Beiträge

‘Let’s Go Back’, die erste Single aus dem neuen The New Mastersounds Album “Shake It” (VÖ 13.09.2019) überzeugt mit Sänger Lamar Williams Jr. und einem New Orleans Sound zwischen Swamp, Soul und Blues. Stark!

 

 

Tracklist

1 Keep Going by Bazoo Bajou ft Tony Joe White
2 Fire On The Bayou by The Meters
3 Dirty ( Junior’s Juke ) by Earth, Wind & Fire
4 New Orleans Girl ( Bounce Version ) by PJ Morton, Trombone Shorty
5 Miles Styles by James
6 South Carolina by The Poets Of Rhythm
7 Funky Southern by The Funk Ark
8 Something’s Got A Hold On Me by Etta James
9 Somebody In The World For You by The Mighty Hannibal
10 All I Want Is You by Zilla Mayes
11 Nuki Suki by Little Richard
12 Dr. Feelgood by Aretha Franklin
13 Funky Funky Soul by Jimmy Reed
14 Hip Shakin’ Mama by Irma Thomas
15 Everything I Do Gohn Be Funky ( From Now On ) by Lee Dorsey
16 I’ve Got A Feelin’ by Big Maybelle
17 Rock Me Baby by Lou Johnson

 

 

 

Paolo Nutini - One Day [Acoustic]

Anfang des Jahres veröffentlichte Paolo Nutini sein umwerfendes Album CAUSTIC LOVE. Die Auskopplung “One Day” geht unter die Haut – erst recht in der Akustikversion:
Weiterlesen

Paolo_Nutini_Portrait_2014

Er war erst 18, als er den großen Wurf landete. “These Streets”, ein Millionen-Ding, machte Paolo Nutini zum Star. Jetzt ist er mit seinem dritten Album „Caustic Love“ zurück. Der mittlerweile 27-jährige Paolo Nutini ist unüberhörbar gewachsen – sowohl mit seiner Stimme als auch mit seiner Musik – seit er vor fünf Jahren das Album “Sunny Side Up” einspielte. Gewohnt schwarz die Stimme, ungewöhnlich mancher Song, Paolo Nutini legt sein bisher bestes Album vor.
Weiterlesen

artworks-000065152932-i6ag9g-t500x500

Cooles MashUp: Tom Waits-What’s He Building There? vs Boozoo Bajou-Under My Sensi. Ich mag diese Swamp/Voodoo-Atmosphäre :)
Weiterlesen

563486_487505141297666_1038437310_n

 

Guadalupe Plata besteht aus  Pedro de Dios Barcelo (guitar, vocals),  Carlos Jimena (drums, maracas) und Paco Luis Martos (washtub bass). Ihren Blues-Rock mischen sie mit ordentlich Voodoo, Swamp, Psychedelic und einer Prise Punk. Das klingt dann so richtig dreckig und live lassen sie dann die Sau (bzw. im 3. Video die Table-Dancerin) raus:

Guadalupe Plata (Milana) from The Furious Sessions on Vimeo.




 
Ihre ersten beiden Alben gibt es als kostenlose digitale downloads:



Das aktuelle Album gibt es für 7€:

Dr. John & The Lower 911 "Tribal"

Gris Gris Gumbo Ya-Ya. Am 21.11.2010 wird der funky Dr. Feelgood aus New Orleans 70 Jahre alt. Produziert von Lower 911-Drummer Herman ‘Roscoe’ Ernest III versucht sich der für den Vorgänger “City That Care Forgot” (2008) Grammy-dekorierte (‘Best Contemporary Blues Album’) Mac Rebennack auch auf seinem neuen Album nicht an potentiell Käufer mehrenden Tributen wie “Mercernary” (2006) oder “Duke Elegant” (2000), sondern köchelt diesmal ganz entspannt sein über die Jahre raffiniertes Voodoo-Funk-Gebräu, eingefangen in den Dockside Studios in Louisiana. Seine eingespielte Groove-Truppe verstärken Bläser, Streicher (arrangiert von Wardell Quezergue), Solisten wie Donald Harrison (as) oder Derek Trucks (lead guitar) und beim Songwriting halfen Kollege Allen Toussaint und der im Januar 2010 verstorbene Bobby Charles.
Als spiritueller Ökologist erinnert und mahnt ‘The Night Tripper’ die Menschheit als zu einem Stamm gehörig, sottert in typischem New-Orleans-Slang gegen gesellschaftliche Kluften und böse Kräfte und beschwört nicht zuletzt die heilenden Kräfte von Musik.
Des Doktors selbst entwickelte Rezeptur aus kreolischem Second Line Fonk und karibischen Latin-Einflüssen scheint jedenfalls bis ins höhere Alter zu wirken.
Am 21.7.2010 sind Dr. John & The Lower 911 live in München zu hören.
Quelle: 

                   Tribal

‘Thunder Chicken’ – das Debüt von Papa Mali ist ein empfehlenswertes  Swamp-Funk-Voodoo Album. Das groovt durchweg wie die Hölle, Snare-Schläge wie Peitschenhiebe, äußerst geschmeidige Bassläufe und ein ganzes Arsenal an unterschiedlichsten Perkussionsinstrumenten sorgen für durchweg beeindruckende Voodoo-Atmosphäre. Highligt ist der Mac Rebenack  / Dr. John – Klassiker „Walk On Guilded Splinters“. 
Hier in der Live-Version:

Das neue Album ‘Do your thing’ hat die gleiche Klasse, wie man auf diesem Doku-Video sehen kann:

Papa Mali oder