Beiträge

Floating Points und Pharoah Sanders – Foto Credit Eric Welles-Nyström

Der britische DJ, Musiker und Produzent Sam Shepherd aka Floating Points hat sich auf seinem neuen Album „Promises“ mit der Jazz-Legende Pharoah Sanders, der kürzlich 80 Jahre alt wurde, zusammengetan.

Fünf Jahre lang arbeiteten die beiden an diesem Album, bei dem die Streicher von dem London Symphony Orchestra eingespielt eingespielt wurden.

Das Ergebnis ist ein wunderschönes und rundum gelungenes Werk im Spannungsfeld von Ambient, Electronic, Spiritual Jazz und Modern Classical.

Check it out:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Wo normale Bands vielleicht eine Zugabe spielen und, wenn sie ganz gut drauf sind, noch eine zweite, liefern Cobody auch noch eine dritte Zugabe voll ungeahnter musikalischer Power, drehen musikalisch so stark, dass dem Publikum die Spucke wegbleibt.“
— Die Rheinpfalz

 
Solche Pressezitate machen neugierig! Wer ist COBODY?
Auf der Bühne grooven verdienstvolle musikalische Hochleistungkräfte der Metropol-Region: Gitarrist und Sänger Kosho (Söhne Mannheims), Hammond-Gott Jo Bartmes (bartmes) und Ausnahmeschlagwerker Erwin Ditzner, der einige Jahrzehnte lang Mardi Gras bb vor sich hertrieb, bevor ihm langweilig wurde.
COBODY sind keine Coverband und wenn sie sich eines fremden Songs annehmen, dann wird der erst mal richtig durchgekaut, dann runtergeschluckt und was am Ende hinten heraus kommt, das riecht und schmeckt nach COBODY, also frisch, ganz und gar eigen, jetzt. Was Leckeres für Kenner. Das klingt dann zum Beispiel so:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

LIVE erleben kann man COBODY am Do 22. Juni 2017 | 20:30 im BIX Jazzclub Stuttgart!

Tickets gibt es an der Abendkasse.
Der sparsame Schwabe spart sich 2 Euro pro Ticket im Vorverkauf :)

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden