Beiträge

Das muss ich heute Abend gleich mal ausprobieren :)
 

 

Zutaten:

1 Schraubglas
6 Mini-Gurken
4 Scheiben Limette
2 cl Gin
4 cl Limettensaft
2 Teelöfel Zucker
1 Teelöffel Salz
1 kleine Flasche Tonic Water

 

 

 

via Delish

 

 

Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Inferno' zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #inferno

Diesen Sommer veröffentlicht der norwegische Künstler Fred Well vier neue Songs – jeweils mit einem eigenen Cocktail-Rezept – im Rahmen seines neuen Projekts  Magnetic Thursdays.

“I encourage everyone to start the weekends early this summer.
Enjoy life and make yourself a drink on a Thursday!”
– Fred Well

Hier ist die vierte Single ‘Inferno’:
 

 
 
Und hier ist das dazugehörige Cocktail-Rezept zusammen mit dem Video-Rezept:
 
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Inferno' zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #inferno


#magneticthursdays #inferno

 

 

Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Perfect Harmony' zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #perfectharmony

Diesen Sommer veröffentlicht der norwegische Künstler Fred Well vier neue Songs – jeweils mit einem eigenen Cocktail-Rezept – im Rahmen seines neuen Projekts  Magnetic Thursdays.

“I encourage everyone to start the weekends early this summer.
Enjoy life and make yourself a drink on a Thursday!”
– Fred Well

 
Hier ist die dritte Single ‘Perfect Harmony’ für die richtige Stimmung für einen perfekten Sommerabend:
 

 

Und hier ist das dazugehörige Cocktail-Rezept zusammen mit dem Video-Rezept:
 
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Perfect Harmony' zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #perfectharmony


#magneticthursdays #perfectharmony

 

 

Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Partners in Crime' 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime

Diesen Sommer veröffentlicht der norwegische Künstler Fred Well vier neue Songs – jeweils mit einem eigenen Cocktail-Rezept – im Rahmen seines neuen Projekts  Magnetic Thursdays.

“I encourage everyone to start the weekends early this summer.
Enjoy life and make yourself a drink on a Thursday!”
– Fred Well

 
Heute erscheint die zweite Single ‘Partners in Crime’:
 

 

Und hier ist das dazugehörige Cocktail-Rezept zusammen mit dem Video-Rezept:
 
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Partners in Crime' 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime


#magneticthursdays #PartnersInCrime

 

 

Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Magnetic Feels' zusammen mit einem Cocktail-Rezept | #magneticthursdays #magneticfeels

Der norwegische Newcomer Fred Well präsentiert sein neues Projekt Magnetic Thursdays:
in den nächsten vier Wochen veröffentlicht er jeden Donnerstag einen neuen Song zusammen
mit einem Cocktail-Rezept.

“I encourage everyone to start the weekends early this summer.
Enjoy life and make yourself a drink on a Thursday!”
– Fred Well

 
Heute erscheint die Single ‘Magnetic Feels’:
 


 
 
Und hier ist das dazugehörige Cocktail-Rezept zusammen mit dem Video-Rezept:
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu 'Magnetic Feels' zusammen mit einem Cocktail-Rezept | #magneticthursdays #magneticfeels
 

 
#magneticfeels #magneticthursdays

 

 

Dieses kleine, aber feine vegetarische Rezept werde ich heute mal ausprobieren :)
 


 
 

INGREDIENTS
2 lb. Brussels sprouts
2 tbsp. olive oil
2 cloves garlic, minced
1 tsp. chopped thyme
kosher salt
Freshly ground black pepper
1 c. shredded mozzarella
1/4 c. freshly grated Parmesan
Fresh parsley, chopped, for garnish

DIRECTIONS
1. Preheat oven to 425° and line a large baking sheet with parchment paper. Prepare an ice bath in a large bowl.
2. Blanch brussels sprouts: Bring a large pot of salted water to a boil. Add brussels sprouts and cook until bright green and very tender, about 10 minutes. Add brussels sprouts to ice bath to cool then drain.
3. On a large baking sheet, toss blanched brussels sprouts with olive oil, garlic and thyme. Using the end of a small glass or mason jar, press down on the brussels sprouts to smash them into a flat patty. Season each smashed brussels sprout with salt and pepper, then sprinkle mozzarella and Parmesan on top.
4. Bake until the bottoms of the sprouts are crispy and the cheese is melted and golden, about 20 minutes.
5. Garnish with parsley and serve warm.

 


 

gefunden bei delish

CHICKEN TIKKA MASALA könnte ich eigentlich auch mal wieder kochen :)
 


 
The Recipe
I used two chicken breasts but you could easily do 3 for this recipe, maybe even 4 smaller ones.
The Marinade:
1/2 cup plain yogurt (full fat)
A teaspoon of garam masala, coriander, cumin, turmeric
Some salt
Wangjangle the yogurt and spices together then cube the chicken and slather it all together
Put it in the fridge from between an hour to overnight
For the sauce dice an onion and fry it in butter or coconut oil
Grate some ginger and garlic and add those in
Add the same spices as before, but slightly more, up to 1.5 teaspoons of each
Add in a large can of crushed tomatoes
Add in a cup of yogurt
Add in a teaspoon or so of brown sugar if it’s too acidic or you want it slightly sweeter
Add in a teaspoon of salt
Cook it on low while you broil the chicken
You can also do the chicken in the pan but it’s harder to get even
You also don’t have to cook the chicken until it’s blackened but that’s what people usually do…careful not to overcook it
Spread the chicken out on a pan and put your oven on broil and cook it until it just starts to get black
Throw it in the sauce for a few minutes until it’s cooked through
Serve on Basmati rice (or whatever rice you have)
Chop up some coriander and put it on top
 
 

Zutaten:

250 g Spaghetti
4 Eier
100 g Parmesan
200 g magerer Schinken-Speck
1 Camenbert
Knoblauch
Pfeffer

frisches Basilikum und ein paar Cocktail-Tomaten zum Garnieren

Ich persönlich verfeinere die Spaghetti-Masse vor dem Backen noch mit frischem Knoblouch und Pfeffer aus der Pfeffermühle.
 
 
Zubereitung:

 

 

via ChefClub Network

Breakfast Sandwich - You Suck at Cooking (episode 5)

… boil eggs … drink some wine …
Weiterlesen

Tuna - You Suck at Cooking (episode 2)

In Episode 2 der You Suck At Cooking Kochshow geht es um Thunfisch-Paste –
Weiterlesen

Guacamole - You Suck at Cooking (episode 1)

Die englischsprachige Youtube-Kochshow You Suck at Cooking ist mit das Witzigste, was ich an Kochvideos im Netz gesehen habe. Begleitet von einem sehr schrägen Humor, werden immer Kleinigkeiten gekocht bzw. zubereitet, wie hier in Episode 1 der Avocado-Dip Guacamole. Hier steht wirklich der Spaß im Vordergrund. Gefällt mir :)
Weiterlesen

Leckeres Rezept zur Apfel-Ernte-Zeit, dass nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugt:
 


 
 
Für 4 Apfel-Blätterteig-Rosen:
– 1 Schale Wasser
– Saft einer halben Zitrone
– 2 Rote Äpfel
– 3EL Aprikosenmarmelade
– 1 Blätterteig
– 3EL Zucker
– 1TL Zimt
– etwas Puderzucker zur Dekoration

Backzeit: Bei 180°C Umluft für 30-35min.
 
 
 
via BakeClub