Die neue Garagen-Rock’n’Roll-Trash-Pop-Hymne des Hamburger DreamRocknRoll Duos The VOO erzählt mit treibendem Slap-Bass und rockabilly-eskem Gesang die Geschichte eines teuflischen Charakters, der charmante Lügen spinnt und die Stadtbewohner in ihren unwissentlichen Untergang führt:
 

 

 
Wir leben in seltsamen Zeiten: Egomanen an der Macht; Lügen ohne Konsequenzen; es ist alles nur schwer zu ergründen!

Auf welche politische Situation die zum Teil britische Band anspielt könnte man sich durch das Cover der Single herleiten …
 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.