524605_10151427338901188_1608210769_n

The Brand New Heavies gelten als die Gründungsväter des Acid Jazz. Gemeinsam mit Incognito waren sie für das erfolgreiche Revival von Soul und Funk in den 90er Jahren verantwortlich.
The Brand New Heavies gruppieren sich um die Gründungsmitglieder Jan Kincaid (Schlagzeug/Keyboard), Simon Bartholomew (Gitarre) und Andrew Love Levy (Bass).
Über die Jahre zeichneten sich The Brand New Heavies verantwortlich für einige der größten R&B/Soul-Hits in den UK: „Dream On Dreamer“ und „You’ve Got A Friend“ sind nur zwei der 16 Top 40-Singles, die in mittlerweile über zwei Millionen Albumverkäufen gipfeln.
Auf dem neuen Album ist neben der britischen Neuentdeckung Dawn Joseph wieder die großartige N’Dea Davenport als Sängerin zu hören.
Aber leider hilft das nicht viel, denn aus dem feurigen Acid Jazz ist mittlerweile leider ein gepflegt langweiliger Smooth Jazz geworden. Warum das Album Forward heißt, ist mir ein Rätsel.
Schade :(

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kostenlose 5-Track-EP:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von labs.topspin.net zu laden.

Inhalt laden


2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.