Hervorragender Tribut-Mix über die zu Unrecht unterschätzte bzw. auf ihren Superhit ‚Love Machine‘ reduzierte Cosmic Space Funk Band SUPERMAX (1977-1983) um den österreichischen Multiinstrumentalisten Kurt Hauenstein.

Tracklist

1. Fly With Me (Ichisan Edit)
2. African Blood (1979 Version)
3. Future Time
4. Spooky
5. Dance Dance Dance
6. It Ain’t Easy
7. Love Machine (12″ Version)
8. Supermax [This is the name of track!]
9. Be What You Are
10. Don’t stop the Music (1997 Version)
11. African blood (1997 Version)

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbS93aWRnZXQvaWZyYW1lLz9oaWRlX2NvdmVyPTEmYW1wO2xpZ2h0PTEmYW1wO2ZlZWQ9JTJGVGhlVmlueWxGYWN0b3J5JTJGdmYtbWl4LTEzNS1zdXBlcm1heC1ieS1lYXJ0aGJvb2dpZSUyRiIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTIwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.