Beiträge

Tracklist:

1. Activated – Sharon Redd
2. Tell Me What You Want – Loose Ends
3. Patience – Aurra
4. Wait (Chromeo remix) – Maroon 5
5. On Target – Jones Girl
6. Truly Bad – Ron Banks
7. Thanks to You – Sinnamon
8. Let Me Be The One – BMP
9. Green Light (Chromeo remix) -Lorde
10. Fast Car – The Dream
11. Make Me Feel – Janelle Monae
12. Juice – Chromeo
13. Sylvia Says – Charlotte Gainsbourg
14. Yes You Thrill Me – Les Femmes
15. Reptile – Moodoid
16. Taste – Rhye
17. Special- Lakeside
18. Take Some Time – Sparque
19. Hot Summer Night -Vicki Sue Robinson
20. Wide Open – Brick
21. Lane Changin’ – SOB X RBE​

 

 

 

Kollabo des deutsch-chinesischen Produzentenkollektivs C.O.W. 牛 und dem Londoner Sänger Alxndr London:
 


 

 

 

 

TRETTMANN spielt in der 1LIVE Session 6 Titel aus seinem Erfolgsalbum #DIY  vor nur zehn glücklichen Gewinnern:
 






 

 

 

 

 

 

via
 

Tracklisting:

Achim Funk – Some Fake the Fake
A Tribe Called Quest – Oh My God (DJ Pump Refix)
Snakehips – Forever Pt. II
A Tribe Called Quest – Once Again (Acapella)
Lord Finesse – Hip to da Game (DJ TobyOne Edit)
Irie Mafia – Cross the Roads ft. Beenie Man
K-Lab – Pull Up
K-Lab – Pull Up (Stickybuds Remix)
Jurassic 5 ft. Souls of Mischief – 93 til Infinity (Forrest Funk Edit)
GRiZ – It’s all Good ft. Jessie Arlen
AP – Come Down (Acapella)
AP – Come Down (SLY Melba Edit)
Wulfpeck ft. AP – Dean Down Come Down (Jimmy Needles Remix)
Major Lazer ft. DJ Snake – Lean On (Disco Razors Galactic Edit)
Lonely Boy – Love Wanted
Delhi 2 Dublin – Ultra Dope (CMC & Silenta Remix)
Doobious & Bazooka – Kuimba
Dr. Dre ft. Snoop Dogg – The Next Episode (Acapella)
Dr. Dre ft. Snoop Dogg – The Next Episode (San Holo Remix)
The Funk Hunters ft. Chali 2na – Funk Back
Leo – Lovin’
Big Gigantic ft. Jennifer Hartswick – Got the Love (Funk Hunters Remix)
Big Gigantic ft. Jennifer Hartswick – Got the Love
Kabuki – Love of my Life
Keys N Krates – Are We Faded
Flume – Holdin On
Flume – Holdin On (TobyOne Edit)
Common – I Used to Love H.E.R. (Acapella)
Major Lazer – Number One (Featurecast Remix)
Howla – Silent River ft. Jesse Royal
GRiZ – The Anthem ft. Mike Avery
Warren G ft. Nate Dogg – Regulate (The Niceguys Remix)
Mstr Rogers – I’ll Take Care Of You (Jenaux Remix)
Mstr Rogers – I’ll Take Care Of You (Solidisco Remix)
Locksmith vs. La Roux – Bulletproof (A-Skillz Edit)
Deorro – Bomba
Marvin Gaye vs. Deorro – Heard It Through the Grapevine (Sam Collé MashUp)
MAMA – You Get Me
MAMA – You Get Me (ESKEI83 Remix)
Grandtheft & Sleepy Tom – Hold On
Megan Hamilton – The Ride (VIP Mix)
Camp Lo – Lucchini (Acapella)
Grendtheft & Delaney Jane – Easy Go
Funkanomics ft. ESKEI83 – Bandula
M.I.A. – Paper Planes (Acapella)
Mura Masa – Lovesick Fuck
Mura Masa – Lovesick Fuck (Innovative Bootleg)
Benny Page – Turn Down The Lights
Benny Page – Turn Down The Lights (Father Funk Remix)
The Nextmen ft. Dynamite MC – Big Woman
INNA – Gimme Gimme (DJ Dark & MD DJ Remix)
Johnny Roxx – Big Bumpa Gyal
Weaver Bros. ft. Toots & The Maytals – 54-46 Was My Number
Baauer ft. Das EFX – Infanate (Featurecast Remix)
Dubra X Arteo – Blind
Odesza – Say My Name (Defunk Remix)
Mazde – Wicked Winds

 

 

Tretti in schwarz-weiss bei COLORS :) 🖤
 


#DIY
 

TRETTMANN präsentiert mit ‘Billie Holiday’  ein weiteres Video aus seinem aktuellen Album „DIY“.

Gedreht wurde das Video auf Jamaica und es gibt wunderschöne Bilder, die thematisch ausgezeichnet zum Song passen. Check it out!
 

 

 

Produzent, Songwriter, Sänger, Rapper, Live-Producer, DJ und Licht-Designer Simdal ist ein Künstler der Neuzeit, autodidaktisch lernt er alles was nötig ist, um das zu machen, was er liebt:  Er besticht durch Melancholie und einschlägige Texte, gepaart mit Autotune, gekonnt eingesetzt im poppig-urbanen Sound.

Simdal ist mit Curse / Fab & Muso auf Die Farben von Wasser Tour und wird in den kommenden Wochen und Monaten weitere Tracks releasen.

‘Überdosis’  erscheint zudem auch auf der „Rampenlicht“ EP  von Fab, Curse, Muso & Simdal, die im Zuge der Tour veröffentlicht wird.
 


 
 

 

Ein Jahr nach ihrem letzten Album „La Rue Raisonne“  ist die französische Reggae-Band Danakil mit einem brandneuen Projekt zurück, welches allen Freunden von BassMusic und SoundSystems gefallen wird.

Aus der Zusammenarbeit mit den französischen Dub-Spezialisten von ONDUBGROUND  ist ein Projekt entstanden, welches die Songs von „La Rue Raisonne“  noch einmal in einem neuen Licht erscheinen lässt und mit Einflüssen von Trap, Dub und Dubstep verschmilzt.

‘EchoSysDub’  ist die erste einer ganzen Reihe von Singles von diesem großartigen Album:
 

 

 

 

Die in Genf und Paris beheimatete Sängerin Danitsa hat ihr Debütalbum „EGO“  veröffentlicht.

Die erst 21jährige Künstlerin bewegt sich dabei im Spannungsfeld von HipHop, Soul, Ragga und Trap und überzeugt damit auf ganzer Linie.

Unbedingt mal reinhören!
 

 

 

 

 

 

Heute lassen wir mal die Kuh fliegen :)

Das deutsch-chinesische elektronische Produzentenkollektiv C.O.W. 牛 besteht aus 4 erfahrenen Produzenten aus Deutschland und China, die sich entschlossen, ihre Identitäten zu Gunsten der Kunstfigur C.O.W. 牛 aufzulösen. Um ihre Anonymität zu wahren, treten die Künstler live hinter 8-bit-Pixelmasken auf. .

C.O.W. 牛 sind musikalisch schwer einzuordnen. Am ehesten kann man von einer Mixtur aus Jazz, HipHop, Trap und Electronica sprechen.

Heute erscheint ihre neue EP “$hanghai Mone¥ EP”  zusammen mit der ersten “C.O.W. 牛 EP”  auf einem Album.

“Sie sind das größte Musik-Mysterium seit Daft Punk und den Gorillaz: C.O.W. 牛.
Wer hinter dem Quartett steckt?
Offiziell bekannt ist nur, dass sie aus Peking und Berlin kommen sollen.
Das ist aber eigentlich auch gar nicht wichtig, denn die Musik spricht für sich:
Ein bisschen Trap, ein paar Vocals, die durch den Autotune gejagt wurden und sehr viel Elektro.”
– Bayrischer Rundfunk/PULS // Mixtape-Rezension (Online)

 


 
 

 


 

 


 

Und so könnt ihr -1- Vinyl LP von C.O.W. 牛 gewinnen:
Werdet Fan von SOULGURU auf Facebook, teilt diesen Beitrag in einem Netzwerk eurer Wahl
und schickt eine E-Mail mit dem Betreff “C.O.W. 牛“ an soulguru.blog@gmail.com.
Einsendeschluss ist Donnerstag, der 14. Dezember 2017.
Der/die glückliche Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Viel Glück!

 

 

 

Fotocredit: Lupi Spuma

Triebwerk I, II, III und IV sind zurück!

Drei Jahre nach dem selbstbetitelten Debütalbum hat das HipHop-Electro-Kollektiv Die Rakede sein neues Album “Es geht mir gut! (Sehr, sehr gut. Sehr gut!)”  heute veröffentlicht.

Happy Releaseday! 

Heute feiert das Musikvideo zu Joelina Drews Single “Skybar”  Weltpremiere.

Die futuristische Pop-Ballade mit Trap-Einflüssen ist der Vorbote ihres Debütalbums, welches im April 2018 erscheinen wird.
 

 

Die beiden Berliner Stephan Jung und Simon Ortmeyer aka I’M NOT A BAND präsentieren heute ihr zweites Album „Past Forward“  im Stuttgarter Cafe Galao.

Zu hören gibt es elektronische Musik mit Violine und Gesang und Einflüssen aus TripHop, Future Bass, Trap und Pop.

Getragen von der wärmenden Stimme Simon Ortmeyers und den teils filigranen, teils orchestralen Akzenten durch Stephan Jungs Violine erreichen die Songs eine Dynamik, Tanzbarkeit und Energie, die über die Grenzen klassischer Clubmusik hinausgeht.

Dies sollte man sich nicht entgehen lassen!

 

 

‘Nimmst du mich mit’  ist ein weiterer Track aus dem neuen Die Rakede Album “Es geht mir gut. (Sehr, sehr gut, sehr gut!)” (VÖ 24. November 2017).

Schönes Teil!
 

 

 


Tickets: https://kj.de/artist/4917/Rakede.html

 

 

Der Zürcher Dancehall-Sänger und Produzent Silvio Brunner aka Stereo Luchs feiert heute mit seinem zweiten Album #LINCE  Release Day.

Entstanden ist #LINCE  zunächst im Alleingang am Laptop, wo er Beats produzierte und Textentwürfe schrieb.

Über TRETTMANN, mit dem er schon einige Kollabos hatte, entstand der Kontakt zum Produzentenduo KitschKrieg, die aus dem rohen Album eine klangliche Einheit geformt und alles so abgemischt haben, wofür man sie liebt. Und auch TRETTMANN ist als Feature-Gast auf einem Track (‘Alles OK’)  vertreten.

Das Ergebnis ist quasi ein KitschKrieg-Album auf Schwyzerdütsch :)

Ich feier das!

 

 

 

 

 



#LINCE

Tretti mit Orchester! Wie geil ist das denn bitte!?

 

 

Tracklist:

Taiwan MC – Heavy This Year (G Duppy Dubplate)
Sly & Robbie – Taxi Riddim
Chief Rockas ft Supercat – Dance Inna New York (PROMO)
Ward 21 – Shadow
G Duppy & Parly B – Dem Sick (On Mungo’s HI FI’s Bogle riddim)(BOOTLEG)
Cutty Ranks – Limb By Limb (Mungo’s HI FI Bootleg)
Eva Lazarus – Live My Life
Unknown – Nice & Naughty
Damian Jr Gong Marley – ROAR
Blackout JA & Timbali – Let the music play
Blackout JA & Timbali – Let the music play (G Duppy Dubplate)
Blackout JA & Timbali – Let the music play (Blend Mishkin dub mix)
Gardna – Buss Dubs (G Duppy Dubplate)
Chief Rockas ft Mr Williamz – Heavenless Riddim (PROMO)
Chief Rockas ft Dark Angel – Heavenless Riddim
Stormzy – Know Me From (JStar Boot)
Taiwan MC – Demawonder (G Duppy & Fleck Remix)(PROMO)
Serial Killaz ft Ragga twins – Duppy Sound
Rukus ft Ward 21 – Champion (Chopstick Dubplate Remix)(PROMO)