12933057_1877246819168318_3776141093645454301_n

Wenn die verstorbene Frau als Hund wiederaufersteht: Maren Kroymann und Ludger Pistor entdecken sich als Ehepaar neu.

Das Berliner Pop-Duo TROPIC hat sein erstes Video veröffentlicht:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xNTcxNDYwMDE/dGl0bGU9MCZhbXA7YnlsaW5lPTAmYW1wO3BvcnRyYWl0PTAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMjY4IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

I am the rain if you are the Meadow – so auch der Albumtitel – erzählt in 10 Songs Liebesgeschichten, die mal welche waren und welche, die es werden könnten.

TROPIC, das sind Sänger und Songwriter Peter Folk und Filmmusikkomponist (u. a.  TATORT) und Musikproduzent Johannes Lehniger. Als sie sich trafen war Peter Folk ein trauriger Junge mit Gitarre, der sich selbst nicht mehr hören konnte und Lehniger jemand, der mehr wollte als Werbemusik komponieren oder Imageclips vertonen. So geht das nicht weiter, so kann das alles nicht sein, das war die Stimmung in der sich die Künstler whiskeybeschwingt von Filmen und Musik erzählten. Von Francois Truffaut etwa und Ingmar Bergmans „Schreie und Flüstern“. Sie hörten Bowie, die Beatles, Scott Walker, Bobby Darin oder James Blake. Dann setzten sie sich an die Instrumente, und begannen Nacht für Nacht ihre eigenen Filme zu erzählen – in Songs. Heute sagen sie, dieses Album voller Cineastik, es hat sie gerettet.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlichedr Unterstützung der Agentur Heart Beat & Soul.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.