Beiträge

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download
 

 

Couch Disco 073 by Dj Venus (Podcast)

Playlist:

01 Dj Venus – Couch Disco Intro
02 Charlie M – Leve Bruma
03 ÜNAM – 2nd Psychedelic Revolution
04 Goyanu – Padiente
05 Sangeet – Calling Out For More
06 Veleyle – Harem (Zuma Dionys Remix)
07 Rey&Kjavik – Lenmana (Alejandro Mosso Remix)
08 Slow Nomaden – Concrete Desert
09 Giselle World & Walker Barnard – Tonantzin Tonatiuh
10 Jack Essek – Awara (Kaöb Remix)
11 Diguital Trip – Agua De Sangre

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Makoma, der erste Appetizer aus dem kommenden Debütalbum von Onipa macht auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr. Stay tuned!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist:

12tree – Balsamic Jihad
Arrangement – Coconut Mango
Roberto Musci – Claudia, Wilhelm R And Me
The Heliocentrics – Space Time Girl
Nérija – Riverfest
Starship Orchestra – Yesterday
The System – Find it in your eyes
Zenit – Waitin’
Freddie McGregor – Natural Collie
Eunice Collins – At The Hotel
America – Muskrat Love
Nai Palm – Atoll
RuRu – Ether
Lynda Dawn – Arise
The Pharcyde – Y? (Be Like That) Jay Dee Remix
Large Professor – Ijuswannachill
August Greene – Black Kennedy

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklisting:

Baile – Perfumado
Dimapetrov – Renidade bossa
Emilio Santiago – Bananeria (Scocco Rework)
BxTreme DJ – SSS (Fusion Beat)
Krioula – Afro Funk
Kansado – Rahpapa
Fefa De Belem- Naturalemente (Bernardo Pinheiro Edit)
Djavan – Nereci (Bernardo Pinheiro Edit)
Cedric Im Brooks – Africa (V4ys Motherland Afro Beat)
Planet Muthazy – Black Queen (Lego Redfunk)
Elia y Elizabeth – Alegrira (DJ Caution Remix)
Fela Kuti – Upside Down (Franka Edit)
Bosq _ Backstrokin’ Ft Keleta
Maille – Rappers Delight Brass Remix
Jam Master – Afro Edit9
Kansado – Una Pa Celia
Momo Joseph – Love Arica Soul (Ferdinad Debeaufort)
Onipa – Open My Eyes
Morris Chestnut – Soweto Sound

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

 

 

Das Musikerkollektiv KOKOKO! aus Kinshasa (Kongo) mit ihrem Tiny Desk Concert:

SET LIST
“Likolo”
“Tongos’a”
“Malembe”

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.npr.org zu laden.

Inhalt laden

 

 

Die deutsch-französische World HipHop-Band Zweierpasch aus Freiburg und Straßburg veröffentlicht heute mit “Un Peu d’Amour” ihr viertes Album. Happy Releaseday!

Die Frontmänner und Zwillingsbrüder Felix und Till Neumann stehen mit ihrer Musik und grenzüberschreitenden Projekten für Toleranz, Weltoffenheit und Völkerverständigung. Sie drehen in den Schützengräben des 1. Weltkriegs, wettern gegen das AKW Fessenheim und mischen bei Anti-Waffenexport-Demos mit. Begleitet werden sie von fünf Musikern, die Zweierpasch-Shows zum virtuosen Spektakel machen: Deutsch-französischer Rap trifft auf souligen Gesang, Reggaerhythmen auf funkige Bläser, rockige Riffs auf flüsternde Melodien. So begeistert die Band auf Festivals in Westafrika, als Voract von Nico Santos oder als Ehrengäste von Merkel und Macron.

Ihr Album klingt so international wie abwechslungsreich und wird durch zahlreiche Gastbeiträge von Künstlern aus der ganzen Welt veredelt.
Ich feier das!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download
 

 

Couch Disco 072 by Dj Venus (Podcast)

Playlist:

01 Dj Venus – Couch Disco Intro
02 Da Iguana feat. Sagara – About Last Night (Edit)
03 thds – Istanbul (XAXIM Remix)
04 Rabih Rizk – Samhain (Zuma Dionys Remix)
05 Turu Anasi – Tomaso
06 Medusa Odyssey – Puna
07 Karhua & Metatext – Red Stone
08 Dizharmonia – Dionysos
09 Rapossa – Charlie’s Story
10 Beyhude – Amazon (Menachem 26 Remix)
11 Yor Kultura – Cosmic Tribal
12 Nhii – A Mindful Blues

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

Deep Listening Band – Deep Hockets
Ashra – 77 Slightly Delayed
Hawkwind – Opa-Loka
Edgar Froese – Epsilon in Malaysian Pale
A Winged Victory For The Sullen – The Haunted Victorian Pencil
Popol Vuh – Maria (Ave Maria)
Deuter – Pearls (Glittering, Continuous Flow)
The Edge – One Foot In Heaven
Future Sound of London – Fractional difference
Earth – Mirage
David Bowie – some are
The Human League – Toyota City
Einstruzende Neubauten – Fur den Untergang
Modern English – Home
Grauzone – Film II
King Crimson – The Dream / The Illusion
Pink Floyd – Nothing, Pt. 14

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

free download
 

 

Couch Disco 071 by Dj Venus (Podcast)

Playlist:

01 Dj Venus – Couch Disco Intro
02 Muno & Adrian Steinsleger plus Greta Thunberg – Sitar Trek vs UN-Speech
03 Grupo Batuque – Percussão Livre (Da Iguana Edit)
04 Dm (Mx) & Dandara – Mayale
05 islandman – Shu!
06 Boy Ge Mendes – Ayuweh (Mr. Lookman & Pale Penguin Edit)
07 Rodrigo Amarante – Tuyo (DIBIDABO Edit)
08 Drubon – Toer
09 Wisqo – Thoth
10 Shunus – Hypatia (Jose Solano Remix)
11 Zuma Dionys – Pyramids

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Das Global Fusion Duo FARAFI hat sein Debütalbum "Calico Soul" veröffentlicht • full Album-Stream + 4 Videos

© artist photos: Tal Alkalay, Don Pedro

Darlini Singh Kaul und Joy Tyson aka FARAFI fusionieren auf ihrem Debüt-Album „Calico Soul“ nicht nur afrikanische, nahöstliche, indische und westliche Musik, sondern singen auch in vielen verschiedenen Sprachen wie Zulu, Swahili, Xhosa, Yoruba, Englisch und in einer von ihnen selbst erfundenen Sprache.

Kein Wunder bei dem multikulturellen Hintergrund der beiden: Die mit indisch-französische Wurzeln in London geborene Darlini Singh Kaul und Joy Tyson, deren Familie aus Osteuropa stammt, aber in Florida aufgewachsen ist, trafen sich im indischen Goa und fingen dort an, zusammen Musik zu machen und zu singen.

Und hier ist das eindrucksvolle Ergebnis:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

Ethnic Heritage Ensemble & K-hil El’Zabar – K-ton
Orquest- De Las Nubes – Cama Diarmónica
Music Of The Aka Pygmies – Dikoboda Sombe
H Takahashi – Quiet
Sidiki Kouyate, Amanita Diabate (compiled by Tucker Martine) – Morning In Djenne
Amadou Binta Konté, & Tidiane Thiam – Kayraba
The Strangest Freaks – Initiation
Hentzup – Eu de Vie
melodiesinfonie ft. Asé – A Fools Moon
Donald’s House – Vibes of the Sky
Felbm – Takumi
Vladimir Cosma – Reverie
Pekka Pohjola – Sekoilu Seestyy
Herbie Mann – What’s Going On

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

2017 trafen sich die beiden Niederländer KEES BERKERS und YVES LENNERTZ in einer leer stehenden Balletschule bei Doenrade und begannen, gemeinsam Musik zu schreiben und aufzunehmen. Beide passionierte Plattensammler mit einem besonderen Faible für südostasiatische Musik der 60er und 70er, landeten sie schnell bei hypnotischer und tanzbarer Musik mit Funk- und Disco-Wurzeln, der sie mit vielen analogen Synths, Bass und Percussions und nicht zuletzt der thailändischen Langhalslaute Phin eine betörend asiatische Note verliehen. Zunächst wurden die hier vorliegenden zwölf Songs nur als Kassette 2018 auf dem lokalen Label COASTER RECORDS veröffentlicht, der große Zuspruch und zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten in den Niederlanden ließen das Projekt schnell zum bühnentauglichen Quartett anwachsen. Nach zwei vorab veröffentlichten Singles wird „The Rabbit That Hunts Tigers“ von YĪN YĪN jetzt offiziell auf BONGO JOE „wiederveröffentlicht“:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


KEXP Presents Midnight In A Perfect World with Sampa The Great

Happy Releaseday: Joseh - ENTROPY • Album-Stream + 3 Videos

Joseh Solo – ©Julia Stummvoll

ENTROPY ist das dritte Album der achtköpfigen Band Joseh um Mastermind Joseh Hanopol.

Das Album stellt die in Musik gegossene Frage nach Josehs eigener Geschichte und seiner daraus gewachsenen Identität dar.
Geboren in Japan als Sohn philippinischer Musiker verbringt er seine Kindheit hauptsächlich im fahrenden VW-Bus und eingespannt in Bühnenshows. Das prägte ihn fürs ganze Leben. Er kündigte seinen Job in einer Hochglanz-Werbeagentur und macht seitdem Alternative Folk mit Instrumenten und Sounds, die man sonst in dem Genre nur selten zu Ohren bekommt.  Er erkundet die unglaublich vielfältigen Ursprünge philippinischer Musik und bearbeitet Themen wie Fremdheit, Vertrautheit, Suche und Neugier. Über einem klassischen Gitarre-Bass-Drums-Fundament tänzelt regelmäßig eine Harfe und Instrumente wie Maultrommel, Psalter, Laute, Flöte und Didgeridoo und rütteln an Hörgewohnheiten.

Ich mag das!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden