Beiträge

Dritter Teil der hervorragenden House-Serie The Move von Tokyo Dawn Records
feat. DJ Agile, LyricL, Sool, Planetself, Pho Queue, u.v.a. im full stream:
 

 

 

Planetself - High Tide EP - full stream

Design by Mumptown

Der in Berlin lebende australische DJ und Producer INKSWEL AKA JULIAN DIONISUS AKA RAS KRISHNA AKA SOUL OF HABIB AKA PLANETSELF hat mit „High Tide“ eine coole EP mit einer Mischung aus HipHop und Neo Soul am Start.

Unterstützung erhielt er dabei von Yarah Bravo, Zion I, John Robinson aka Lil Sci, Blurum13, Pugs Atomz, N’fa Jones und DJ Applejac.

Check it out:
 

 

 

 

 

Live recording from Bassmaessage Session 23.04.2018 in Connewitz, Leipzig.

Selection: Dubby T. (basscomesaveme)
On Microphone: Dressla (Jahtari) and Tonto Addi (Full Up)
FX: Toni Wobble (Plug Dub)

powered by Sunplugged Soundsystem (12V Solar Soundsystem)

 

 

 

Neues aus dem Hause Dusty Donuts:

 


 

 

 

PRAISE POEMS - A journey into deep, soulful jazz & funk from the 1970s - Volume 5 (Compilation) [full stream]

 

 

 

 

 

 

PRAISE POEMS - A journey into deep, soulful jazz & funk from the 1970s - Volume 3 (Compilation) [full stream]

‚Café by Acid Arab (Remix)‘  ist die erste Auskopplung aus dem Remix-Album „Jamilat Reprise“ (VÖ 8. Juni 2018)  von Jasmine Hamdans großartigen 2018er Album „Al Jamilat“.
 

 


 
 

DJ- und Produzenten-Lagende J.PERIOD hat mal wieder ein richtig geiles Mixtape abgeliefert.

Das kostenlose Mixtape besteht aus Remixen und MashUps, die J.PERIOD aus Samples vom Black Panther Soundtrack und Outkast-Tracks angefertigt hat:

1. Wakandan Airlines [Sky High] [J.PERIOD Remix]
2. Seasons Change b/w Afro-Future [J.PERIOD Remix]
3. Wakanda vs. Babylon [J.PERIOD Remix]
4. T’Challa vs. Killmonger [Elevation Anthem] [J.PERIOD Remix]
5. T’Rosa Parks [J.PERIOD Remix]
6. Royal Panther b/w Wakandan Belle [J.PERIOD Remix]
7. All Hail The Dora Milaje [Interlude]
8. Wakandan Church Cookout [J.PERIOD Remix]
9. Storytellin’ [J.PERIOD “Fela-bration” Remix] feat. Daniel Crawford
10. WakandATLiens [J.PERIOD Remix]
11. Jabariland Outkasts [Outtro] [J.PERIOD Remix]
12. Bombs Over Wakanda [Reprise] [J.PERIOD Remix]
13. Bonus: T’Challa in ATL [J.PERIOD Remix]
14. Download Only: The Story of Hip Hop [N’Jobu Speaks] featuring Sterling K. Brown

 

free download

 

#WakandaForeverEver

 

Die First Lady des global HipHop eine ’ne neue Single draußen!

Gesangliche Unterstützung hat Akua Naru bei MADE IT  durch R’n’B-Sänger Eric Benet bekommen.

Bitte sehr!
 

 

 

Das neue Album „The Blackest Joy Out“  kommt am 27. April. Can’t wait!

#theblackestjoy #madeit
 

Das neueste Release aus dem Hause SVAHA SOUND RECORDS überzeugt mit modernem Reggae und Dub auf ganzer Linie:
 


 
 

Bobby Oroza kündigt neues Album bei Big Crown Records für Ende des Jahres an! Hier ist die erste Single 'This Love'!

Nach Jahren als Nebendarsteller in der finnischen Musikszene tritt Bobby Oroza jetzt endlich ins Rampenlicht und will angehört werden.

Seine Musik besitzt eine raue Romantik und verwischt die Grenzen zwischen Soul und Rockballaden. Es dauerte nicht lang, bis seine düstere und einfühlsame Debütsingle ‚This Love‘  die Ohren der Soul-Fans auf der ganzen Welt erreichte – der Song gilt schon jetzt als Klassiker unter Lowridern und Soul-Sammlern.

Bobby wurde in Helsinki geboren und ist in einer Musiker- und Künstlerfamilie aufgewachsen. Auf den Familienfesten hat sein bolivianischer Großvater oft zur Gitarre gegriffen und lateinamerikanische Canciones und kubanische Klassiker gesungen. Bobbys Mutter ist Sängerin, sein Vater Jazz-Gitarrist im Gitan-Stil. Auch seine Geschwister arbeiten in der Show- und Musikbranche. Zu Bobbys Glück hatten seine Eltern eine große Plattensammlung mit frühem Jazz, Blues, Motown-Hits, Gospelchören und Doo-Wop-Gruppen wie The Drifters und The Clovers, aber auch Alben aus Brasilien und Afrika, Folksongs aus Nord- und Südamerika und Salsa-Musik aus New York. All diese Einflüsse sind heute in Bobbys Musik hör- und spürbar.

Schon als Jugendlicher verdiente er sein Geld mit Musik. Seine Hauptinstrumente sind Gitarre und Schlagzeug. Noch vor seinem Schulabschluss wollte Bobby die Quelle jener Rhythmen erforschen, die ihn so inspirieren, und reiste deshalb nach Santiago auf Kuba. Dort studierte er monatelang intensiv Schlagzeug und Gesang. Seit seiner Rückkehr ist er damit beschäftigt, Musik zu produzieren, aufzunehmen und zu performen, um Geld für seine Familie zu verdienen. Mit Cold Diamond & Mink, der Hausband von Timmion Records, bestehend aus Bandleader Jukka Sarapää, Sami Kantelinen und Gitarrist/Komponist Seppo Salmi, bildet er ein brillantes Quartett.

Ihr Debütalbum erscheint Ende des Jahres, hier ist die erste Single e‚This Love‘:

 

 
 
 

 

Für ihre neueste Single ‚Shy‘  haben sich Tuxedo die Funk-Legenden von ZAPP ins Boot geholt: