THE GREEN MAN & KINGZ veröffentlichen mit CHANGES ihr Debutalbum zwischen deepen, musikalischen Drum & Bass, HipHop, Soul und Pop

credits Heiner Kruse

Zum Auftakt des 22-jährigen Jubiläums des Kölner Drum&Bass Labels Basswerk veröffentlichen Heiner Kruse aka THE GREEN MAN (Produzent) & Kingsley Obeng aka KINGZ (Rapper und Sänger) das gemeinsame Album CHANGES mit einem ganz eigenen Sound zwischen deepen, musikalischen Drum & Bass, HipHop, Soul und Pop, zwischen Wu-Tang Clan, DJ Premier, Calyx und Doc Scott, zwischen Air, Portishead und Marcus Intalex. Die Texte drehen sich um Frieden, persönlichen Reflektionen, um Anti-Rassismus oder sonstige politische oder grundsätzliche Lebensthemen unserer Zeit.
 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere