beady belle germany tour 2015

Eine der spannendsten Norwegischen Formationen, Beady Belle, geht wieder auf Deutschland-Tour. Nach ihrem letzten und mittlerweile sechstem Studioalbum „Cricklewood Broadway“ (2013), erscheint bei Jazzland/Universal passend zum Tourstart ein Triple!-Best Of-Album (inkl. einer Live-Aufnahme eines Konzertes aus 2013). Das Ensemble um die Sängerin Beate S. Lech und den Bassisten Marius Reksjø hat seit 2001 eine beneidenswerte Serie von Alben veröffentlicht, auf denen sie mit den unterschiedlichsten Stilmitteln experimentieren. Außergewöhnliche Soundlandschaften sind die große Stärke dieser Band, die mit Stimme, Schlagzeug, E-Bass, Drum-Machine und Keyboards einen Vintage orientierten Sound kreiert. Mit diesem reduzierten Instrumentarium durchstreifen sie ein minimalistisches musikalisches Gefüge von hoher Energie. Live ist das ungewöhnliche musikalische Konzept nicht minder spannend umgesetzt. Hier wird Musik wirklich gelebt und das mit einer ungemein hohen Bühnenpräsenz. Nachzuerleben am 18. April 2015 im BIX Jazzclub Stuttgart (weitere Tourdaten siehe Foto).

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.