Letzten Monat kündigte der mysteriöse Singer/Songwriter Alex Izenberg an, dass er am 20. Mai sein neues Album „I’m Not Here“. Nachdem er mit ‚Egyptian Cadillac‘ einen ersten Blick auf das Album gewährt hat, meldet sich Izenberg nun mit dem eingängigen Retro-Pop-Song ‚Sorrows Blue Tapestry‘ und dem dazugehörigen Video zurück, in dem eine echte Giraffe zu sehen ist.

„All meine Musik ist eine defensive Reaktion auf meine Umgebung, die sich ebenso ständig verändert wie meine Gedanken. Ich habe ‚Sorrows Blue Tapestry‘ über meine Hündin Larks geschrieben, nachdem sie gestorben war und mir klar wurde, dass ich auch sterben würde. Ich hörte auf, Fleisch zu essen und fing an, Songs zu schreiben, die mehr von meiner Umgebung beeinflusst waren, um anzuerkennen, dass wir alle Strahlen derselben Sonne sind und nicht 6 Milliarden getrennte Köpfe, und um mit der Tatsache fertig zu werden, dass, wenn du jemanden liebst, er immer bei dir sein wird, dass du ihn fühlst, selbst wenn er stirbt.“
– Alex Izenberg

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.