Die Singles ‚Praying‘, ‚Something In The Water‘,
‚Found What I’ve Been Looking For‘ und ‚Barbed Wire‘ 
sowie zahlreiche aufsehenerregende Auftritte machten den jungen Briten Tom Grennan zu einem der hottesten Newcomer der vergangenen Monate.

Heute feiert sein Debütalbum „Lighting Matches“ nun endlich seinen Releaseday.

Das Album wurde produziert von Frazer T Smith, Eg White, Sam Dixon, Joel Potts und Jimmy Hogarth, die sich unter anderem für einige der größten Hits von Adele, Amy Winehouse, Florence & The Machine, Stormzy und George Ezra verantwortlichen zeichnen.

Im Zuge der Albumveröffentlichung kündigt Tom einen Weltrekordversuch an:
Er wird die meisten Liveshows in 12h spielen.
Dazu sind am 11. Juli insgesamt 10 intime Gigs in englischen Kleinstädten geplant, um seinen Einzug ins Guinness-Buch der Rekorde zu sichern. Mehr dazu gibt’s hier:
http://www.nme.com/news/music/tom-grennan-announces-world-record-attempt-for-most-live-gigs-in-12-hours2341702-2341702
 
 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
Herbst Tour:
25.09.2018 || Wiesbaden || Schlachthof Kesselhaus
26.09.2018 || München || Technikum
29.09.2018 ||Berlin ||Gretchen
30.09.2018 || Dortmund || Way Back When Festival
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.