilson.podomatic.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly9kanVpbHNvbi5wb2RvbWF0aWMuY29tL2VtYmVkL2ZyYW1lL3Bvc3RpbmcvMjAwOS0wNy0xOFQxNl8xM180My0wN18wMD9qc29uX3VybD1odHRwJTNBJTJGJTJGZGp1aWxzb24ucG9kb21hdGljLmNvbSUyRmVudHJ5JTJGZW1iZWRfcGFyYW1zJTJGMjAwOS0wNy0xOFQxNl8xM180My0wN18wMCUzRmNvbG9yJTNEZWYzNDM1JTI2YXV0b1BsYXklM0RmYWxzZSUyNndpZHRoJTNENjIwJTI2aGVpZ2h0JTNEODUlMjZvYmplbWJlZCUzRDAiIGhlaWdodD0iODUiIHdpZHRoPSI2MjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+

Download episode

 

Klasse Mixtapes von Mathias Modica aka Munk mit ziemlich bizarrer und crazy music aus den 60’s und 70’s.

Munk sammelt Platten seit seinen frühen Teenager-Tagen und hat bei 15.000 Vinyl-LP’s aufgehört zu zählen. Manchmal gräbt er sich durch seine Schätze und macht Mixtapes.

Hier haben wir gleich zweimal das Glück dabeizusein. Wer offen ist für Zappa, Canadian Psych-Rock von Marshmahkan, New Orleans Funk von The Meters, German Kraut von Popul Vuh und obskuren LSD Bands aus Süddeutschland,  70er Jahre Proto Electronics und raren Soundtracks, der ist hier goldrichtig:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHAlM0ElMkYlMkZhcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20lMkZ0cmFja3MlMkYxMjY2NjY3NyZhbXA7c2hvd19hcnR3b3JrPXRydWUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2Ij48L2lmcmFtZT4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHAlM0ElMkYlMkZhcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20lMkZ0cmFja3MlMkY3MDk1NTM5NyZhbXA7c2hvd19hcnR3b3JrPXRydWUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2Ij48L2lmcmFtZT48L3A+
Bin mir nicht ganz sicher, ob er mir gefällt. Was meint Ihr?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvN0hLb3FOSnRNVFE/cmVsPTAiIHdpZHRoPSI2NDAiPjwvaWZyYW1lPg==

artworks-000003092503-9y0o2z-original

DJ Food hat aus KLF-Ambient-Tunes ein halbstündiges Mixtape gebastelt.

A hoax KLF ’soundtrack‘ to a fictional film perpetrated by Strictly Kev (DJ Food) and Mr Trick via a fake KLF website back in 2005. Full story here: http://www.djfood.org/djfood/wp-content/uploads/2011/01/Strictly-Kev-Mr-Trick-TheSoundof.Mu.pdf

 


The KLF (Kopyright Liberation Front oder auch Kings of Low Frequency) war eine in der elektronischen Tanzmusik einflussreiche britische Musikgruppe in den späten 1980ern und frühen 1990ern. Die Bandbreite ihrer Musik reichte von Ambient bis zu House wobei sie vor allem durch die freizügige Verwendung von Samplings aus Musikstücken anderer Künstler bekannt wurden. Im englischen Sprachraum hat sich für die von The KLF geprägte Beimischung von Publikumslärm über House-Produktionen der Begriff Stadium House geprägt.Weiterlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/The_KLF

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNjYiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cCUzQSUyRiUyRmFwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbSUyRnRyYWNrcyUyRjcwODk0NTUiPjwvaWZyYW1lPg==


Tracklist:
THE SOUND OF MU(sic)
MU MU COUNTY
NORTHERN LIGHTS
WHAT TIME IS LORD?
INTO THE BLACK ROOM
THE HILLS ARE ALIVE
3am, ECHO BEACH
K CERA CERA (war is never over)
THE SOUND OF SI(lence)

Normally its a given for hard-core anime fans to get the soundtrack for their favorite anime series(normally though, alot of anime music tends to fall flat on its face). Cowboy Bebop’s soundtrack is no exception. The main difference is that the Cowboy Bebop soundrack(OST 1) is probably one of the best I have ever heard. For those who had seen the series, you know that CB intertwines both visual aspects and sounds/music in a way that makes for an ultimate view experience. This sound track is just an affermation of that. With a fusion of mainly blues, jazz, folk, and even a little techno, OST 1 proves to be much more than just a soundtrack. Heck, I can even imagine fans of the genres listed above getting into this. Get it. Highly recommended, even if you’ve never seen the series. Heck, even if you saw the series and hated it. The music is that worthwhile.

http://mp3maniaco.blogs.sapo.pt/515762.html

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgc3JjPSJodHRwOi8vcmNtLWRlLmFtYXpvbi5kZS9lL2NtP2x0MT1fYmxhbmsmIzAzODtiYzE9MDAwMDAwJiMwMzg7SVMyPTEmIzAzODtiZzE9MDAwMDAwJiMwMzg7ZmMxPUYxMDAwMCYjMDM4O2xjMT1GMUQ1MDYmIzAzODt0PXMwNjEtMjEmIzAzODtvPTMmIzAzODtwPTgmIzAzODtsPWFzMSYjMDM4O209YW1hem9uJiMwMzg7Zj1pZnImIzAzODttZD0xTTZBQkpLTjVZVDMzMzdIVkEwMiYjMDM4O2FzaW5zPUIwMDAwNThBNzYiIHN0eWxlPSJoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyB3aWR0aDogMTIwcHg7Ij48L2lmcmFtZT48L3A+
 
Der Multiinstrumentalist Adrian Younge mit seinem Debut für Wax Poetics Records für den Originalscore von Michael Jai White´s Komödie Black Dynamite. Inspiriert von den großen Blaxploitationsoundtracks der 1970er verwendete Younge Rhodes electric piano, Hammond organ, Hohner Clavinet, harpsichord, synthesizer, vibraphone, guitar, bass, flute, sax etc.

Adrian Younge - Black Dynamite (Original Motion Picture Score)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgc3JjPSJodHRwOi8vcmNtLWRlLmFtYXpvbi5kZS9lL2NtP2x0MT1fYmxhbmsmIzAzODtiYzE9MDAwMDAwJiMwMzg7SVMyPTEmIzAzODtiZzE9MDAwMDAwJiMwMzg7ZmMxPUYxMDAwMCYjMDM4O2xjMT1GMUQ1MDYmIzAzODt0PXMwNjEtMjEmIzAzODtvPTMmIzAzODtwPTgmIzAzODtsPWFzMSYjMDM4O209YW1hem9uJiMwMzg7Zj1pZnImIzAzODttZD0xTTZBQkpLTjVZVDMzMzdIVkEwMiYjMDM4O2FzaW5zPUIwMDJRTjlPV08iIHN0eWxlPSJoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyB3aWR0aDogMTIwcHg7Ij48L2lmcmFtZT48L3A+

…mit Signor Rossi verabschiede ich mich in den Italien-Urlaub :-)

Bis in 3 Wochen !

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iV0lEVEg6IDEyMHB4OyBIRUlHSFQ6IDI0MHB4IiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBzcmM9Imh0dHA6Ly9yY20tZGUuYW1hem9uLmRlL2UvY20/bHQxPV9ibGFuayYjMDM4O2JjMT0wMDAwMDAmIzAzODtJUzI9MSYjMDM4O2JnMT0wMDAwMDAmIzAzODtmYzE9RjEwMDAwJiMwMzg7bGMxPUYxRDUwNiYjMDM4O3Q9czA2MS0yMSYjMDM4O289MyYjMDM4O3A9OCYjMDM4O2w9YXMxJiMwMzg7bT1hbWF6b24mIzAzODtmPWlmciYjMDM4O21kPTFNNkFCSktONVlUMzMzN0hWQTAyJiMwMzg7YXNpbnM9QjAwMkU1TDFPOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=
Stereoplay
Besser läßt sich für den Jazz kaum die Reklametrommel rühren als mit dem viereinhalbminütigen Rap „Jazz Thing“. Zu witzigen Rap- und Scratchpassagen macht einer, den sie „Gangstarr“ nennen, mit einfachen Worten auf Swing und Bop, auf Billie Holiday, Dizzy Gillespie, Charlie Parker, Paul Whiteman und John Coltrane neugierig. Der 30jährige Saxophonist Branford Marsalis, der rund fünf Jahre mit Sting auf Tournee war, knüpft mit „Mo’Better Blues“, ganz im Sinne seines Bruders Wynton, an die Wurzeln des Jazz und ihre populären Seitentriebe an. In bittersüßer Romantik schwelgen zwei von Cynda Williams mit klarer Stimme gesungene Versionen des „Harlem Blues“, die Altmeister Claire Fisher mit Streichern versetzte. In den übrigen sechs Titeln setzt Branfords Quintett fort, was sein Quartett auf „Crazy People Music“ (CBS 466 870-1/-2) bereits in Perfektion bot: die Synthese aus brillanten Soli, die Bop und frühere Jazzformen aufgreifen, aus intensivem Gruppenspiel und komplexen, erst nach dem Freejazz möglichen Harmoniefolgen. Vom intensiven Slowblues bis zur verträumten Bar-Ballade mit dem Trompeter Terence Blanchard reicht das Spektrum. Für zusätzliches Hörvergnügen sorgt eine ironische Abrechnung mit dem Genre der „Love Songs“ in „Pop Top 40“. „Mo’Better Blues“ ist ein populäres Album für Kopf-Hörer.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iV0lEVEg6IDEyMHB4OyBIRUlHSFQ6IDI0MHB4IiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBzcmM9Imh0dHA6Ly9yY20tZGUuYW1hem9uLmRlL2UvY20/bHQxPV9ibGFuayYjMDM4O2JjMT0wMDAwMDAmIzAzODtJUzI9MSYjMDM4O2JnMT0wMDAwMDAmIzAzODtmYzE9RjEwMDAwJiMwMzg7bGMxPUYxRDUwNiYjMDM4O3Q9czA2MS0yMSYjMDM4O289MyYjMDM4O3A9OCYjMDM4O2w9YXMxJiMwMzg7bT1hbWF6b24mIzAzODtmPWlmciYjMDM4O2FzaW5zPUIwMDAwMjZFTTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIj48L2lmcmFtZT48L3A+