Beiträge

Hier gibt’s die erste Folge der neuen Reihe “Auf einen Song” von Phil Siemers.

Zu hören gibt es eine wunderbare, akustische Version seiner neuen Single ‘Wer wenn nicht jetzt’, die er zusammen mit Lina Maly singt.

‘Wer wenn nicht jetzt’ reflektiert konkrete Überlegungen über den Umgang mit dem Dasein und dem Sinn der eigenen Existenz:

„Bei uns fängt es an, wir sind es, die hier und jetzt entscheiden, wie es weitergeht, in welcher Welt wir morgen leben werden und wer wir darin sein werden.“
– Phil Siemers

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Sehenswertes Video von Sudan Archives!

Nach ‘Confessions’, der ersten Single aus dem am 1. November erscheinenden neuen Album “Athena”, beschäftigt sich ‘Glorious’ mit dem übergreifenden Thema Dualität, d.h. mit der Selbst- und der Außenwahrnehmung. Ihre Hausschlange nutzt sie im Video als „visuelle Parallele“:

„Er ist so süß, so niedlich, und er will auch keinem wehtun, nur haben trotzdem alle Angst vor ihm. Ich komme damit klar, wenn Männer zu mir sagen, dass ich einschüchternd aussehe. Oder jemand kommt zu mir und sagt: ‘Lächle mal!’ Nur habe ich wirklich überhaupt nichts Einschüchterndes… wer mich kennt, weiß das. Genau genommen bin ich eher schüchtern.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Die Message ist wichtiger denn je!

“The point is that this is a historic song for an important moment in history, and what’s beautiful is that it’s message is timeless and universal. It’s about human emotions, human relationships, and a coming together. My hope is that our music video will remind people to continue asking the question Marvin Gaye asked in 1971.”
– Director: Savanah Leaf

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Sehr gut gemachtes Video des erst 15jährige Singer/Songwriters RUEL aus Australien:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Der 27-jährige aus Atlanta stammende R’n’B-Experimentalist und Filmenthusiast berhana kündigt sein Debütalbum für den 18.10. an und sieht es gar nicht ein, sich bei der Auswahl der popkulturellen Einflüsse einzuschränken oder festzulegen. Genau deshalb klingt “HAN” wie Tame-Impala-infused Relax Hip-Pop, irgendwo zwischen Frank Ocean, Anderson.Paak und Tyler, The Creator.

Dazu eine fein säuberlich ausgearbeitete cineastische Vision, wie man sie von jemandem, der in New York Film studierte, erwartet. Das Video zur Single ‘Health Food’ begleitet berhana, wie er von der heimischen Couch durch Filmstudios, Kochshows und Greenscreens irrt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Wie geil ist das denn bitte? :D :D

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Billie Eilish ruft mit dem Video zu 'all the good girls go to hell' zum #climatestrike auf!

Save the date!

A note from Billie:
right now there are millions of people all over the world begging our leaders to pay attention.
our earth is warming up at an unprecedented rate, icecaps are melting, our oceans are rising, our wildlife is being poisoned and our forests are burning.
on september 23rd, the UN will host the 2019 Climate Action Summit to discuss how to tackle these issues. the clock is ticking.
on friday september 20th and friday september 27th you can make your voice be heard.
take it to the streets.
#climatestrike https://globalclimatestrike.net

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#climatestrike

 

 

Emily Estefan, die Tochter von Gloria Estefan, und ihre Band zollen im ‘Girl Power Medley’ ihren weiblichen musikalischen Vorbildern Tribut. Beeindruckend!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Wow, was für eine Liebeserklärung!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Einen Song in der Werbung, skurrile PR-Stunts, Produzenten-Legende Rick Rubin als Fan, Songwriter für Rihanna und dadurch auch einen gewissen Teil des Grammys für das Album „Unapologetic“: Der Produzent, Songschreiber, Rapper, Poet und Performancekünstler Mikey Mike besitzt bereits eine beachtliche Vita. Die wird nun um sein Debütalbum „Mikey Mike’s Life On Earth: Vol. 1“ bereichert, das jetzt erschienen ist und eine wundervolle Mischung aus HipHop, Folk und Pop beinhaltet:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Videotipp: MUSIC Flashmob featuring John Miles!

Flashmob mit Gänsehaut-Garantie auf dem Marktplatz in Landau:
 

“I’ve seen a couple of flashmobs and it looks like great fun.
And for me it is a one take thing – it has to be right.”
John Miles

 

Was so einfach aussieht, erfordert viel Planung: 100 Sängerinnen und Sänger mussten im laufenden Marktgeschehen koordiniert werden, dazu ein Pianist, ein Schlagzeuger, 20 Kameras und natürlich John Miles selbst.
SWR1

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Die erst 15 Monate junge Brass-Pop-Newcomer-Band MOZAH spielte dieses Jahr bereits 20 Festivalkonzerte (Trebur Open Air, Eier mit Speck etc.), Supportshows mit LaBrassBanda und im Herbst eine Tour nach Peking um dort mit chinesischen Musikern eine Single zu produzieren.

Aber MOZAH überzeugen nicht nur live, sondern auch im Musikvideo zur Single ‘Tore Us Apart’, die gestern erschienen ist:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

👀 Videotipp: ONEJIRU IS TOO COLORED • Kurzfilm zum kommenden ONEJIRU Album von Regisseur und Animationskünstler DAVI.IN

ONEJIRU (Credits: M. Arfmann)

Der Musik-Kurzfilm ONEJIRU IS TOO COLORED ist eine künstlerische Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur und Animationskünstler DAVI.IN, der Musikerin, Tänzerin, Unternehmerin und Aktivistin ONEJIRU und dem Hamburger Musikproduzenten Matthias Arfmann.

Anhand einer Parabel über eine farbenfrohe Form, die lernen soll, innerhalb der vordefinierten Linien zu malen, erzählt der Film vom inneren Konflikt einer jungen Frau, sich ihrer Andersartigkeit zwischen Kindheit in Kenia, Jugend in Wanne-Eickel und Erwachsensein in Hamburg zu stellen.

„Zu Farbig” war eines der ersten Vorurteile, die ONEJIRU nach ihrer Ankunft in Deutschland zu hören bekam. Heute blickt ONEJIRU in die Kamera und fragt uns, was wir sehen, wenn wir sie anschauen.

Eine Farbe? Ein Vorurteil? Niemand kann hinter die Fassade blicken und sich seinen unbewussten Urteilen verwehren – deshalb sehen wir meist nur den einen Aspekt unseres Gegenübers, der sich uns in diesem Moment präsentiert. Erst wenn wir länger und genauer hinschauen erkennen wir die verschiedenen Facetten der anderen Personen, und können die Vielschichtigkeit ihres Wesens begreifen. Am Ende sehen wir wieder den selben Menschen wie am Anfang des Films, doch unser Blick auf sie hat sich verändert. Diese Schärfung des Blickes und die Entlarvung und Entkräftigung von Vorurteilen wollten ONEJIRU und DAVI.IN mit ihrer Zusammenarbeit erreichen.

Der dramatische Kontrast der Geschichte entsteht aus der Verbindung naiver Animationen mit den inszenierten Persönlichkeits-Aspekten und realen Erlebnissen der Protagonistin. Die assoziative Bewusstseinsstrom-Inszenierung wird durch kurze Gedichte und Liedtexte von ONEJIRU vervollständigt.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Aus ONEJIRUs kommendem Album „Higher Than High“ ( VÖ 30.08.19 ) sind die Songs ‘Stop Foolin’, ‘Jerusalem’, ‘I need a Break’ und ‘Shake some Action’ in gekürzten Versionen zu hören um die Vielseitigkeit ihrer Werke zu vermitteln.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

Der Elektronik-Künstler Dominik Eulberg hat für die erste Single ‘Goldene Acht‘ aus seinem kommenden Album “Mannigfaltig” das atemberaubende Video des bekannten Naturdokumentaristen Jan Haft verwendet.

“Mit meinem kommenden Album “Mannigfaltig” möchte ich die unendliche Vielfalt der Natur widerspiegeln und die gesamte Farbpalette des Lebens hervorheben. Ich könnte mir niemanden besser vorstellen, der dieses Thema ausführlicher und vielseitiger visualisieren könnte als der geniale Naturfilmemacher Jan Haft. Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan seiner Filme und es ist mir eine große Ehre, seine atemberaubenden Bilder zu meiner Musik zu sehen, die mit so einer brillanten Intelligenz und Sensibilität geschnitten wurden.“

 

“Für mich spiegelt der scheinbar monotone, endlose Viervierteltakt der elektronischen Musik den Puls der Natur wider wie keine andere Art von Musik. Als eingefleischter Techno-Fan habe ich gerne meine Liebe zur Natur und meine Liebe zur elektronischen Musik in einem Video zusammen mit dem Techniker und Elektrohörer Jonas Blaha zum Ausdruck gebracht, zumal das Video für die gefeierte DJ-Legende Dominik Eulberg konzipiert wurde, der gleichzeitig ein Naturschutzheld ist. Mein Ziel war es, den mechanischen Tanz von Insekten und anderen Lebewesen Stück für Stück und Takt für Takt zu einer farbenfrohen Massenchoreographie zusammenzustellen, die die erstaunliche Schönheit des Lebens und die Freude am Hören von Techno-Musik und dem genialen neuen Album Mannigfaltig auf Dominik´s feiert.”
– Jan Haft

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Videotipp: Mascha - Mit allen Farben (feat. Der traurige Gärtner)

(c) Seayou Entertainment

Maschas neue Single ‘Mit allen Farben’ ist wohl das erste Lied, das von Interviews des österreichischen Nachrichtenmoderators Armin Wolf inspiriert wurde.

Gemeinsam mit dem traurigen Gärtner, der sich unter anderem auch jeden Freitag auf den Fridays for Future Demos musikalisch für das Klima einsetzt, macht sich Mascha stark für Pressefreiheit und gegen die Einschüchterung von Journalist*innen, Regierungsgegner*innen und Künstler*innen.

Denn nur mit allen Farben, das heißt unter Berücksichtigung aller Standpunkte, entsteht ein Gesamtbild. Mitmalen heißt in diesem Kontext seinen Mund aufzumachen. Denn nicht nur seit den aktuellen politischen Geschehnissen in Österreich wissen wir: Oft sind es jene, die sachliche Kritik sofort mit dem Verweis auf freie Meinungsäußerung abschmettern, die diese bei der erstbesten Gelegenheit selbst beschneiden würden. Mit allen Farben ist ein Aufruf zu einem breiten und bunten Diskurs.

Für das Musikvideo luden Mascha, der traurige Gärtner und die bildende Künstlerin Radikal Rahel andere Künstler*innen in ein improvisiertes Atelier ein, ein Bild zu malen, und hielten den Prozess auf Bewegtbild fest. Das gemeinsam erstellte Gemälde wird zur Versteigerung angeboten, der Erlös geht an Reporter ohne Grenzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

YES! Wieder ein extrem starkes Video von Sampa The Great.

The Music Video for final form was inspired by the belief of having a spiritual exodus back to yourself.
We often as black people in the diaspora talk about the physical return to our roots but not so much the spiritual.
Final form is meant to start that conversation, even though physically done in Africa. The physical return only happened after the spiritual one.
It was important for me to do this video in Zambia. The place of my birth and where I’m from. Because if I’m truly going to become the greatest version of myself, I’m going to start at the most me I’ve ever been. Which is where I started from, where I grew up!
I also wanted to touch on the topics of home which will further be revealed in the album!
But also clarify that I am indeed a Zambian. Born and raised between Zambia and Botswana. By a Bemba mother and Tumbuka father and to erase that by calling me anything but Zambian/African, is to erase my history,culture and essence.
Everything I was born from.
Sampa The Great

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Videotipp: Fabian Römer - L_BENSLAUF

Credits: Ramon Haindl

Druck, falscher Ehrgeiz, Unsicherheiten. Kommunikationssucht und die ach so dramatisch klingende Lücke auf dem Lebenslauf.
Bei einigen heißt Lücke, was für den Musiker das Schönste ist: sein Weg.
„Weil herzloses Umhergehetze so schlecht fürs Herz ist“, rappt Fabian Römer in dem Song L_BENSLAUF und kehrt damit die angeblich dramatische Lücke im Leben ins Positive.
Denn: Lücke bedeutet eben Platz zum Leben – „ich sag Termine nicht zu, auch wenn der Kalender leer ist“.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Auf dem gleichnamigen Album L_BENSLAUF (VÖ 2. August 2019) erzählt er von seinem Weg, der nicht gerade verlief. Aber gerade Wege existieren auch nicht, sagt er und fragt: Was ist denn schon „der richtige“? „Hab keine Bachelor-Credits, stattdessen ne Diskographie.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden