Lorde hat mit TE AO MĀRAMA eine EP veröffentlicht, die 5 Songs aus ihrem vor kurzem veröffentlichten dritten Album SOLAR POWER enthält, die sie vollständig in Māori, der Sprache der Ureinwohner von Neuseeland singt.

„Während ich an der EP arbeitete, haben sich mir viele Dinge offenbart. Die krasseste Erkenntnis für mich war allerdings, dass meine Werte, sich um die natürliche Welt zu kümmern und auf sie zu hören, von traditionellen Māori-Prinzipien kommen. Es gibt dafür sogar ein spezielles Wort: kaitiakitanga. Das heißt so viel wie ‚Pflegen von Himmel, Meer und Land‘.
Es ist eine unfassbar schöne Sprache – ich hab’s geliebt, auf Māori zu singen. Selbst wenn man es nicht versteht, werden die Leute trotzdem Spaß daran haben, weil meine Worte so elegant klingen.“
– Lorde

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
Der gesamte Erlös von TE AO MĀRAMA geht an zwei Wohltätigkeitsorganisationen in Neuseeland – Forest and Bird und Te Hua Kawariki Charitable Trust, die sich für das Erhalten des Lebensraums für Wildtiere und indigene Bevölkerung einsetzen.

Mehr Infos hierzu gibt es in dem ausführlichen Lorde-Interview beim Spinoff Magazin:
https://thespinoff.co.nz/atea/09-09-2021/lorde-interview-maori-lyrics-solar-power

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.