Tricky stellt den Neo Noir Kurzfilm ‚Lonely Guest‘ vor – seine Regievision, begleitet von Tracks aus seinem kürzlich erschienenen gleichnamigen „Lonely Guest“ Album (full Album-Stream unten nach dem Kurzfilm).

Der Soundtrack mit Tracks des verstorbenen Lee ‚Scratch‘ Perry, Joe Talbot (Idles), Maximo Parks‘ Paul Smith, Oh Land, Rina Mushonga, Murkage Dave, Breanna Barbara und Marta bildet die perfekte Kulisse für diese Berliner Neo-Noir-Geschichte, die Tricky geschrieben und inszeniert hat.

Mit nur wenigen Dialogen wird die Erzählung des Films hauptsächlich von einigen starken Darstellern und fesselnden Bildern vorangetrieben, die alle wunderschön und geheimnisvoll miteinander verwoben sind, um die Geschichte von Lonely Guest zu erzählen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.