„Confessions Of The 36th Best Trip Hop Producer Of All Time“ ist eine Zusammenstellung von B-Seiten und Bonustracks aus vergangenen Tagen und feiert damit das 25-jährige Jubiläum von Tim Love Lees Debütalbum „Confessions Of A Selector“ aus dem Jahr 1997.

Das FACT Magazine bezeichnete es als das 36. beste TripHop-Album aller Zeiten und schrieb:

„Als Chef des Tummy Touch-Labels spielte Tim Love Lee eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Downbeat und TripHop…
„Confessions Of A Selector“ könnte seine beste Leistung sein, da er nicht ganz so tief in die TripHop-Keksdose greift, sondern sich stattdessen auf Lees schätzenswerte Kistensammlerkompetenz verlässt. Die Markenzeichen des Genres sind vorhanden, aber mit üppigen tropischen Aussichten und einer exzentrischen (aber intelligenten) Cut-and-Paste-Qualität aufgehübscht.“

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert