WOW! Wahnsinn, wie The Roots nach über 20 Jahren seit ihrer Gründung sich immer noch steigern können. Auf ihrem 13. Album wagen sich The Roots nun an ein Konzeptalbum.

Es handelt vom fiktiven Leben eines kriminell gewordenen Afroamerikaners namens Redford Stephens (1974-1999). Und beginnt mit dessen Tod. Der gleichmäßige Piep-Ton eines Kardiographen, der Adrenalinrausch kurz vor dem Ableben. „Dun“. Am 21. Oktober 1999 um 11:59 nimmt das unfertige Leben des Redford Stephens sein vorzeitiges, tragisches Ende mit einem Schuss. Hier legen sie eines ihrer besten Alben vor!

Ausführlicher Bericht:
In Jimmy Fallon’s Late Night Show, wo The Roots als Showband spielen, stellen sie das neue „Undun“ Album vor:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.latenightwithjimmyfallon.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.latenightwithjimmyfallon.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

       




Die oben abgebildete iphone- und ipad-app gibt es in Deutschland leider nicht :(

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.